Die Sims 4: Realm of Magic: Das bringt die magische Erweiterung

Sims 4: Realm of Magic: Das bringt die magische Erweiterung
Die IEM Katowice startet am Donnerstag. Hier das Stadion in Katowice bei der IEM 2019. Foto: Helena Kristiansson
Pokemon Go Feld-Forschung

Die Sims 4: Realm of Magic: Das bringt die magische Erweiterung

Mit Die Sims 4: Realm of Mag­ic wird’s magisch: Das Add-on ist offen­bar auf Fans von „Har­ry Pot­ter” zugeschnit­ten. Du lieferst Dir Zauber­du­elle, braust Tränke oder sprichst Flüche aus. Hier erfährst Du, was Dich son­st noch alles erwartet.

Die Fig­ur im Trail­er zur Sims-4-Erweiterung Realm of Mag­ic erin­nert wohl nicht ganz zufäl­lig an Newt Sca­man­der aus „Phan­tastis­che Tier­we­sen“. Tierische Begleit­er gibt’s zwar auch, der Fokus liegt aber klar auf der Zauberei an sich.

Glimmerbrook: Das Portal zur Zauberwelt

Glim­mer­brook ist ein malerisch gele­genes Örtchen, das in einem Nadel­wald mit­ten in den Bergen liegt. Hier trifft Dein Sim auf ein mys­ter­iös­es Por­tal am Schei­t­el eines Wasser­falls. Durch­schre­itest Du es, gelangst Du in die magis­che Welt. Dass es dort über­natür­lich zuge­ht, wird auf den ersten Blick klar: Zauber­schule und Co. befind­en sich auf fliegen­den Inseln; vier Stück sind es, um genau zu sein. Dein Sim reist zwis­chen den einzel­nen Inseln via weit­er­er Por­tale hin und her. Alter­na­tiv bekommst Du später auch Zugriff auf einen fliegen­den Besen oder zauberst einen Tele­por­ta­tion­sspruch. Du musst übri­gens nur ein­mal das Por­tal in die magis­che Welt durch­schre­it­en: Mit einem Stein kannst Du später jed­erzeit dor­thin zurück­kehren.

Video: Youtube / The Sims

Zaubern bis zum bitteren Ende

In Die Sims 4: Realm of Mag­ic kann Dein Sim 24 unter­schiedliche Zauber­sprüche ler­nen und 15 unter­schiedliche Tränke brauen, die alle in einem Zauber­buch fest­ge­hal­ten wer­den. Zur Her­stel­lung eines magis­chen Gebräus ist ein Kessel erforder­lich. Umher­tanzen ist option­al. Die Zauberei teilt sich in vier unter­schiedliche Strö­mungen: prak­tisch, Sch­aber­nack, ungezähmt und Alchemie. Mit der Erweiterung hält übri­gens auch eine neue Tode­sart Einzug, denn wenn Dein Sim zu viel magis­che Energie ansam­melt, kann das fatale Fol­gen haben.

Video: Youtube / The Sims

Adoptiere magische Kreaturen

Hex­en und Zauber­er, die was auf sich hal­ten, besitzen natür­lich einen Schutzgeist in Form eines kleinen Tier­be­gleit­ers. Die Wesen sind eben­falls Teil von Die Sims 4: Realm of Mag­ic. Du kannst beispiel­sweise eine Fle­d­er­maus mit Schwein­snase her­beirufen oder einen fliegen­den, mit grü­nen Flam­men umringten Toten­schädel (erin­nert ein wenig an das Dun­kle Mal aus „Har­ry Pot­ter”). Wer es klas­sis­ch­er mag, legt sich einen Raben oder eine Eule zu, aber auch für aus­ge­fal­l­enere Wün­sche ste­hen Alter­na­tiv­en zur Wahl. Bere­its beste­hende Haustiere lassen sich eben­falls zum Schutzgeist umwan­deln. Du kannst so viele Schutzgeis­ter besitzen, wie Du möcht­est, allerd­ings lässt sich immer nur eines her­beirufen.

Vodafone GigaCube

Wirf Dich in Schale

Natür­lich dür­fen auch in Realm of Mag­ic keine neuen Klam­ot­ten fehlen: Wenn Du denkst, dass sich die neuen Out­fits auf Spitzhut, Robe und alt­back­ene Klei­der beschränken, irrst Du Dich. Der mod­erne Magi­er trägt dur­chaus straßen­taugliche Klei­dung. Sei es ein Hood­ie mit Logo, ein frech geschnit­ten­er Man­tel oder eine fes­che Kom­bi­na­tion mit Weste. Auch die mode­be­wusste Zauber­ju­gend von heute dürfte auf ihre Kosten kom­men.

Die Sims 4: Realm of Mag­ic erscheint am 15. Okto­ber 2019. Es han­delt sich um die bere­its achte Erweiterung für die Lebenssim­u­la­tion, die seit Anfang 2018 auch für Kon­solen erhältlich ist und auf der Xbox One mit Maus und Tas­tatur spiel­bar ist.

Bist Du schon ges­pan­nt auf Die Sims 4: Realm of Mag­ic? Auf welch­es Fea­ture freust Du Dich am meis­ten? Teil Deine Mei­n­ung doch in einem Kom­men­tar mit uns.

Titel­bild: pic­ture alliance / AP Pho­to

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren