ESL Wintermeisterschaften
Der Protagonist in Sniper Elite 5
Pikachu wehrt einen Treffer von Liberlo in Pokémon Unite ab

ESL Wintermeisterschaft 2018: Die besten Gamer Deutschlands im Wettkampf

Die ESL Meis­ter­schaft ist Deutsch­lands Königsklasse in Sachen esports. Die aktuelle Win­ter­meis­ter­schaft ist bere­its in vollem Gange. Noch bis zum 29.11. duel­lieren sich Deutsch­lands beste Teams in den Kat­e­gorien Counter Strike: Glob­al Offen­sive, League of Leg­ends und Playerunkown‘s Bat­tle­grounds, bevor am 15. und 16. Dezem­ber die Finals auf dem Pro­gramm ste­hen. Die Teil­nehmer spie­len um ein Preis­geld von ins­ge­samt 67.000 Euro.

In der ESL Meis­ter­schaft, früher unter dem Namen “ESL Pro Series” bekan­nt, spie­len bere­its seit dem Jahr 2002 Deutsch­lands esportler um den Titel des deutschen Meis­ters. Auch Voda­fones Team mous­es­ports ist mit von der Par­tie und kämpft bei League of Leg­ends um einen der vorderen vier Plätze. Denn nur die ersten vier qual­i­fizieren sich für das große Finale.

Noch zwei Spielt­age bleiben den Teams, um ihre Posi­tion zu verbessern. Die let­zten bei­den Begeg­nun­gen von mous­es­ports kannst Du Dir am 21. und 28. Novem­ber anse­hen, die ESL streamt die Match­es auf ihrer Face­book-Seite. Mit dem Social Pass von Voda­fone ver­brauchst Du dabei nichts von Deinem Daten­vol­u­men.

Voda­fone präsen­tiert außer­dem nach jedem CS:GO Spielt­ag die Wahl zum MVP (Most Valu­able Play­er), welche von der ESL auf Twit­ter aus­ge­führt wird.

Die ESL Meisterschaft Finals zum ersten Mal in Oldenburg

Nach der Online-Sai­son ste­ht das Finals-Event an, welch­es dieses Jahr zum ersten Mal in Old­en­burg stat­tfind­en wird. Am 15. Dezem­ber find­en sich die besten Teams in den Diszi­plinen CS:GO und League of Leg­ends in der Old­en­burg­er EWE-Are­na ein, um die deutsche Meis­ter­schaft zu errin­gen. Der Aus­tra­gung­sort bietet Platz für bis zu 1.500 esports-Fans.

Am Sam­stag, 15.12., wird zunächst um die Coun­ter­strike-Kro­ne gespielt, am Son­ntag, 16.12., treten dann die League of Leg­ends Akteure gegeneinan­der an. In bei­den Diszi­plinen wird es jew­eils zwei Halb­fi­nal­spiele sowie das große Finale geben.

Daneben wird in Old­en­burg zum ersten Mal ein Cos­play-Wet­tbe­werb ver­anstal­tet, bei dem ein Preis­geld von ins­ge­samt 175 Euro auf die Teil­nehmer wartet. Jed­er Teil­nehmer erhält außer­dem am Son­ntag freien Ein­tritt zum Event. Auch Show-Match­es und Auto­gramm­stun­den ste­hen auf dem Pro­gramm.

Wem der Weg nach Old­en­burg zu weit ist, kann auch die Final­spiele über die Face­book-Seite der ESL strea­men.

Bist Du ein esports-Fan der ersten Stunde oder vielle­icht ger­ade erst auf pro­fes­sionelles Gam­ing aufmerk­sam gewor­den? Welch­es Spiel schaust Du am lieb­sten? Ver­rat es uns in den Kom­mentaren!

Titelbild: ESL / Stephanie Lieske

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren