Hand mit Galaxy Watch4 hält Skateboard
Eine Drohne lässt Baumsamen fallen um den Wald aufzuforsten

Pokémon Quest: Ab sofort für Dein Smartphone

Das neue Game aus Nin­ten­dos Poké­mon-Schmiede war bish­er nur für die Switch ver­füg­bar. Jet­zt kannst Du Poké­mon Quest auch auf Deinem Android- oder iOS-Smart­phone zock­en.

Neue Updates für Poké­mon Go haben in diesem Früh­jahr wieder Jung und Alt auf die Suche nach den kleinen Mon­stern geschickt. Für Nin­ten­do ist dies offen­sichtlich noch nicht genug. Das für die Nin­ten­do Switch veröf­fentlichte Spiel Poké­mon Quest ist jet­zt gratis für alle Smart­phones erhältlich.

Würfelförmiger Monsterspaß

Bei Poké­mon Quest stat­test Du der Insel Kubo einen Besuch ab. Das Eiland ist bevölk­ert von zahlre­ichen Poké­mon, von denen Du Dir ganz zu Anfang eines von fünf (Pikachu, Schig­gy, Gluman­da, Bisas­am oder Evoli) aus­suchen kannst. Es startet also ähn­lich wie die klas­sis­chen Poké­mon-Spiele. Nur, dass das Spielgeschehen mit seinen wür­felför­mi­gen Fig­uren und Land­schaften eher an Minecraft, als an ein Ani­me-Aben­teuer erin­nert und Du nicht sechs, son­dern nur drei Poké­mon gle­ichzeit­ig in Deinem Team haben kannst.

Gewinne Kämpfe und mache Deine Pokémon stärker

Die Steuerung erledigt sich bei Poké­mon Quest ganz von selb­st. Deine Poké­mon flitzen eigen­ständig über die Insel und führen auch ein­fache Angriffe gegen andere Mon­ster aus. Nur wenn es an schw­erere Attack­en geht, musst Du ein­greifen und die Art des Angriffs oder der Vertei­di­gung wählen. Als Beloh­nung für einen gewonnenen Kampf erhältst Du P-Steine, die Du wiederum dafür ein­set­zen kannst, um Deine Krea­turen stärk­er oder wider­stands­fähiger zu machen.

GigaCube

Sammle PS-Gutscheine um Aktionen schneller auszuführen

Wie viele andere Free-2-Play Mobile-Games gibt es auch bei Poké­mon Quest ver­schiedene Aktio­nen, nach deren Aus­führung Du ein wenig Zeit verge­hen lassen musst, um sie erneut zu starten. Es existiert auch eine eigene Spiel­währung, die PS-Gutscheine. Diese kannst Du Dir im Spiel ver­di­enen oder kaufen. Mit ihnen lassen sich Aktio­nen schneller absolvieren, In-Game Bat­te­rien aufladen und Items im Poké­mon-Super­markt kaufen.

Nin­ten­do hat für Poké­mon Quest keine große Ankündi­gung vor­ab gemacht, son­dern das Game ganz über­raschend zeit­gle­ich mit der Bekan­nt­machung zum Down­load für die Switch bere­it­gestellt.

Hast Du Lust bekom­men, Kubo zu ent­deck­en? Dann lade Dir Poké­mon Quest gratis für Android und iOS auf Dein Smart­phone.

Was sagst Du zu Poké­mon Quest? Schreib uns Deine Mei­n­ung in die Kom­mentare!

Headerfoto: Pokémon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren