Greymon und sein Tamer in Digimon Survive
Die Sprecherin beim Abschlussfest in Two Point Campus
:

Die 5 besten Retro-Sportspiele: Von FIFA ’98 bis Track & Field

Tore schießen, Kick­flips machen und Körbe wer­fen: Seit vie­len Jahrzehn­ten holen die besten Retro-Sport­spiele das Profi-Flair direkt in Dein Wohnz­im­mer. Diese fünf Games soll­test Du auf keinen Fall ver­passen.

Hast Du auch schon ein­mal davon geträumt, einen Slam Dunk zu versenken wie Michael „Air“ Jor­dan, eine 900-Grad-Drehung zu lan­den wie Tony Hawk oder einen Freis­toß zu meis­tern wie David Beck­ham? In der faszinieren­den Welt der Sport-Videogames ist all das seit vie­len Jahrzehn­ten möglich − und zwar ohne vom Sofa aufzuste­hen. Zum Tag des Videospiels haben wir uns in die Archive begeben und die besten Retro-Sport­spiele aller Zeit­en zusam­mengestellt.

Mach Dich gefasst auf eine Reise in die 90er.

NBA Jam (1993): Das klassische Basketball-Arcade-Spiel

Zu Beginn der Neun­ziger ist die Welt im Bas­ket­ball-Fieber. Das liegt wesentlich daran, dass die Olymp­is­chen Spiele 1992 ganz im Zeichen des soge­nan­nten „Dream Teams“ ste­hen, in dem NBA-Stars wie Michael Jor­dan, Charles Barkley und Mag­ic John­son Seite an Seite spie­len und am Ende (natür­lich) die Goldmedaille für die USA holen. Für Nicht-Bas­ket­ball-Fans: Das ist unge­fähr so, als wären Cris­tiano Ronal­do, Lionel Mes­si und Robert Lewandows­ki in der­sel­ben Fußball­mannschaft. Kein Wun­der also, dass vor allem die USA in Begeis­terungsstürme aus­brechen und die Spieleschmiede Mid­way wenig später mit „NBA Jam“ an die all­ge­meine Bas­ket­ball-Fasz­i­na­tion anknüpft. Außer­dem han­delt es sich um eines der ersten Sport­spiele, in dem die NBA-Profis mit ihren echt­en Namen auf­tauchen und nicht mit erfun­de­nen, wie es vorher aus Lizen­z­grün­den oft der Fall war.

FIFA: Road To World Cup 98 (1997) – Nostalgischer Fußball-Spaß

Was waren das für FIFA-Zeit­en, als Du den Tor­wart beim Abstoß noch den Ball abluchsen kon­ntest, als Wolf-Dieter Poschmann und Wern­er Han­sch die Match­es kom­men­tierten und als es noch richti­gen Hal­len­fußball gab? Zugegeben, grafisch ist „FIFA: Road To World Cup“ heutzu­tage schon lange kein High­light mehr. So wirken die neueren Fußball-Games aus dem Hause Elec­tron­ic Arts, als säßest Du tat­säch­lich selb­st im Sta­dion. Doch als Ende der Neun­ziger noch Namen wie Andreas Köp­ke, Lothar Matthäus, Oliv­er Bier­hoff und Jür­gen Klins­mann das deutsche Fußballgeschehen dominierten, gab die Optik von FIFA ‘98 noch einiges her. Den passenden Sound­track dazu liefer­ten die Brit­pop­per Blur mit ihrem Über-Hit „Song 2“ − fer­tig war das leg­endäre Sport­spiel!

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Du bist ein echter FIFA-Fan? Diese Neuerun­gen kön­nen Dich in FIFA 23 erwarten.

Tony Hawk’s Pro Skater 2 (2000): Ein Traum für Skating-Fans

Der gle­iche Sound­track spielt auch beim Skat­en eine große Rolle, weshalb Profi-Skater Tony Hawk die Hin­ter­grund­musik für seine „Tony Hawk’s Pro Skater“-Reihe zu Beginn noch höch­st­per­sön­lich aus­sucht. Doch nicht nur in musikalis­ch­er Hin­sicht haben die leg­endären Skate­board-Spiele einiges zu bieten. Vor allem „Tony Hawk’s Pro Skater 2“ strotzt nur so vor Spielspaß. Das Ziel des Games ist nicht nur das Sam­meln möglichst viel­er Punk­te, son­dern auch das Erledi­gen unter­schiedlich­ster Auf­gaben, wie dem Einkassieren von Videokas­set­ten. Mit mehr als 30 Mil­lio­nen verkauften Ein­heit­en zählt die Tony Hawk’s Pro Skater-Rei­he bis heute zu den erfol­gre­ich­sten Sport­spie­len aller Zeit­en.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

NHL ’94 (1993): Neue Funktionen im Eishokey-Game

Wann immer es um die besten Sport­spiele über­haupt geht, darf „NHL ’94“ nicht fehlen. Ob die damals beein­druck­ende Grafik, die facetten­re­ichen Ani­ma­tio­nen oder der Mul­ti­play­er-Modus: NHL ’94 gehört Anfang der Neun­ziger zu den größten Hits aus dem Hause Elec­tron­ic Arts. „Viele Fans haben im Lauf der Jahre gesagt, dass dies das erste Mal war, dass man in einem Eishock­eyspiel tun kon­nte, was man wollte und wann man es wollte“, berichtet „NHL 13“-Produzent Sean Ram­jags­ingh später in einem Inter­view. Eben­falls bahn­brechend: In NHL ’94 sind zum ersten Mal soge­nan­nte „One-Timer“ möglich, bei denen zwei Spieler:innen sich den Puck zupassen kön­nen, um ihn aufs Tor zu schießen.

Track & Field (1983): Trete selbst in den Olymp

Eine bre­it­ere Masse erre­ichte das Sport­spiel-Genre in den Achtzigern erst, als das japanis­che Entwick­ler­stu­dio Kon­a­mi die Olympia-Sim­u­la­tion „Track & Field“ veröf­fentlichte. In dem Spiel kön­nen mehrere Teilnehmer:innen beim 100-Meter-Lauf, Weit­sprung, Speer­wurf, Hür­den­lauf oder Hochsprung gegeneinan­der antreten. Bestrit­ten wer­den die Wet­tbe­werbe, indem Du als Spieler:in zwei Knöpfe sehr schnell hin­tere­inan­der drückst. Heute klingt dieses Steuerung­sprinzip etwas altertüm­lich, doch 1983 lagen High-End-Games wie „FIFA 22“ noch in weit­er Ferne.

Zum Abschluss ein Fun­fact: 1984 organ­isierte Kon­a­mi ein weltweites Track & Field-Turnier, bei dem es sich laut Guin­ness-Buch der Reko­rde bis 2016 um den „größten organ­isierten Videospiel­wet­tbe­werb aller Zeit­en“ han­delte (heute: der 2017 FIFA Inter­ac­tive World Cup).

Welche Spiele haben wir in den besten Retro-Sport­spie­len vergessen? Wir sind auf Deinen Kom­men­tar ges­pan­nt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren