Vodafone Radio

E-Mail: kontakt@vodafone.com

Oans, zwoa, gsurfa – Netzmodernisierung auch in München

von

Jeder weiß, dass es in Bayern mehr Laptops als Lederhosen gibt. Wahrscheinlich sollte man inzwischen eher sagen: mehr Smartphones und Tablets als Laptops . Und die Landeshauptstadt München spielt längst in der ersten Liga der digitalen Hubs in Europa, erst letzte Woche hat sich hier die Digital-Startup-Medien-Prominenz zur DLD getroffen. Die Stadt tickt mobil und digital.

Und deshalb passt es bestens, dass das größte Netzmodernisierungsprogramm in der Geschichte von Vodafone Deutschland im ganzen Land anläuft: In den kommenden zwei Jahren investieren wir vier Milliarden Euro. Und natürlich werden wir auch in München unsere Mobilfunkstationen auf den neuesten Stand bringen, um eine noch bessere Sprachqualität und schnellere Internetverbindungen per Tablet und Smartphone zu bieten. MünchenHeute haben wir die Details dazu in München vorgestellt.

Die Techniker arbeiten mit Hochdruck an den 570 GMS-Stationen und 138 LTE-Stationen in München. Und bereits jetzt sind die Zahlen sehr beeindruckend: Derzeit sind dort 99,9 Prozent der Fläche mit 2G, 98 Prozent der Bewohner mit 3G oder besser outdoor und 90% der Fläche outdoor mit LTE versorgt. Und mit dem Netzmodernierungsprogramm werden wir die Leistungsfähigkeit unseres Netzes weiter verbessern.

Wenn man sich ganz Bayern anschaut, dann deckt unser Netz bereits jetzt 90,4 Prozent der Fläche des Freistaats ab (also 15.871 Quadratkilometer), insgesamt 3356 Vodafone-Basisstationen sorgen für besten Empfang in unserem Netz.

Bild (München): http://www.flickr.com/photos/inessaraiva/

Alle Kommentare ausblenden (8)
Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×