Frau mit Galaxy Watch Active
Mann trägt Galaxy Watch 4 am Arm.
Mann trägt einen blauen Fitnesstracker am Handgelenk.

Galaxy Watch Active: Sportliche Samsung-Smartwatch ohne Lünette

Neue Smart­watch, neues Bedi­enkonzept: Auf dem Unpacked-Event hat Sam­sung die Galaxy Watch Active vorgestellt. Anders als bei den Vorgängern haben die Design­er auf eine drehbare Lünette zur Nav­i­ga­tion in Menüs verzichtet, um Platz einzus­paren.

Neben dem Galaxy-S10-Trio und dem falt­baren Galaxy Fold hat­te Sam­sung auf für das Unpacked-Event auch die Galaxy Watch Active im Gepäck. Die Smartwach kommt mit schnörkel­losem Design daher und ist auf Well­ness aus­gelegt: Die Hard­ware trackt Schlaf, Work­out, Stresspegel und Co. gle­icher­maßen. Deinen Blut­druck liest Du am Handge­lenk eben­so ab wie Atemübun­gen, um Dich in anges­pan­nten Sit­u­a­tio­nen zu entspan­nen. Fünf sportliche Diszi­plinen erken­nt die Galaxy Watch Active automa­tisch: Joggen, Schwim­men, Rud­ern, Crosstrain­er sowie ein dynamis­ches Work­out. 39 weit­ere Bewe­gungsarten lassen sich manuell ein­stellen und der jew­eilige Fortschritt aufze­ich­nen.

Video: Youtube / Samsung

Galaxy Watch Active: Das steckt drin

Wie die Vorgänger­mod­elle ist das Dis­play der Galaxy Watch Active rund, wobei die Auflö­sung bei 360 x 360 Pix­eln auf 1,1 Zoll liegt. Mit Arm­band wiegt die Uhr 46 Gramm. Der Gesamt­durchmess­er beträgt 40 Mil­lime­ter, die Tiefe liegt bei 10,5 Mil­lime­tern. Das flache Gehäuse beherbergt einen 230-mAh-Akku, der sich dank Pow­er­share auch kabel­los via Galaxy S10 laden lässt. Als zen­trale Rech­enein­heit dient ein Exynos 9110, dessen zwei Kerne mit 1,5 Giga­hertz tak­ten.

Die Galaxy Watch Active und weitere neue Geräte von Samsung.

Neben der Galaxy Watch Active hat Sam­sung auf seinem Unpacked-Event auch neue Kopfhör­er und Fit­nes­sarm­bän­der vorgestellt.

Foto: Eigenkreation: picture alliance (YONHAPNEWS AGENCY / Yonhap) / Unsplash (Markus Spiske)

Für eigene Dat­en ste­hen vier Giga­byte zur Ver­fü­gung. Der Haupt­spe­ich­er beläuft sich auf 768 Megabyte. Das Gehäuse ist nach IP68 gegen Ein­drin­gen von Staub und Wass­er geschützt und hält auch Tauchaus­flü­gen in ein­er Tiefe von bis zu 50 Metern stand. Der Release ist für den 15. März für geplant, und zwar in den Far­ben Schwarz, Sil­ber, Rosé­gold und Grün. Kosten­punkt: 249 Euro.

Was sagst Du zur Galaxy Watch Active? Gutes All­round-Paket oder ver­misst Du die Lünette?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren