Nexus und Chromecast: Die Google Event-Highlights

: :

Nexus und Chromecast: Die Google Event-Highlights

Samsung und Apple haben vorgelegt und gestern Abend war es dann so weit: Google präsentierte ein frisches Line-Up. Vorab waren zwar schon einige Gerüchte durchgesickert, wir liefern Dir jetzt aber die Fakten. Hier kommen die Highlights des Google Events.

Zwei neue Nexus-Geräte mit einem neuen Android

Günstige Hardware, die viel leistet und Dich mit cleveren Features weiterbringt. So könnte man die beiden neuen Geräte umschreiben. Das etwas kleinere Nexus 5X (5,2 Zoll-Display) kommt aus dem Hause LG. Der große Bruder, der auf den Namen Nexus 6P hört, wird von Huawei produziert und hat ein 5,7 Zoll-Display an Bord. Auf beiden Smartphones läuft das brandneue Android 6.0 Marshmallow. Der Übersicht halber haben wir die wichtigsten technischen Daten beider Geräte einmal gegenübergestellt:

nexus

Nexus 5X Nexus 6P
Hersteller LG Huawei
Display 5,2 Zoll Full HD IPS mit 423ppi 5,7 Zoll QHD AMOLED mit 518ppi
Betriebssystem Android 6.0 Marshmallow
Prozessor Qualcomm Snapdragon 808 Hexa-Core mit 1,8GHz Qualcomm Snapdragon 810 Octa-Core mit 2GHz
Kamera Hinten: 12,3MP / Vorne: 5MP Hinten: 12,3MP / Vorne: 8MP
Akku 2700mAh (nicht wechselbar) 3450mAh (nicht wechselbar)
RAM 2GB 3GB
Speicher 16GB / 32GB (nicht erweiterbar) 32GB / 64GB / 128GB (nicht erweiterbar)
Maße 147 x 72,6 x 7,9 Millimeter 159,4 x 77,8 x 7,3 Millimeter
Gewicht 136g 178g
Preis $379 (16GB) / $429 (32GB) $499 (32GB) / $549 (64GB) / $649 (128GB)

Unknown

Beide neuen Nexus-Geräte haben einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite, mit dem Du sie in weniger als einer Sekunde entsperren kannst. Zum Autorisieren von Zahlungen per Android Pay eignet er sich natürlich ebenfalls. Weiteres Highlight: Der USB Typ-C-Slot. Das ist der erste USB-Anschluss, bei dem Du den Stecker nicht mehr dreimal drehen musst, bevor er endlich passt. Denn er passt immer. Außerdem soll er neue Bestzeiten beim Akkuladen aufstellen – wir sind gespannt. Auf beiden Smartphones kommt das brandneue Android 6.0 Marshmallow zum Einsatz.

chromecast

Neue Chromecasts für Augen und Ohren

Das zweite Highlight weitet das „Google-Erlebnis“ auf Deine Geräte zuhause aus. Mit dem neuen Chromecast und dem Chromecast Audio bestätigen sich ebenfalls zwei bereits bekannte Gerüchte. Die jetzt runden Geräte – erinnern vom Design fast an einen Deckenfluterschalter, oder? – sind durch 5GHz-WLAN nun noch schneller im Netzwerk unterwegs. Für Dich bedeutet das weniger Pufferzeit und bessere Übertragungsqualität bei Filmen und Musik. Außerdem wird Dein Smartphone ganz einfach zum Controller, wenn Du auf die Schnelle auf dem großen Display zocken möchtest. „Richtige“ Gamer kommen jedoch auch weiterhin nicht um eine Konsole oder einen PC herum, das sollte klar sein. Eine Runde Angry Birds Go ist aber genauso drin wie Monopoly und weitere Smartphone-Spiele.

Der Chromecast Audio wird per 3,5mm-Klinke an Deine vorhandenen Lautsprecher angeschlossen und empfängt dann, was Du per Smartphone, PC oder Mac dorthin „castest“. Durch bereits angekündigte Updates sollst Du damit später ein Multiroom-Audiosystem zusammenstellen können.

Beide neuen Chromecasts kannst Du für je 39 Euro ab sofort im Google Store vorbestellen.

Pixel C – das Magnet-Convertible zu Weihnachten

Drittes Highlight auf dem Google Event war das Pixel C Tablet. Das nimmt die Zielgruppe der Microsoft Surface Tablets ins Visier – genau wie das iPad Pro von Apple. Das Pixel C ist ein Convertible, dessen Tastatur per starkem Magneten am Tablet haftet. Die Verbindung wird über Bluetooth hergestellt. Die Tastatur erntete viel Lob, weil die Tasten angenehm groß sind, bekam allerdings mangels Touchpad und Funktionstasten auch wieder einen kleinen Dämpfer. Beides zusammen kostet ungefähr 650 US-Dollar und soll pünktlich unterm Weihnachtsbaum liegen können.

Welches war Dein Highlight beim Google Event? Wir freuen uns über Deine Meinung in den Kommentaren.

Bilder: Google.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren