Eine Grafik die den Einsatz von Technologien bei der Waldbrandbekämpfung zeiigt
Elternratgeber digital: Die besten Smartwatches für Kids

MWC 2017: Die Highlights der Messe in der Vorschau

Wenn es in der Mobil­funk-Welt beson­ders laut rumort, brodelt und knis­tert, dann tickt mal wieder der Count­down zum Mobile World Con­gress. Geban­nt fiebert die Branche den diesjähri­gen Tech­nik-Pre­mieren beim großen Show­down in Barcelona ent­ge­gen. Viel wird gemunkelt, alles scheint möglich – und wir tas­ten uns an die heißesten Gerüchte her­an.

Gewährt Sam­sung endlich einen Blick auf sein falt­bares Galaxy X? Schüt­telt Sony tat­säch­lich gle­ich fünf neue Xpe­ria-Geräte aus dem Ärmel? Und was wird LG wohl beim großen Launch-Event seines G6 im Livestream präsen­tieren? Schon vor Beginn des Mobile World Con­gress 2017 wird wieder munter spekuliert. Gewis­sheit über die Top-Inno­va­tio­nen dieser Mobil­funk-Sai­son brin­gen die Mes­se­tage vom 27. Feb­ru­ar bis 2. März. Mehr als  2.200 Aussteller und rund 100.000 Besuch­er wer­den in Barcelona erwartet.

Premierenfieber bei Samsung: Kein S8, dafür ein X?

Die Erwartun­gen an Sam­sungs Galaxy S8 sind ger­adezu gewaltig. Was die Süd­ko­re­an­er let­ztlich servieren, wird der MWC 2017 aber sehr wahrschein­lich nicht zeigen. Die Enthül­lung des neuen Flag­gschiffs ist ver­mut­lich für Ende März bei ein­er hau­seige­nen Ver­anstal­tung ange­set­zt. Den großen Auftritt in Barcelona lässt sich Sam­sung aber natür­lich trotz­dem nicht nehmen: Der Pro­to­typ des sagenum­wobe­nen Falt-Phones Galaxy X wird schon lange heiß erwartet. Wahrschein­lich­er ist aber, dass Sam­sung ein neues Galaxy Tab S3 und die vierte Auflage des Out­door-Phone XCov­er im Schlepp­tau hat.

LG launcht im Livestream: LG G6 völlig außer Rand und Band?

LG kön­nte in diesem Jahr mit seinem G6-Smart­phone beim erhofften Trend zu „viel Dis­play, wenig Rah­men“ vor­preschen. Geleak­te Auf­nah­men deuten auf beson­ders schmale Rän­der eines 5,7 Zoll großen Bild­schirms im ungewöhn­lichen 18:9-Format hin. Wahrschein­lich ist, dass das G6 mit einem 2016er Snap­drag­on 821-Chip aus­ges­tat­tet ist, da Haup­tkonkur­rent Sam­sung den neuesten 835-Prozes­sor eigentlich bere­its für sich beansprucht hat.

Mit ein­er Rei­he „geheimnisvoller“ Teas­er macht LG bere­its auf sein G6 neugierig. Das Smart­phone selb­st ist zwar nicht zu sehen, die Videos geben aber zu ver­ste­hen, dass das G6 abso­lut staub- und wasserdicht daherkom­men soll.

Der Span­nung möchte LG schon vor dem offiziellen MWC-Start ein pub­likum­swirk­sames und -nah­es Ende set­zen: Dafür soll der G6-Launch am 26. Feb­ru­ar ab 12 Uhr mit­tags im Livestream über den hau­seige­nen YouTube-Kanal über­tra­gen wer­den.

Wie groß wird der Zuwachs bei Sonys Xperia-Familie?

Um die Mobile-Neuheit­en bei Sony ranken sich in diesem Jahr beson­ders viele Gerüchte. Min­destens zwei neue Xpe­ria-Smart­phones soll der japanis­che Her­steller in der Pipeline haben. Manchen Quellen zufolge soll der Fam­i­lien­zuwachs sog­ar fünf neue Geräte umfassen. Ein Leak auf dem Xpe­ri­aBlog deutet darauf hin, dass eines der Mod­elle über einen 4 GB RAM-Spe­ich­er ver­fü­gen soll. Mit diesem soll Sony gle­ich mehrere sein­er Geräte bestück­en – wom­öglich die gesamte näch­ste Smart­phone-Gen­er­a­tion. Dazu dürfte auch das Xpe­ria XA2 zählen, das unter anderem mit einem Helio-P20-Prozes­sor von Medi­aTek aus­ges­tat­tet sein soll. Unter dem Code­na­men „Yoshi­no” ist auch ein Nach­fol­ger des Xpe­ria Z5 Pre­mi­um im Gespräch. Wie viele Eisen Sony tat­säch­lich im MWC-Feuer hat, bleibt span­nend.

Wie bunt treibt es Huawei mit seinem P10?

Huawei dürfte den MWC 2017 vor allem nutzen, um die Ära sein­er P10-Fam­i­lie einzuläuten. Auch Huawei set­zt vor dem Launch auf eine Teaservideo-Kam­pagne, die auf eine große Far­b­vielfalt der Geräte schließen lässt. Die Videos und mehr Gerüchte zum Release find­est Du hier. Mit dem P10 Lite kön­nte zudem wieder eine erschwingliche Mit­telk­lasse-Vari­ante auf den Markt kom­men. Möglich ist auch, dass Huawei die zweite Gen­er­a­tion sein­er Smart­watch-Serie präsen­tiert, der ein sportlicheres Design mit Android Wear 2.0-Betriebssystem nachge­sagt wird.

MWC zwischen Comebacks und Abschieden

Bei Black­Ber­ry ist der Ausstieg aus dem Smart­phone-Geschäft zwar seit Herb­st let­zten Jahres amtlich, die tech­nis­chen Details zu seinem let­zten Stre­ich, dem als DTEK70 gehan­del­ten Tas­ten-Smart­phone, dürfte es aber auf dem MWC den­noch enthüllen. Hinge­gen möchte der Finne HMD Glob­al die Marke Nokia mit voraus­sichtlich drei neuen Android-Smart­phones wieder­beleben. HTC hat Anfang des Jahrs schon mit dem U Ultra und U Play ein High-End-Ange­bot vorgelegt. So ist unwahrschein­lich, dass auf dem MWC direkt die näch­ste Top-Inno­va­tion fol­gt. Leno­vo kön­nte hinge­gen mit zwei neuen Moto-G5-Mod­ellen anrück­en.

Weltgrößter Mobilfunk-Showdown – ohne Apple

Die weltweit größte Handymesse lässt Apple wie gewohnt ziem­lich kalt. Das iPhone 8 wollen die Kali­fornier erst im Sep­tem­ber vorstellen und wer­den trotz kurz auf­flam­mender Hoff­nun­gen nicht auf dem MWC 2017 präsent sein.

Trotz der vie­len Frageze­ichen ste­ht zumin­d­est eines fest: Der Mobile World Con­gress wird wie­der­mal ein weg­weisender Hotspot für die Smart­phone-High­lights 2017. Neben Tablets, Smart­watch­es und Zube­hör wird das MWC-Aben­teuer auch neuste Pro­duk­te für das Smart Home und Smart Liv­ing ent­deck­en lassen. Auf welche Mobil­funk-Neuheit­en Du Dich in diesem Jahr wirk­lich freuen kannst, ver­rat­en wir Dir in ein­er knack­i­gen MWC-Zusam­men­fas­sung nach der Messe.

Auf welche Smart­phone-Pre­mieren und Mobil­funk-Inno­va­tio­nen hoff­st Du beson­ders? Wir freuen uns, wenn Du Deine MWC-Erwartun­gen mit uns in den Kom­mentaren teilst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren