Fortnite auf Twitch: Mit „worldbestmCL“ und Vodafone bist Du live dabei

Fortnite auf Twitch: Mit „worldbestmCL“ und Vodafone bist Du live dabei

Das derzeit beliebteste Game auf Twitch spielt endlich in einer eigenen Liga: Fortnite kannst Du ab sofort live in einem neuen Format verfolgen oder auch selbst mitzocken. Vodafone unterstützt Liga-Gründer Marcel Hanisch alias „worldbestmCL“ bei seinem neuen Format. Wir zeigen Dir, warum Du dem Streamer unbedingt auf Twitch folgen solltest. 

Wer sehen will, wie rasant die esports-Landschaft wächst, schaut sich am besten auf Twitch, dem führenden Live-Streaming-Portal der Gaming-Welt um. An Marcel Hanisch kommst Du hier fast nicht mehr vorbei. Unter dem Pseudonym „worldbestmCL“ hat das Gaming-Talent zum enormen Erfolg des derzeit meist geschauten Twitch-Spiels beigetragen und jetzt für Fortnite eine eigene Liga ins Leben gerufen. Vodafone unterstützt den Streamer und seine Idee als erster Telekommunikationsanbieter mit einer Partnerschaft.

„worldbestmCL“ bringt Fortnite-Fans im Twitch-Stream zusammen

In der analogen Welt verdient Marcel Hanisch sein Geld als Kfz-Mechatroniker, hat sich im Gaming-Segment jedoch als ehemaliger Pro-Spieler in Counter Strike einen Namen gemacht und ist seit vier Jahren als Streamer auf Twitch aktiv. Mit knapp 60.000 Followern und über 675.000 Unique Views seit Gründung seines Twitch-Kanals hat „worldbestmCL“ sich schnell eine Fangemeinde aufgebaut. Da wurde es höchste Zeit, dem Battle Royale-Game endlich eine eigene Liga einzuräumen. Nach einem Testlauf Anfang des Jahres ist die erste Saison nun im März gestartet. Seit Anfang April und damit zur zweiten Saison ist nun auch Vodafone an Bord.

Fortnite im neuen Format: Zwei Ligen, 32 Spieler und viele Gewinner

Für die erste Liga des Erfolgs-Games hat sich „worldbestmCL“ Folgendes überlegt: Das Spiel unterteilt sich in eine Pro-Liga und eine A-Liga – ähnlich wie die erste und zweite Bundesliga beim Fußball. In beiden Ligen gibt es jeweils vier Gruppen mit vier Spielern. Spiele finden am Wochenende statt und Spieler können sowohl in die Pro-Liga auf- oder in die A-Liga absteigen. Die acht Letztplatzierten der A-Liga werden durch acht neue Bewerber ersetzt, können sich aber für die nächste Saison bewerben. Die acht besten Spieler steigen hingegen in die Pro-Liga auf. Und die acht Top-Spieler der Pro-Liga wiederum spielen jeden vierten Sonntag im Pro-Cup, bei dem sie Geld- und Sachpreise erwarten.

Zocken ohne Datenverbrauch mit dem Vodafone Gaming-Pass

Und hier kommst Du ins Spiel: Denn als Zuschauer kannst auch Du während des Events Sachpreise verschiedener Art gewinnen.

Kribbelt es Dir schon in den Fingern? Dann schau auf Marcels Twitch- oder Youtube-Kanal vorbei, verfolge alle Liga-Spiele im Livestream auf Twitch oder bewirb Dich, wenn Du selbst mitzocken möchtest.

Hast Du auch schon lange auf eine Liga in Fortnite gewartet? Schreib uns, warum Du das neue Format als Zuschauer oder Spieler verfolgen wirst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren