© iStock
Der Protagonist in Sniper Elite 5
Pikachu wehrt einen Treffer von Liberlo in Pokémon Unite ab

Der Herr der Ringe: Die Schlacht um Mittelerde – Das Videospiel als Fan-Remake

Du bist Herr der Ringe-Fan und kannst von den bei­den Teilen des Videogames „Der Herr der Ringe: Die Schlacht um Mit­tel­erde“ nicht genug bekom­men? Dann gibt es gute Nachricht­en für Dich: Fans arbeit­en ger­ade an einem umfassenden Remake des Echtzeit-Strate­giespiels.

Schon seit 2018 arbeit­en die wohl größten Fans des Spiels an der Neuau­flage von „Der Herr der Ringe: Die Schlacht um Mit­tel­erde“. Jet­zt gewährt die Gruppe brand­neue Ein­blicke und präsen­tiert den aktuellen Stand ihrer Arbeit. Wie das Game­play aussieht und wie es mit dem Fan-Remake weit­erge­hen soll, erfährst Du hier.

So sieht das Fan-Remake aus

Die orig­i­nalen Games „Der Herr der Ringe: Die Schlacht um Mit­tel­erde“ stam­men aus den Jahren 2004 und 2006. Damals wur­den die Echtzeit­strate­gie-Spiele von Elec­tron­ic Arts veröf­fentlicht, aber inzwis­chen ist es um die ein­sti­gen Klas­sik­er ruhig gewor­den. Die Herzen der Fans dürften also höher­schla­gen, wenn das Remake mit dem englis­chen Titel „Bat­tle for Mid­dle-Earth: Reforged“ (BFME: Reforged) erscheinen wird. In einem Video zeigen die Hob­by-Entwick­ler stolz, was sie seit Beginn ihrer Arbeit im Jahr 2018 bere­its auf die Beine gestellt haben:

Aktuelle Unreal-Engine sorgt für brillante Grafik

Im Gegen­satz zu den in die Jahre gekomme­nen Vor­bildern wirkt „BFME: Reforged“ ger­adezu bril­lant. Das liegt unter anderem an der Engine von Unre­al 4, die das Team als Grund­lage ver­wen­det. Diese 3D-Engine kommt bei vie­len aktuellen Games vor, zum Beispiel auch bei „Fort­nite“ oder „Minecraft Dun­geons“. Dadurch wirst Du „BFME: Reforged“ flüs­sig und gestochen scharf in 4k-Auflö­sung mit unbe­gren­zten Bildern pro Sekunde genießen kön­nen.

Wie soll es mit dem Herr der Ringe Fan-Remake weitergehen?

Nach etwa zwei Jahren Entwick­lung befind­et sich das Fan-Remake noch immer in der frühen Alpha-Phase. Viele Spiel-Ele­mente sind noch nicht fer­tig, das grobe Grundgerüst ste­ht aber. Wie die näch­sten Schritte ausse­hen, hat die Gruppe für alle ein­se­hbar in ihrem Pro­jek­t­plan veröf­fentlicht.

Zunächst soll der Mehrspiel­er-Modus veröf­fentlicht und dann schrit­tweise aus­ge­baut wer­den. Anschließend fol­gt eine Solo-Kam­pagne, in der Du auf eigene Faust Aben­teuer erleben kannst. Let­ztlich sollen neue Patch­es und Erweiterun­gen das Fan-Remake ergänzen und auf dem Laufend­en hal­ten. Eine genaue Auflis­tung der geplanten Erweiterun­gen und Verbesserun­gen, find­est Du auf der offiziellen Seite der Entwick­ler-Gruppe.

GigaCube

Wir sind begeis­tert von so viel Hingabe und Moti­va­tion. Was die Fans aus dem Game „Der Herr der Ringe: Die Schlacht um Mit­tel­erde“ machen, ist ein kom­plett eigen­ständi­ges Echtzeit­strate­gie-Spiel, das zum jet­zi­gen Zeit­punkt mit anderen pro­fes­sionell entwick­el­ten Games mithal­ten kann.

Was hältst Du von „BFME: Reforged“? Freust Du Dich auf das Fan-Remake? Hin­ter­lasse uns Deine Mei­n­ung in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren