Fortnite auf Twitch: Mit „worldbestmCL“ und Vodafone bist Du live dabei

Twitch-Fortnite-Liga-Vodafone-Gaming
Die IEM Katowice startet am Donnerstag. Hier das Stadion in Katowice bei der IEM 2019. Foto: Helena Kristiansson
Pokemon Go Feld-Forschung

Fortnite auf Twitch: Mit „worldbestmCL“ und Vodafone bist Du live dabei

Das derzeit beliebteste Game auf Twitch spielt endlich in ein­er eige­nen Liga: Fort­nite kannst Du ab sofort live in einem neuen For­mat ver­fol­gen oder auch selb­st mit­zock­en. Voda­fone unter­stützt Liga-Grün­der Mar­cel Hanisch alias „worldbestm­CL“ bei seinem neuen For­mat. Wir zeigen Dir, warum Du dem Stream­er unbe­d­ingt auf Twitch fol­gen soll­test. 

Wer sehen will, wie ras­ant die esports-Land­schaft wächst, schaut sich am besten auf Twitch, dem führen­den Live-Stream­ing-Por­tal der Gam­ing-Welt um. An Mar­cel Hanisch kommst Du hier fast nicht mehr vor­bei. Unter dem Pseu­do­nym „worldbestm­CL“ hat das Gam­ing-Tal­ent zum enor­men Erfolg des derzeit meist geschaut­en Twitch-Spiels beige­tra­gen und jet­zt für Fort­nite eine eigene Liga ins Leben gerufen. Voda­fone unter­stützt den Stream­er und seine Idee als erster Telekom­mu­nika­tion­san­bi­eter mit ein­er Part­ner­schaft.

„worldbestmCL“ bringt Fortnite-Fans im Twitch-Stream zusammen

In der analo­gen Welt ver­di­ent Mar­cel Hanisch sein Geld als Kfz-Mecha­tron­iker, hat sich im Gam­ing-Seg­ment jedoch als ehe­ma­liger Pro-Spiel­er in Counter Strike einen Namen gemacht und ist seit vier Jahren als Stream­er auf Twitch aktiv. Mit knapp 60.000 Fol­low­ern und über 675.000 Unique Views seit Grün­dung seines Twitch-Kanals hat „worldbestm­CL“ sich schnell eine Fange­meinde aufge­baut. Da wurde es höch­ste Zeit, dem Bat­tle Royale-Game endlich eine eigene Liga einzuräu­men. Nach einem Test­lauf Anfang des Jahres ist die erste Sai­son nun im März ges­tartet. Seit Anfang April und damit zur zweit­en Sai­son ist nun auch Voda­fone an Bord.

Fort­nite im neuen For­mat: Zwei Ligen, 32 Spiel­er und viele Gewin­ner

Für die erste Liga des Erfol­gs-Games hat sich „worldbestm­CL“ Fol­gen­des über­legt: Das Spiel unterteilt sich in eine Pro-Liga und eine A-Liga – ähn­lich wie die erste und zweite Bun­desli­ga beim Fußball. In bei­den Ligen gibt es jew­eils vier Grup­pen mit vier Spiel­ern. Spiele find­en am Woch­enende statt und Spiel­er kön­nen sowohl in die Pro-Liga auf- oder in die A-Liga absteigen. Die acht Let­zt­platzierten der A-Liga wer­den durch acht neue Bewer­ber erset­zt, kön­nen sich aber für die näch­ste Sai­son bewer­ben. Die acht besten Spiel­er steigen hinge­gen in die Pro-Liga auf. Und die acht Top-Spiel­er der Pro-Liga wiederum spie­len jeden vierten Son­ntag im Pro-Cup, bei dem sie Geld- und Sach­preise erwarten.

Zocken ohne Datenverbrauch mit dem Vodafone Gaming-Pass

Und hier kommst Du ins Spiel: Denn als Zuschauer kannst auch Du während des Events Sach­preise ver­schieden­er Art gewin­nen.

Kribbelt es Dir schon in den Fin­gern? Dann schau auf Marcels Twitch- oder Youtube-Kanal vor­bei, ver­folge alle Liga-Spiele im Livestream auf Twitch oder bewirb Dich, wenn Du selb­st mit­zock­en möcht­est.

Hast Du auch schon lange auf eine Liga in Fort­nite gewartet? Schreib uns, warum Du das neue For­mat als Zuschauer oder Spiel­er ver­fol­gen wirst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren