Eltern-Ratgeber digital: Kinderschutz im Netz – Sorgenfrei surfen mit dem Vodafone Sicherheitspaket

Eltern-Ratgeber digital: Kinderschutz im Netz – Sorgenfrei surfen mit dem Vodafone Sicherheitspaket

Sie surfen, zocken und chatten – der digitale Alltag stellt Eltern beim Kinderschutz vor ganz eigene Herausforderungen. Genau dafür findest Du mit dem Sicherheitspaket von Vodafone maßgeschneiderte Unterstützung. Die Software bewahrt Deinen PC nicht nur vor schädlicher Software, sondern bietet auch individuelle Tools für den Schutz Deiner Kids. So kannst Du sie sorglos ihren Internet-Aktivitäten nachgehen lassen. 

Online-Games, Soziale Netzwerke und Streaming-Dienste gehören für Kinder heute so selbstverständlich zum Alltag wie Autos zum Straßenverkehr – allerdings bewegen sie sich im Internet oft deutlich unvorsichtiger und können gefährliche Bereiche nicht so einfach erkennen wie es Erwachsene tun. Doch es gibt effektive Möglichkeiten, mit denen Du die Risiken im Netz minimieren kannst. Besonders einfach und umfassend klappt das mit dem Sicherheitspaket von Vodafone.

Sicheres Surfen: Rundum-Schutz gegen Cyberbedrohungen

Einen optimalen Schutz erreichst Du kaum durch Verbote oder einer Dauer-Überwachung Deiner Kinder. Ehe Du Dich versiehst, landen Geburtstage oder andere wichtige und vor allem persönliche Informationen Deiner Kinder im Netz oder die lieben Kleinen fallen vielleicht sogar auf ein Fake-Profil rein. Das Vodafone Sicherheitspaket für Kabel- und DSL-Kunden kombiniert daher ein Antiviren-Programm mit einem maßgeschneiderten Kinderschutz. Diesen kannst Du einfach bei der Installation aktivieren und an die individuellen Schutzanforderungen für Kleinkinder, Jugendliche und Erwachsene anpassen. So bietet das Paket perfekte Sicherheit auf allen Windows- und OS X-Geräten Deiner Familie.

 

Red+ Kids

Hoppla, was ist denn das? – Du bestimmst, was Deine Kinder sehen  

Weißt Du, was Deine Kinder im Internet so treiben? Neben hilfreichen und lernfördernden Portalen tummeln sich im Netz auch viele Webseiten mit unangemessenen Inhalten. Ohne einen entsprechenden Schutz können Deine Kinder mit wenigen Klicks auf diesen ungewünschten Seiten landen. Deshalb werden beim Vodafone Sicherheitspaket nicht nur bösartige Schadprogramme blockiert, sondern auch nicht kindgerechte Webseiten gefiltert. Dafür kannst Du bei den Einstellungen unter der Option Inhaltssperre den „Webinhalt blockieren“ und mit einem Häkchen ungewünschte Inhalte festlegen.

Geschützter Cyberspace: Auch die Jüngsten surfen sicher

Oft üben sich schon die Kleinsten fleißig im Netz und sind dessen Gefahren ohne einen Schutz frei ausgesetzt. Um auszuschließen, dass sie versehentlich auf ungeeigneten Seiten landen, integriert Vodafone in seinem Sicherheitspaket eine sogenannte fragFinn-Funktion. Mit dieser kannst Du eine Whitelist aktivieren und den Internetzugriff auf geprüfte, kinderfreundliche Seiten beschränken. Wenn Du unter Inhaltssperre die Option „Nur ausgewählte Webseiten zulassen“ wählst und den Haken bei „Zugriff auf sichere Webseiten für Kinder“ setzt, surfen Deine Kids ausschließlich im geschützten fragFINN-Space.

Vodafone Sicherheitspaket

Foto: fragFINN / Materialien

Wer hat an der Uhr gedreht? – Zeitlimits beim Surfen  

Bei YouTube & Co vergessen Kinder schnell die Zeit. Zum Sicherheitspaket von Vodafone gehört daher auch ein Tool, mit dem Du feste Internetzeiten und Limits festlegen kannst. So kannst Du sicher gehen, dass auch die Hausaufgaben, der Musikunterricht und die Freunde auf dem Fußballplatz nicht zu kurz kommen.

Wer sich, seinen Nachwuchs und die ganze Familie vor Cyber-Bedrohungen schützen möchte, bekommt mit dem Sicherheitspaket von Vodafone eine umfangreiche Rundum-Lösung. Passend dazu bietet Vodafone auch den passenden Tarif an. Der Red + Kids Tarif ist maßgeschneidert für die Bedürfnisse Deines Nachwuchses.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren