Gamer-Paar spielt PS4
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt

Diablo 3: Jubiläums-Event ermöglicht das Spielen des ersten Teils

Retro-Event in Dia­blo 3 ges­tartet: Wie in den Jahren­zu­vor find­et in dem Hack ’n’ Slay derzeit wieder „Die Fin­ster­n­is in Tris­tram” statt. Das Ereig­nis führt Dich zurück in den Dun­geon des ersten Teils – um am Ende dem namensgeben­den Her­rn der Fin­ster­n­is per­sön­lich gegenüberzutreten. Looten lohnt sich: Beloh­nun­gen gibt es näm­lich auch freizus­pie­len.

Ende 1996 erschien der erste Teil der erfol­gre­ichen Serie. Um den Urvater eines ganzen Gen­res zu Ehren, ver­anstal­tet Bliz­zard seit 2017 das Event „Die Fin­ster­n­is in Tris­tram”: Im ersten Akt find­est Du ein Por­tal, das direkt in den 16-stöck­i­gen Kerk­er des Orig­i­nal­spiels führt. Ein spezieller Retro-Fil­ter passt die Optik sog­ar dem Art­de­sign von Einst an. Freue Dich auf ein Wieder­se­hen mit lieb gewonnenen Bossen, etwa dem Ur-Schlächter, dessen Neuau­flage im reg­ulären ersten Akt von Dia­blo 3 zu sehen ist.

Video: Youtube / 4Fansites

Schlächter-Beil als Transmog-Item

Als zusät­zlich­er Anreiz warten gle­ich mehrere Beloh­nun­gen auf Dich. Besiegst Du etwa den erwäh­n­ten Schlächter, erhältst Du dafür sein Hacke­beil als Trans­mo­gri­fika­tions-Gegen­stand für Deine Waffe. Überdies warten noch Erfolge, Porträts, Pets und weit­ere Dinge auf fleißige Mon­ster­jäger.

Bis zum 31. Jan­u­ar hast Du noch Zeit, „Die Fin­ster­n­is in Tris­tram” zu erleben. Danach endet das Event – bis es ver­mut­lich näch­stes Jahr zur gle­ichen Zeit ein weit­eres Mal stat­tfind­en wird. Bevor mit Dia­blo 4 ein echter Nach­fol­ger erscheint, bringt Bliz­zard zunächst eine Mobil-Fas­sung namens Dia­blo Immor­tal für Smart­phones. Ob das aber ein adäquater Ersatz ist, muss jed­er für sich selb­st entschei­den.

Freust Du Dich auf das Event oder würdest Du Dir lieber neue Dia­blo-3-Inhalte wün­schen? Ver­rate es uns gerne in einem Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren