Super Mario vor einem roten Hintergrund
© Nintendo, 2022
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt

Die besten Videospielfiguren: Fünf ikonische Gaming-Charaktere, die Du kennen solltest

Am 10. März 2022 feiert Super Mario seinen absoluten Ehrentag: Näm­lich den MAR10-Day! Grund genug, das Ram­p­en­licht auf das ikonis­che Nin­ten­do-Maskottchen und vier weit­ere pop­uläre Videospielfig­uren zu wer­fen. Fea­tured stellt Dir in diesem Artikel die besten Videospielfig­uren vor.

Wenn Videospielfig­uren ihren eige­nen Feiertag bekom­men, dann kön­nen diese wahrhaftig als ikonisch beze­ich­net wer­den. Seit 2016 kommt dem wom­öglich bekan­ntesten Game Charak­ter aller Zeit­en diese Ehre jährlich zugute. Denn die Gam­ing-Com­mu­ni­ty feiert Nin­ten­dos pop­uläre Super-Mario-Fig­ur mit­tler­weile zum siebten Mal im Rah­men des Super Mario Days. Dabei ist der bär­tige Klemp­n­er nicht die einzige Videospielfig­ur, die sich bei Fans großer Beliebtheit erfreut. Welche Namen sich neben Super Mario in die Liste der besten Game Charak­tere ein­rei­hen, erfährst Du bei fea­tured.

Super Mario Bros Film 2022 Spielcharakter Mario

Super Mario genießt mit­tler­weile absoluten Kult­sta­tus. — Bild: iStock.com/nicescene

Super Mario: Eine Videospielikone, die ihresgleichen sucht 

Im Jahr 1985 erblick­te Super Mario erst­mals das Licht der Welt. Mit „Super Mario Bros.“ für die Heimkon­sole Fam­i­com legte Nin­ten­do einen Meilen­stein der Videospielgeschichte und ebnete den Weg für eines der erfol­gre­ich­sten Gam­ing-Fran­chis­es aller Zeit­en. Mit mehr als 200 Auftrit­ten über die let­zten 35 Jahre dürfte höchst­wahrschein­lich keine andere Videospielfig­ur dem Schnur­rbart­träger im Blau­mann das Wass­er reichen kön­nen. Einen Überblick über alle Mario-Games find­est Du hier.

Neben den Titeln der Jump-and-Run-Haup­trei­he – darunter die Super Mario Bros.-Games, „Super Mario Galaxy“ und „Super Mario Odyssee“ – ist der Klemp­n­er auch durch Ableger wie etwa die „Mario Kart“-Serie äußerst beliebt unter Spieler:innen gewor­den. Außer­dem wurde Mario und seinem Brud­er Lui­gi 1993 ein Real­film gewid­met und ab dem 21. Dezem­ber 2022 kannst Du den titel­geben­den Helden sowie seine zahlre­ichen Mitstreiter:innen in einem neuen Ani­ma­tions­film sehen. Im nach­fol­gen­den Video siehst Du, wie Nin­ten­do vor sechs Jahren den ersten Mario Day zele­bri­ert hat.

Link aus Zelda: Ein weiterer Star aus dem Hause Nintendo

Neben Super Mario hat Nin­ten­do mit Link einen weit­eren ikonis­chen Helden geschaf­fen. Erst­mals aufge­treten in ist der grün gek­lei­dete Schw­ertkämpfer in „The Leg­end of Zel­da“. Als tapfer­er Krieger namens Link kämpf­st und rät­selst Du Dich in den Action-Adven­tures meist durch die Weit­en von Hyrule, um die böswilli­gen Pläne des Antag­o­nis­ten Ganon zu durchkreuzen. Unter­stützt wirst Du dabei fast immer von der titel­geben­den Prinzessin Zel­da.

Der Videospielheld Link reitet auf einem Pferd

Der grün­bek­lei­dete Schw­ertkämpfer Link ist aus dem Spiel The Leg­end of Zel­da bekan­nt. — Bild: Nin­ten­do, 2022

„Oca­ri­na of Time“ und „Majo­ras Mask“ gehören für viele Zel­da-Fans zu den besten Titeln der Serie und auch der jüng­ste Ableger „The Leg­end of Zel­da: Breath of the Wild“ gilt laut den gesam­melten Mei­n­un­gen auf Meta­crit­ic sowohl für die Fach­presse als auch für Spieler:innen als Meis­ter­w­erk. Der Nach­fol­ger und der somit 20. Ein­trag in der Haupt­spiel-Rei­he ist bere­its in Entwick­lung und soll ver­mut­lich noch dieses Jahr erscheinen.

Lara Croft: Frauenpower zwischen Archäologie und Kampfkunst

Im Hin­blick auf weib­liche Fig­uren aus Games rei­ht sich die bewaffnete Archäolo­gin Lara Croft in die Liste der besten Videospielfig­uren ein. Als ver­gle­ich­sweise junge Gam­ing-Heldin feierte sie 1997 mit „Tomb Raider“ ihren Debü­tauftritt. Anschließend fol­gten elf Fort­set­zun­gen des Action-Adven­tures, die die Schatzjägerin in die ver­schieden­sten Län­der ver­frachtete. Aus­ges­tat­tet mit zwei Hand­feuer­waf­fen sowie geschult in ver­schiede­nen Kampftech­niken stürzt sich die Aben­teurerin in zahlre­iche Gefahren und weist ihre gefährlichen Kontrahent:innen gekon­nt in die Schranken.

Im Jahr 2013 ist Lara Croft außer­dem in den Pro­duk­tio­nen „Tomb Raider“, „Rise of the Tomb Raider“ und „Shad­ow of the Tomb Raider“ zu sehen, die von den Enwickler:innen von Crys­tal Dynam­ics erschaf­fen wur­den. Dort präsen­tiert sie sich als eine autonome Hand­lungsträgerin, die hocham­bi­tion­iert und voller Ehrfurcht nach lang ver­schol­lenen Schätzen sucht.

Auch Game-Ikone Lara Croft rei­ht sich in die Liste der beliebtesten Videospielfig­uren ein. — Bild: Square Enix

Pac-Man: Ein hungriger Ball auf Highscore-Kurs

Wenn es um die besten Videospielfig­uren geht, darf der gelbe Ball mit Mund und Augen namens Pac-Man natür­lich nicht fehlen. Ursprünglich wurde der min­i­mal­is­tisch gestal­tete Game Charak­ter als Puck Man in japanis­chen Arcade-Hallen etabliert, erlangte dann aber als Pac-Man weltweite Bekan­ntheit. Das Spiel­prinzip des gle­ich­nami­gen Spiels sowie der zahlre­ichen Weit­er­en­twick­lun­gen und Ableger ist sim­pel: Du steuerst Pac-Man durch ein Labyrinth und musst die Punk­te in den Gän­gen ein­sam­meln. Gle­ichzeit­ig bewe­gen sich Geis­ter durch die Abschnitte, die Du mei­den musst, da ein Kon­takt mit diesen Game Over bedeutet. Ist ein Lev­el been­det, geht es ins näch­ste und Dein High­score steigt.

Selb­st, wenn Du Dich nicht mit Videospie­len auskennst, dürftest Du den pix­eli­gen kleinen Fre­und schon Mal gese­hen haben. Denn Pac-Man ist nicht nur aus den Arcade-Games bekan­nt, son­dern fand in den let­zten Jahrzehn­ten auch zahlre­iche Auftritte in der Pop­ulärkul­tur. Ein bekan­ntes Beispiel dafür ist der Spielfilm „Pix­els“, in dem Pac-Man – ähn­lich wie der Stay Puft Marsh­mal­low Man in „Ghost­busters“ – zur exor­bi­tant großen Gefahr für die Bürger:innen von New York wird. Im Trail­er zum Film kannst Du Dir einen Ein­druck von dem mord­shun­gri­gen Videospiel-Star ver­schaf­fen.

Samus Aran: Eine intergalaktisch gute Weltraumsoldatin

Auch Nin­ten­do hat eine ikonis­che weib­liche Videospielfig­ur ent­wor­fen, die Gam­ing-Fans seit ihrem Erstauftritt im Jahr 1986 bis heute begleit­et. Als Pro­tag­o­nistin der „Metroid“-Serie ist Samus Aran eine der ersten weib­lichen Heldin­nen der Videospielgeschichte gewe­sen. Allerd­ings ist die Enthül­lung ihres Geschlechts für viele Spieler:innen zur dama­li­gen Zeit eine Über­raschung gewe­sen. Denn Samus Aran trägt über­wiegend eine Art Rau­manzug, der ihr Äußeres kom­plett verdeckt hält. Erst am Ende von „Metroid“ nahm sie ihren Helm ab und lüftete das große Geheim­nis rund um die Per­son hin­ter der Maske.

Samus Aran vor einem roten Hintergrund

Das Geheim­nis rund um Samus Aran’s Geschlecht wurde erst am Ende von Metroid gelüftet. — Bild: Nin­ten­do, 2022

Als Samus Aran steuerst Du die inter­galak­tis­che Erd­kolonistin durch ihre Wel­traum­aben­teuer. Die Spiele vere­inen das Spiel­prinzip zwei­di­men­sion­aler Action­spiele mit Ele­menten des Jump-and-Run- und Adven­tures. Die Genre-Beze­ich­nung Metroid­va­nia bezieht sich dabei auf ein Spiel­prinzip, das dem der „Castlevania“-Games ähnelt. Dieses zeich­net sich durch große Spielareale aus, die nach und nach durch den Erwerb von neuen Aus­rüs­tungs­ge­gen­stän­den zugänglich gemacht wer­den. Mit „Metroid Dread“ kehrte Samus Aran erst ver­gan­ge­nes Jahr für ein neues Aben­teuer auf der Nin­ten­do Switch zurück.

Egal ob Mas­ter Chief, Crash Bandi­coot oder Kratos. Neben den hier aufge­lis­teten Game-Charak­teren gibt es noch weit­ere über­aus pop­uläre Anwärter:innen für die Liste der besten Videospielfig­uren. Doch an den Ruhm von Super Mario wer­den sie wohl vor­erst noch nicht her­ankom­men. Daher bleibt abschließend nur zu sagen: Hap­py Mario Day!

Welche Videospiel-Fig­ur zählt für Dich zu den besten aller Zeit­en? Wir freuen uns über Deine Vorschläge in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren