PIN vergessen, PUK verloren – Was nun?

Pin vergessen und Puk verloren, das hilft
The New Pope, Jude Law, John Malkovich, Sky
:

PIN vergessen, PUK verloren – Was nun?

„Gerät ein­schal­ten“ klingt so ein­fach. Wäre da nicht die Sache mit der ver­flix­ten PIN: Vier Zif­fern, drei Chan­cen, keine Ahnung. Spätestens wenn der PUK ver­langt wird, fühlt sich manch ein­er hil­flos­er als beim Zah­narzt. Jet­zt bloß nicht die Ner­ven ver­lieren… Wir sagen Dir, wie es weit­erge­ht.

Geburt­stage, Tele­fon­num­mern, Postleitzahlen… alles kein Prob­lem, denn die hast Du dank dig­i­taler Orga­niz­er, Face­book und Google schnell auf dem Schirm. Bei sen­si­blen Dat­en wie PIN und PUK wird es jedoch knif­fliger. Esels­brück­en sind prak­tisch, funk­tion­ieren aber eben nur, wenn Du sie Dir auch merken kannst. War es das Geburt­s­jahr von Omi? Oder doch das umgekehrte Hochzeits­da­tum? Man kann es ja ein­fach mal ver­suchen…

Hast Du Dich bei der PIN verdrückt, wird’s mit dem PUK zurechtgerückt

Die vier­stel­lige Per­sön­liche Iden­ti­fika­tions-Num­mer (PIN) brauchst Du immer, um mit Dein­er SIM-Karte ins Voda­fone-Netz einzucheck­en. Ein Zahlen­dreher ist schnell passiert, aber dafür hast Du ja immer­hin drei Eingabev­er­suche. Sind diese falsch, wird Deine Voda­fone-SIM zur Sicher­heit automa­tisch ges­per­rt und der acht­stel­lige PUK abge­fragt. Diesen „Person­al Unblock­ing Key” (per­sön­lich­er Entsper­rungs-Schlüs­sel, auch Super­PIN) find­est Du zum Beispiel in den Unter­la­gen zu Deinem Voda­fone-Ver­trag oder der CallYa-Karte. Mit dem richti­gen PUK kannst Du dann eine neue PIN mit vier bis acht Zeichen fes­tle­gen. Sollte nicht direkt die Anzeige „PUK eingeben“ auf dem Dis­play erscheinen, gib­st Du auf dem Tas­ten­feld Deines Smart­phones die Tas­tenkom­bi­na­tion **05*PUK*Neue PIN*Neue PIN# ein. Ans**05*PUK*Neue PIN*Neue PIN#chließend ist Deine Karte wieder freigeschal­tet und die neue PIN hast Du Dir nun bes­timmt auch gut gemerkt.

PUK verlegt? MeinVodafone hilft weiter

Wie es der Zufall aber oft will, hast Du die Unter­la­gen mit den strengver­traulichen Geheimzahlen an einem so geheimen Ort ver­steckt, dass Du sie nun selb­st nicht mehr find­est. Musst Du auch nicht, denn das Inter­net hil­ft aus: In Deinem per­sön­lichen Online-Account von Mein­Voda­fone kannst Du unter „Meine Dat­en“ und „Mein Handy & Karte“ den PUK ein­se­hen. Für den Login brauchst Du lediglich Dein Kun­den-Ken­nwort, das Du beim Abschluss Deines Mobil­funkver­trags sel­ber fest­gelegt hast. Soll­test Du noch nicht angemeldet sein, find­est Du auf den Voda­fone-Hil­fe­seit­en eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Wichtig: Beim PUK soll­test Du lieber nicht auf gut Glück herum­rat­en: Ist die Eingabe zehn­mal falsch, wird die Voda­fone-Karte endgültig ges­per­rt und der PUK kann nicht mehr geän­dert wer­den. In diesem Fall bist Du bei der Kun­den­be­treu­ung an der richti­gen Adresse.

Zusammengefasst: PIN vergessen, PUK verloren

  • Hast Du Deine PIN vergessen, kannst Du sie mit Dein­er PUK neu fes­tle­gen.
  • Deine PUK find­est Du im PIN-Brief Dein­er SIM-Karte.
  • Um Deine PIN neu festzule­gen gib­st Du auf dem Tas­ten­feld fol­gende Tas­tenkom­bi­na­tion ein: **05*PUK*Neue PIN*Neue PIN#
  • Find­est Du Deine PUK nicht mehr, kannst Du sie in Deinem Online-Account von Mein­Voda­fone ein­se­hen.

Bei der PIN-Eingabe hast Du drei Versuche

Kundenservice auf allen Kanälen und rund um die Uhr

Bist Du noch nicht bei Mein­Voda­fone reg­istri­ert oder hast Dich tat­säch­lich zehn­mal beim PUK ver­tippt, hil­ft die Voda­fone-Kun­den­be­treu­ung zu jed­er Tages- und Nachtzeit weit­er. Auch hier legit­imierst Du Dich mit Deinem Kun­den-Ken­nwort, um Auskün­fte über Deine Super­PIN zu erhal­ten. Option­al kannst Du Deine Fra­gen auch auf Face­book oder Twit­ter dem Ser­vice-Team von Voda­fone mit­teilen, die sich eben­falls täglich 24 Stun­den darum bemühen, Dir bei Deinen Anliegen möglichst schnell weit­erzuhelfen.

Hast Du auch schon mal in ein­er ungün­sti­gen Sit­u­a­tion Deinen PUK ver­schus­selt? Wie hast Du Dir zu helfen gewusst? Wir freuen uns, wenn Du Deine Erfahrun­gen mit uns teilst.

Mehr zu diesem The­ma find­est Du hier im Thread der Voda­fone Com­mu­ni­ty.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren