Gamescom 2019: Auf diese Highlights des Gaming-Events kannst Du Dich freuen

Gamescom 2019: Auf diese Highlights des Gaming-Events kannst Du Dich freuen

Am 20. August startet die Gamescom in Köln. Bis zum 24. August strömen dann wieder hunderttausende Gaming-Fans zur größten Videospiel-Messe der Welt in die Domstadt. Ein Jahr nach dem zehnjährigen Jubiläum stehen beim Mega-Event natürlich jede Menge Highlights und auch einige Neuerungen an. Wir verraten Dir, was Du von der Gamescom 2019 erwarten kannst.

Von Mittwoch bis Samstag können Gaming-Fans nach Herzenslust auf der Gamescom zocken. Und das sogar in noch mehr Hallen als bisher, denn für die 11. Spiele-Messe hat die Messe Köln das Gelände vergrößert. Bei einigen Spieleentwicklern kannst Du in diesem Jahr außerdem zum ersten Mal von einer Fast-Lane profitieren. Außerdem erwartet Dich, bei Publishern wie Bandei Namco und Deep Silver ein neues Fast-Lane-Konzept, mit dem Du Dir lange Wartezeiten sparen kannst. Brandneu ist auch die Opening Night Live, in der bereits am Montagabend, also noch vor dem Start der Gamescom, einige Highlights gezeigt werden.

Damit Du für die Tage gewappnet bist, haben wir Dir die wichtigsten Informationen zusammengestellt – Let’s play!

Gamescom 2019: Neue Hallen, neue Show, neues Fast-Lane-Konzept

Damit es sich dieses Jahr auf der Gamescom nicht mehr so knubbelt, setzt die Messe auf mehr Komfort: die Gänge wurden verbreitert, die Stände der Hersteller in den Hallen wurden neu aufgeteilt und sogar neue Hallen werden dieses Jahr erstmals in Betrieb genommen.

Darunter beispielsweise Halle 11.3, in der Dich eine neue Event-Arena erwartet. Dort findet nicht nur die Eröffnungsshow am Montag statt, sondern auch große esports-Turniere, wie das Finale der Premier Tour von League of Legends am Donnerstag finden in der Arena ein neues Zuhause. Apropos Eröffnungsshow – die gab es so bisher noch nicht und Du darfst gespannt sein, welche Highlights und Neuigkeiten dort präsentiert werden. Aber keine Angst, Du musst nicht vor Ort sein, um nichts zu verpassen. Die Opening Night wird auf YouTube, Twitch, Mixer und Gamescom now live übertragen.

Du kennst das stundenlange Anstehen, wo es nur langsam weitergeht und Du mit Deinem Vodafone Gaming-Pass Dein aktuelles Lieblingsspiel auf dem Smartphone zockst, um Dir die Zeit zu vertreiben? Das hat nun vielleicht, zumindest bei einigen Herstellern, wie Bandai Namco, Bethesda und Deep Silver ein Ende. Denn bei diesen Spiele-Publishern kannst Du Dich online registrieren und darauf hoffen, Dass du eines der Fastlane-Tickets für einen bestimmten Zeit-Slot ergatterst.

Zocke Dich am Vodafone-Stand ins große 5G Mobile Open Finale

Auf der Gamescom darf selbstverständlich der Vodafone-Stand nicht fehlen. Auf ganzen 130 Quadratmetern bietet Dir Vodafone an allen Tagen ein spannendes Entertainment-Programm.

Gemeinsam mit der ESL hat sich Vodafone vorgenommen, die Möglichkeiten des 5G-Netzes auch für das mobile Gaming voll auszuschöpfen. Bei den 5G ESL Mobile Open haben daher sowohl Profi- als auch Gelegenheitsgamer die Chance, ihre Fähigkeiten mit den besten der Welt zu messen. Passend dazu, kannst Du in diesem Jahr auch auf der Gamescom Deine Zocker-Qualitäten unter Beweis stellen und Dich für eben diese 5G ESL Mobile Open qualifizieren. Zocke Asphalt 9 auf dem neuen Huawei P30 Pro und sichere Dir mit etwas Glück und Skills eine von zwei Wildcards für das große Finale in Mailand. Dort kämpfst Du dann um ein Preisgeld von 45.000 Euro.

Aber natürlich kannst Du nicht nur selbst spielen, Du kannst auch die Crème de la Crème der Gaming-Szene auf der Vodafone-Bühne und der Signing Area live erleben. An allen Tagen moderiert Verdipwnz live auf der Bühne. Ab Mittwoch bekommt er dann Unterstützung von Sophia.

Am Dienstag ist Marky von 16 Uhr bis 18 Uhr in der Signing Area.

Mittwoch kannst Du von 12 Uhr bis 14 Uhr DoktorBenx und Elina live erleben. Die beiden bekommen ab 13 Uhr Unterstützung von Farbenfuchs. Außerdem gibt es ab 14 Uhr ein Live-Let’s-Play mit Kev. Ab 16 Uhr übernimmt Rewi.

Auch am Donnerstag gibt es dann von 12 Uhr bis 16 Uhr ein großes Meet and Greet mit dem ESL-Meisterschafts-Team. Ab 16 Uhr ist Kedos live am Vodafone-Stand.

Freitag  von 12 Uhr bis 14 Uhr ist Trilluxe am Vodafone-Stand. Von 12.30 Uhr bis 13.30 Uhr bekommt er Unterstützung von Problem X.

Auch am Samstag ist Trilluxe von 12 Uhr bis 14 Uhr am Vodafone-Stand. Ab 14 Uhr begüßt Dich dann das LoL-Team von mousesports. Um 16.30 Uhr geht Farbenfuchs ins Finale.

Diese Spieleneuheiten solltest Du auf dem Schirm haben

Die schiere Anzahl an Neuerscheinungen kann einen schon einmal überfordern. Deshalb haben wir für Dich ein paar Highlights herausgesucht, die Du Dir auf der Gamescom 2019 nicht entgehen lassen solltest:

FIFA 20

Auf der Gamescom 2019 darf natürlich FIFA 20 nicht fehlen. Bevor die beliebte Sportsimulation am 27. September auf den Markt kommt, kannst Du bei EA nicht nur mit Deinem Lieblingsteam antreten, sondern auch den neuen Volta-Modus ausprobieren. Der ist angelehnt an „FIFA Street“ und konzentriert sich somit auf das Kicken auf der Straße. Das bedeutet noch mehr Möglichkeiten, beweisen zu können, wie gut Du am Ball beziehungsweise Kontroller bist.

NBA 2K20

Du zockst lieber Basketball? Kein Problem: NBA 2K20 kannst Du nicht nur bei 2K Games in Halle 6 anspielen, sondern auch an einer der 200 Spielstationen am Stand von Microsoft in Halle 8. Endlich gibt es auch bei NBA 2K die Möglichkeit mit einem Frauenteam zu spielen, denn nun sind die Teams der WNBA (Women’s National Basketball Association) inkludiert.

Cyberpunk 2077

Natürlich wird auch Spiele-Entwickler CD Projekt Red bei der Gamescom am Start sein und ein wenig mehr von seinem nächsten Videospielkracher „Cyberpunk 20772 zeigen. Endlich kannst Du dann auch das Gameplay in der deutschen Version bestaunen, zumindest in der ersten Gameplay-Präsentation am Tag. Wir sind gespannt, wie Dir das Material zu dem heiß erwarteten Action-Rollenspiel gefallen wird.

Borderlands 3

Endlich bringt Take-Two Interactive einen weiteren Hauptteil der beliebten Shooter-Serie Borderlands heraus, und zwar schon am 13. September! So kurz vor Release darfst Du darauf hoffen, Dir schon in einer Demo auf der Gamescom 2019 einen ersten Eindruck von dem Spiel verschaffen zu können. Endlose Loots, aberwitzige Waffen und der typische Humor von Borderlands erwarten Dich auf Pandora!

Death Stranding

Sonys Line-Up wird jedes Jahr mit Spannung erwartet und nun ist klar, dass Du Dir auf der diesjährigen Gamescom auch Death Stranding von Entwicklerlegende Hideo Kojima anschauen kannst. Im eigens dafür errichteten Kino kannst Du Dir ein Bild vom Gameplay machen und versuchen die eigentümliche und verwirrende Welt von Death Stranding zu verstehen.

Monster Hunter World: Iceborne

Iceborn ist eine massive Erweiterung für Monster Hunter World und wird eine Vielzahl an neuen Monstern, Ausrüstungsgegenständen, Quests und Orten im Gepäck haben. Am Stand von Capcom kannst Du neue Iceborn-Quests testen und noch nie dagewesene Monster und Regionen entdecken.

Legend of Zelda: Link’s Awakening

Performance-Schwierigkeiten führten auf der E3 dazu, dass Fans und Kritiker sich noch ein wenig skeptisch gegenüber dem Remake von Link’s Awakening zeigten. Nintendo hatte nun Zeit für Verbesserungen und Du kannst Dir am Stand des japanischen Spieleentwicklers ein Bild davon machen, wie Legend of Zelda: Link’s Awakening so kurz vor Release am 20. September aussieht .

Egal ob Zocken bis zum Umfallen, esports-Turniere oder das Testen neuer Hardware – die Gamescom 2019 wird groß und bietet noch mehr als in den Jahren zuvor. Du kannst definitiv gespannt sein und Dich auf dieses Mega-Event freuen!

Du bist im Herzen Zocker? Verrate uns, auf welches Spiel Du Dich auf der Gamescom besonders freust.

Titelbild: Koelnmesse GmbH, Andreas Hagedorn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren