© 2020 Bungie, Inc. All rights reserved.
Die Charaktere in Tales of Arise
Ein Basketballspiel in NBA 2K22
:

Crossplay auf der PS5: Diese Games unterstützen plattformübergreifendes Spielen

Mit dem Release der PlaySta­tion 5 am 19. Novem­ber wird eine neue Spielekon­solen-Ära ein­geleit­et. Zum Auf­takt liefert die Videospielin­dus­trie eine Vielzahl an Games, die das plat­tfor­müber­greifende Spie­len auch auf Sonys neuster Heimkon­sole unter­stützen. Daher haben wir die aktuellen Videospiel-Ankündi­gun­gen durch­forstet und präsen­tieren Dir nun die span­nend­sten Cross­play-Titel für die PS5.

Während der acht­en Kon­solen­gener­a­tion aus dem Hause Sony hat sich das The­ma Cross­play zu einem pop­ulären Fea­ture inner­halb der Videospielin­dus­trie entwick­elt. Da sollte es nie­man­den ver­wun­dern, dass das plat­tfor­müber­greifende Spie­len nicht nur mit der neun­ten Kon­solen­gener­a­tion fort­ge­set­zt wird. Direkt zum Release wird die PS5 einige inter­es­sante Titel spendiert bekom­men, die das gemein­same Zock­en mit Xbox- und PC-Fre­un­den erlauben. Wir stellen Dir fünf Titel vor, die Cross­play auf der PS5 unter­stützen.

Vodafone-Router: Kabel-Glasfasernetz mit 1000 Mbit/s für Dein Zuhause

Fortnite – Der Hype geht in die nächste Runde

Seit mit­tler­weile mehr als drei Jahren ist der Koop-Sur­vival-Shoot­er „Fort­nite“ in aller Munde und mit über 350 Mil­lio­nen reg­istri­erten Spiel­ern scheint der Hype kein Ende zu nehmen. Der Titel find­et  seinen Weg nicht nur auf die PS5, son­dern unter­stützt weit­er­hin das Cross­play-Gam­ing mit PC, Nin­ten­do Switch, der aktuellen Xbox One und der dem­nächst erscheinen­den Xbox Series X. Außer­dem soll der Mul­ti­play­er-Titel laut dem Entwick­ler­stu­dio Epic Games ab dem näch­sten Jahr mit der Unre­al Engine 5 betrieben wer­den, um die volle Leis­tung der PS5 nutzen zu kön­nen.

Fort­nite wirft Dich allein oder mit bis zu 16 Fre­un­den in ein gigan­tis­ches Are­al, in dem Du mit zahlre­ichen Mit­stre­it­ern um den ersten Platz kämpf­st. Dabei gilt es schnell­st­möglich Waf­fen und Aus­rüs­tung zu find­en, um sich gegen die Konkur­renz zur Wehr zu set­zen. Die Spiel­welt wird im Ver­lauf des Massen-Gefechts immer klein­er, sodass Ihr auch bei schrumpfend­er Anzahl an Wider­sach­ern stets auf neue Feinde tre­fft. Das Team, das als let­ztes ste­ht, gewin­nt.

Worms Rumble – Ein Klassiker zurück an der Front

Doch der Bat­tle Royale-Trend kreist nicht nur um die Genre-Spitzen­re­it­er wie Fort­nite, „Playerunknown’s Bat­tle­grounds“ oder „Apex Leg­ends“, son­dern erweckt auch fast vergessene Fran­chis­es aus ihrem Tief­schlaf. Dazu zählt unter anderem „Worms Rum­ble“. Denn der britis­che Spieleen­twick­ler Team 17 bringt die klas­sis­chen Wur­mge­fechte mit einem Bat­tle Royale-Modus für die PS5 zurück. Neben diesem neuen Modus sind die für die Serie ikonis­chen 2D-Schlacht­en natür­lich auch wieder mit von der Par­tie, sodass Du Dich mit ins­ge­samt bis zu 32 Spiel­ern auf abstruses­te Weise bekriegen kannst. Dank Cross­play auf der PS5, PS4 und dem PC.

Call of Duty: Black Ops Cold War – Kriegerisches Crossplay

Mit dem Mul­ti­play­er-Modus von „Call of Duty: Mod­ern War­fare“ sowie dem Bat­tle Royale-Ableger „Call of Duty: War­zone“ hat Activi­sion bewiesen, wie pop­ulär die Cross­play-Funk­tion bei Fans der Ego-Shoot­er-Rei­he ist. Auch beim neusten Teil der Serie kannst Du Dich mit Deinen Fre­un­den in die action­ge­lade­nen Schlacht­en des Kalten Kriegs stürzen – egal ob Deine Kam­er­aden auf PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X oder dem PC spie­len. „Call of Duty: Black Ops Cold War“ unter­stützt gen­er­a­tionsüber­greifend­es Cross­play mit allen Kon­solen und bringt damit auch den War­zone-Modus des Vorgängers War­zone auf die PlaySta­tion 5.

In „Call of Duty: Black Ops Cold War“ schreib­st Du die Geschichte der USA während des Kalten Kriegs in den frühen 1980er-Jahren. Als CIA-Agent Rus­sel Adler kämpf­st Du Dich unter der Staats­führung von Ronald Rea­gan durch geheime Mil­itär­op­er­a­tio­nen. Deine Auf­gabe ist es, das Machtver­hält­nis zwis­chen USA und der Sow­je­tu­nion im Gle­ichgewicht zu hal­ten. Neben der Kam­pagne erwartet Dich außer­dem der Mehrspiel­er-Modus, der mit seinen zahlre­ichen Spielmo­di das Haup­tau­gen­merk für die meis­ten Shoot­er-Fans bildet.

Du kannst den Tag, an dem Call of Duty: Black Ops Cold War erscheint, kaum abwarten? Wir ver­rat­en Dir alles zum Game.

Destiny 2 – Die intergalaktische Odyssee geht weiter

„Des­tiny 2“ ist und bleibt ein­er der beliebtesten Mul­ti­play­er-Shoot­er der ver­gan­genen Jahre. Das Entwick­ler­stu­dio Bungie lässt sich die Chance nicht ent­ge­hen und ver­frachtet das inter­galak­tis­che Rol­len­spiel-Spek­takel auch auf die PS5. Sowohl Sony- als auch Microsoft-Anhänger kön­nen ihre Spiel­stände von der alten auf die neue Kon­sole trans­ferieren und so ihre inter­galak­tis­che Reise fort­set­zen. Wann Des­tiny 2 für die PS5 und Xbox One erscheinen wird, hat Bungie allerd­ings noch nicht verkün­det.

Bere­its seit Som­mer 2017 ent­führt Des­tiny 2 Spiel­er in die Weit­en der Galax­is. Dabei schlüpf­st Du in die Rolle eines Hüters und beg­ib­st Dich in den Kampf, um die von Domi­nus Ghaul und sein­er Alien-Armee gestohle­nen Macht zurück­zuer­lan­gen. Das Game­play beste­ht größ­ten­teils aus Spiel­er-gegen-Spiel­er- und Spiel­er-gegen-Umwelt-Aktiv­itäten. Außer­dem ist es mit klas­sis­chen Rol­len­spiel- und auch MMO-Ele­menten gespickt. Looten, Lev­eln und divers NPC-Aktiv­itäten gehören unter anderen zu den gängi­gen Auf­gaben.

Damit Du möglichst schnell ins Endgame von Des­tiny 2 kommst, haben wir hier eine paar Tipps für Dich zusam­menge­fasst.

Marvel’s Avengers – Heldenhaftes Crossplay mit Abstrichen

Das Super­helden-Epos „Marvel’s Avengers“ fand 2020 seinen Weg auf die PS4, Xbox One und den PC. Die Helden­reise kannst Du auch auf den neuen Kon­solen von Sony und Microsoft bestre­it­en. Hier gibt es allerd­ings  eine kleine Ein­schränkung: Es gibt kein direk­tes Cross­play zwis­chen den Kon­solen, son­dern nur gen­er­a­tio­nenüber­greifend­es Cross­play. Das heißt im Klar­text, dass PS5-Besitzer nur mit PS4-Besitzern zock­en kön­nen. Eben­so kön­nen sich Xbox Series X-Besitzer nur mit Xbox One-Anhängern ver­bün­den. Allerd­ings kön­nen Spiel­er, die den Titel für die let­zte Kon­solen­gener­a­tion erwor­ben haben, ein kosten­los­es Upgrade auf die PS5 oder Xbox Series X vornehmen.

In dem von Crys­tal Dynam­ic und Eidos Mon­tre­al entwick­el­ten Action­spiel kön­nen Du und Deine Fre­unde in die Rollen der titel­geben­den Mar­vel Helden schlüpfen. Als ein­er der ikonis­chen Räch­er fliegt, springt, kloppt und schießt Ihr Euch durch San Fran­cis­co und ver­sucht die Ehre der Heldenini­tia­tive wieder­herzustellen. Denn auf­grund eines katas­trophalen Unfalls sind die Avengers in die Ungun­st der Regierung gefall­en und wer­den for­t­an von der Öffentlichkeit geächtet. Also liegt es in den Hän­den von Iron Man, Cap­tain Amer­i­ca und Co., den Sta­tus ver­gan­gener Tage wieder­herzustellen und den eigentlichen Feind, die Fir­ma A.I.M. zu über­führen.

Mit unseren Tipps und Tricks kommst Du in Marvel’s Avengers schneller voran.

Egal ob ein­er Dein­er Fre­unde lieber auf der Xbox, dem PC oder der Nin­ten­do Switch spielt: Die Cross­play-Funk­tion erweist sich immer mehr als prak­tis­ches Fea­ture, um sich gemein­sam ins Getüm­mel des aktuellen Lieblingsti­tels zu stürzen. Die alte Diskus­sion, ob die Xbox bess­er ist als die PlaySta­tion, die Xbox der Playsta­tion unter­liegt oder doch der PC tri­um­phiert, gehört damit der Ver­gan­gen­heit an. Denn schließlich kommt es beim Zock­en nur auf eins an und das ist gemein­sames Spaßhaben!

Auf welchen Cross­play-Titel freust Du Dich am meis­tens? Ver­rate uns Deine Antwort in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren