AR-Filter von Vogue und Snapchat
© Vogue, Snapchat
Ein junger Sportler gibt eine Pressekonferenz
Eine Abbildung des James-Webb-Teleskops im All
:

Vogue und Snapchat starten AR-Fashion-Ausstellung

Die Fash­ion-Welt mit Aug­ment­ed-Real­i­ty (AR) ver­schmelzen lassen. Das ist die Vision des Fash­ion-Pro­jek­ts „Vogue x Snapchat: Redefin­ing the Body”. Die britis­che Mod­ezeitschrift und der Instant-Mes­sen­ger haben sich im Juni 2022 zusam­menge­tan, um physis­che Mod­edesigns in ein­er Ausstel­lung in Cannes mit virtuellen AR-Fil­tern zum Leben zu erweck­en.

Glitzernde Haute-Cou­ture trifft auf Aug­ment­ed Real­i­ty: Smarte Fash­ion-Vic­tims kon­nten sich im Cen­tre d’art La Mal­mai­son in Cannes bis zum 24. Juni 2022 die Ausstel­lung Vogue x Snapchat: Redefin­ing the Body anschauen. Dort präsen­tierten weltweit führende Mode­marken und Designer:innen ins­ge­samt sieben Klei­dungsstücke, die mit Hil­fe von AR-Tech­nolo­gie in ein ganz neues Licht gerückt wur­den. Das Beste daran: Auch nach der Ausstel­lung kannst Du über Snapchat Ein­drücke sam­meln.

Luxus- und Modemarken in AR

In ins­ge­samt sechs Räu­men kon­nten die modis­chen Meis­ter­w­erke der Brands Balen­ci­a­ga, Dior, Guc­ci, Ken­neth Ize, Richard Quinn, Stel­la McCart­ney und Ver­sace mit dig­i­tal­en Designs ergänzt wer­den. Auch die Fas­sade des Ausstel­lungs­ge­bäudes wurde mit virtuellen Verzierun­gen ver­schön­ert.

Du bekommst von dig­i­taler Mode nicht genug? So sah die erste Fash­ion Week im Meta­verse aus.

So kannst Du Vogue x Snapchat: Redefining the Body erleben

Auch nach der Ausstel­lung kannst Du die Designs haut­nah erleben: Von allen genan­nten Fash­ion-Labels sind Lin­sen im Snapchat Lens Carousel ver­füg­bar, mit denen Du in die extrav­a­gan­ten Gewän­der schlüpfen kannst. Diese find­est Du im Dress Up Tab im Lens Explor­er.

Dass es keine Hür­den gibt, um die Top-Mod­estücke für sich selb­st ent­deck­en zu kön­nen, war für Kura­tor Edward Ennin­ful, Chefredak­teur der British Vogue, ein beson­ders wichtiger Punkt:

„Es war mir immer sehr wichtig, Fash­ion für alle ver­füg­bar zu machen. Mit Hil­fe von Aug­ment­ed Real­i­ty ist Vogue x Snapchat: Redefin­ing the Body eine Ausstel­lung gewor­den, die alle – unab­hängig von ethis­chem Back­ground, Geschlecht, Sex­u­al­ität und Größe – ein­lädt, Fash­ion von eini­gen der weltbesten Designer:innen und Luxu­s­marken auszupro­bieren und Spaß daran zu haben. Bess­er wird’s nicht!”

Aug­ment­ed Real­i­ty in der Mode wird immer beliebter. Erfahre, wie Du mit ein­er virtuellen Anprobe smart Shop­pen kannst.

Die AR Expe­ri­ences wur­den in Zusam­me­nar­beit von Arca­dia, Atom­ic Dig­i­tal Design und dem neu gegrün­de­ten Paris AR Stu­dio von Snap entwick­elt. Die Entwickler:innen wollen die Möglichkeit­en von Aug­ment­ed Real­i­ty in Kun­st, Bil­dung und Kul­tur aus­bauen.

Was hältst Du von Vogue x Snapchat Redefin­ing the Body? Hast Du schon andere Erfahrun­gen mit Fash­ion und AR gemacht? Schreib uns Deine Mei­n­ung in die Kom­mentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren