Vodafone Radio

E-Mail: kontakt@vodafone.com

Neujahrsgrüße via Facebook, Twitter und Co: Steigerung um satte 30 Prozent

von

Ein Trend setzt sich fort: Immer mehr Kunden versenden ihre Neujahrsgrüße mobil mit dem Smartphone über Apps für Soziale Medien wie Facebook und Twitter. So verzeichnete Vodafone Deutschland in der Neujahrsnacht (20 Uhr bis 3 Uhr) einen neuen Rekord bei den Surfaktivitäten: Die mobile Datennutzung kletterte im Vergleich zum bisherigen Rekord-Vorjahr um 30 Prozent auf etwa 66.000.000 MByte. Das entspricht dem Herunterladen von mehr als 21.400 Spielfilmen in bester HD-Qualität innerhalb dieser sieben Stunden. Damit bestätigte sich die Umfrage des Branchenverbandes Bitkom, demzufolge inzwischen jeder dritte Bundesbürger ab 14 Jahren seine Neujahrsgrüße per Web-Posting in Communities und Blogs bzw. über Smartphone-Apps übermittelt.

cafe_variante_quer_asschnittWir erwarten, dass der Datenverkehr auch im neuen Jahr rasant steigen wird – vor allem auch durch stärkere Nutzung von bewegten Bildern (Videoclips, Live-Streamings usw.). Das Vodafone-Netz wird entsprechend modernisiert und ausgebaut. Wir investieren sowohl in die Erneuerung der Mobilfunktechnologien GSM und UMTS als auch in den Ausbau der neuen Breitband-Technologie Long Term Evolution (LTE). Bereits heute surfen unsere Kunden im größten LTE-Netz Deutschlands. Wir versorgen aktuell mehr als 53 Millionen Bürger auf fast 70% der Fläche Deutschlands: Auf dem Land (in den vormals weißen Internet-Flecken) mit unzähligen Gemeinden und in fast 200 Städten kann LTE bereits genutzt werden. Eine enorme Steigerung, denn vor etwa einem Jahr waren es „erst“ 34 Millionen Haushalte auf 50% der Fläche Deutschlands. Und wir bauen in 2014 weiter aus. Monat für Monat werden bundesweit zahlreiche neue Standorte mit LTE ausgerüstet.

Aktuell verfügen rund 1,5 Millionen unserer Kunden über ein LTE-fähiges Endgerät.

In den meisten Smartphones, die wir anbieten, steckt LTE als Technologie für den schnellen Internet-Zugang. Vom Smartphone für Einsteiger bis zum Spitzenmodell, über Tablets und Router bis zu USB-Sticks gibt es aktuell rund 20 Endgeräte, mit denen die Kunden LTE nutzen können. Und dieses zu erschwinglichen Preisen: Um echten Mehrwert zu bieten, ist LTE ein wesentlicher Bestandteil sämtlicher RED-Smartphone-Tarife und auch in den Datentarifen integriert. Egal, ob mit LTE-fähigem Smartphones, USB-Stick, mobilem WLAN-Router oder Tablet: Unsere Kunden surfen so mit Geschwindigkeiten von bis zu 150 Megabit pro Sekunde.

Auch die Sprachqualität mit LTE ist uns lieb: Unsere Startprobleme der LTE Rufaufbauzeit sind mittlerweile gelöst, und mit Voice over LTE werden wir diese hohe Qualität weiter unterstreichen. Vodafone bleibt damit auf alle Ebenen weiter Innovationsführer beim mobilen Breitbandausbau. Im Zuge des LTE-Ausbaus werden wir in 2014 auch Stadien, Autobahnen, Bahnstrecken und Ballungszentren mit LTE ausrüsten und dabei auch die Sprachqualität und Geschwindigkeit im Netz deutlich erhöhen, So haben wir im November 2013 in Dresden die nächste Tempostufe LTE-Advanced demonstriert – mit 225 Megabit pro Sekunde. In 2015 kann dann fast ganz Deutschland – wo immer man das wünscht – mit Vodafone LTE surfen.

Das alles zu realisieren, wird ein hartes Stück Arbeit. Doch wir werden uns dieser Herausforderung stellen!

Titelbild: Flickr, Nico Kaiser

Alle Kommentare ausblenden (1)
Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×