Red+ MultiSIM: So verwendest Du Deine Rufnummer auf mehreren Geräten

Red+ MultiSIM: So verwendest Du Deine Rufnummer auf mehreren Geräten

Dein Smartphone, Deine Smartwatch und Deine Smartspeaker können sich in Zukunft ein und denselben Red+ Tarif mit derselben Rufnummer teilen. Möglich wird das durch die neue Red+ MultiSIM.

Solch eine Karte bekommst Du unter anderem als praktische eSIM. Hier erfährst Du, wie Du die Red+ MultiSIM buchen und mit Deinen Geräten verwenden kannst.

Red+ MultiSIM einfach zu Deinem Vodafone Mobilfunk-Tarif dazu buchen

Du kannst die neue Red+ MultiSIM zu jedem Red- und Young-Tarif sowie dem Red+ Allnet- und Red+ Kids-Tarif ab 2016 oder neuer dazu buchen, ausgenommen ist die Red+ Data-Karte. Pro Tarif kannst Du zwei Red+ MultiSIMs verwenden, Deine Rufnummer also auf bis zu drei Geräten gleichzeitig nutzen. Innerhalb einer Red+ Gruppe kann auch jeder Red+ Teilnehmer noch einmal bis zu zwei Red+ MultiSIMs buchen und somit seine Rufnummer auf mehreren Geräten verwenden.

Dabei ist die Red+ MultiSIM natürlich nicht nur auf Telefonie begrenzt. Stattdessen steht Dir selbstverständlich auch das Datenvolumen Deines Tarifs auf all Deinen Red+ MultiSIM-Geräten zur Verfügung.

In den Tarifen Red XS bis L, Young, Red+ Allnet & Kids kostet die Red+ MultiSIM 5 Euro pro Monat. Im neuen Unlimited-Tarif Red XL fallen monatlich 10 Euro an.

Wie funktioniert die Red+ MultiSIM?

Hast Du Dich zum Beispiel für die Apple Watch Series 3  entschieden, kannst Du sie in Zukunft mit der Red+ MultiSIM in der eSIM-Variante auch ohne Smartphone in der Nähe benutzen. Zukünftig geht das natürlich auch mit weiteren eSIM-fähigen Geräten. Anstelle einer herkömmlichen SIM-Karte bekommst Du von Vodafone einen Aktivierungs-Code für die Einrichtung. Dafür benötigst Du Dein Smartphone und natürlich eine eSIM-fähige Smartwatch, wie zum Beispiel die Apple Watch Series 3.

Bei der eSIM, was für „embedded SIM“ (eingebettete SIM-Karte) steht, ist der SIM-Karten-Chip bereits fest in Deinem Gerät verbaut. Anstatt den Sim-Chip also physisch einzulegen, sendest Du die benötigten Informationen einfach verschlüsselt auf den integrierten Chip. Dort werden sie dann ebenfalls verschlüsselt gespeichert. Im Alltag merkst Du dabei keinen Unterschied zur physischen SIM-Karte. Deine Geräte klingeln bei Anrufen gleichzeitig und Du kannst Dir aussuchen, wo Du rangehen möchtest. So bist Du im Job, beim Sport und in der Freizeit über Deine Smartgeräte und Wearables erreichbar, ohne dass Du Dein Handy in der Nähe haben musst.

So aktivierst Du Deine eSIM von Vodafone

Verbinde Dein Smartphone mit deinem eSIM-fähigen Wearable und starte den Einrichtungsprozess für mobile Daten. Im Rahmen des darauffolgenden Pairings benötigst Du Deine 6-stellige ePIN, um das eSIM-Profil auf Dein Wearable herunterzuladen. Die ePIN findest Du in Deiner eSIM-Welcome-Mappe oder im MeinVodafone-Bereich auf vodafone.de oder in der MeinVodafone App. Nach ungefähr einer Minute ist der Prozess abgeschlossen und Du kannst Deine neue eSIM verwenden. Wir wünschen Dir viel Spaß damit!

Mit welchen Geräten würdest Du die Red+ MultiSIM gerne verwenden? Schreib es uns in die Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren