Hand mit Galaxy Watch4 hält Skateboard
Eine Drohne lässt Baumsamen fallen um den Wald aufzuforsten

Kasita: Wie das smarte Appartement gegen Sehnsucht helfen möchte

Von seinen Lieb­sten getren­nt zu sein, kann eine echte Her­aus­forderung sein. Wer viel unter­wegs ist oder allein in der Fremde wohnt, weiß: Je weit­er die Dis­tanz, desto ein­samer kann es wer­den. Ein neuer, intel­li­gen­ter Wohn-Con­tain­er soll jet­zt dazu beitra­gen, dass trotz weit­er Ent­fer­nung zur Heimat an jedem Ort auf dieser Welt sofort ein Stück echt­es Zuhause ste­ht.

Die Welt ist gerade genug

Wer ist schon gerne von seinen Lieb­sten getren­nt? Nie­mand. Und trotz­dem kann es manch­mal ganz schnell gehen. Das neue Pro­jekt in den Staat­en, der Deal in Fern-Ost oder die Expan­sion ins Aus­land zum Beispiel. Über Nacht ändert sich alles und während Part­ner, Fam­i­lie und Fre­unde ihren All­t­ag wie bish­er bestre­it­en, leb­st Du für einige Zeit in frem­den Hotelz­im­mern, ger­ade noch so auf dem­sel­ben Plan­eten – gefühlt zumin­d­est. Dank aller­lei (Video-) Apps bleib­st Du natür­lich trotz­dem in Kon­takt mit Deinen Lieb­sten und erfährst auch über die sozialen Medi­en weit­er­hin, dass Deine Schwest­er ihren per­sön­lichen „Can­dy Crush Saga“-Highscore dreimal in Folge verbessern kon­nte. Oder welche Torte Mut­ti am Son­ntag geback­en hat. Aber ein richtiges Zuhause fühlt sich anders an. Wäre es nicht super, wenn Du wenig­stens ein biss­chen davon über­all­hin mit­nehmen kön­ntest?

Kasita_2_20151104

„Stellen Sie meine Wohnung einfach dort hin.“

Genau das soll schon im näch­sten Jahr möglich sein. Beson­ders inter­es­sant soll das neue Konzept für Wel­tenbumm­ler sein, die über län­gere Zeiträume an ver­schiede­nen Orten sind und oft umziehen müssen. Umzugs-Chaos, nicht aus­gepack­te Kar­tons und eine Menge Stress bei der Organ­i­sa­tion sollen weg­fall­en. Denn Du wech­selst Deine Woh­nung dann gar nicht mehr, son­dern nimmst Dein Zuhause in Con­tain­er­form ein­fach mit. Die soge­nan­nte Kasita-Woh­nung ist ein Pro­jekt des Entwick­lungswis­senschaftlers Pro­fes­sor Jeff Wil­son von der Hus­ton-Tillot­son Uni­ver­si­ty in Texas und der Indus­trie-Design-Fir­ma Frog.

So lebt es sich im smarten Appartement

Wil­son hat selb­st schon ein ganzes Jahr im Con­tain­er ver­bracht, um die Wohn­qual­ität am eige­nen Leib zu erfahren. Das Kasita-Zuhause bietet mit­tler­weile eine voll aus­ges­tat­tete Küche, Waschmas­chine, Trock­n­er, Bad und Schlaf­platz auf immer­hin 19 Quadrat­metern Platz. Dazu kommt so viel clever inte­gri­ert­er Stau­raum, dass selb­st bei eini­gen Schwe­den vielle­icht ein wenig Neid aufkom­men kön­nte. Darüber hin­aus ist der neue Wohn-Con­tain­er auch noch ver­net­zt und reagiert auf Sprach­be­fehle. Wenn Du sagst, dass Du schlafen möcht­est, klappt das Bett zum Beispiel automa­tisch herunter und die Fen­ster ver­dunkeln sich. Licht- und Audios­teuerung sind eben­falls mit an Bord. Und wo stellt man einen solchen Con­tain­er auf? An seinem vorge­se­henen Platz natür­lich – und der sieht aus wie eine Art gläsernes Regal im XXL-For­mat. Für einen Umzug genügt dann ein Anruf bei der Spedi­tion, damit Dein Con­tain­er abge­holt und am neuen Stan­dort aufgestellt wird. So leb­st Du immer in der­sel­ben, ver­traut­en Woh­nung, die auch Platz für per­sön­liche Erin­nerungsstücke Dein­er Lieb­sten aus der Heimat hat – egal, wo Du Dich ger­ade befind­est.

Kasita_1_20151104

2016 sollen die ersten Kasita-Woh­nun­gen in Austin (Texas) auf den Markt kom­men und schnell auf zehn weit­ere Städte aus­geweit­et wer­den. Kosten­punkt: Für den „Regalplatz“ in Austin ca. 600 Euro im Monat. Zu den Preisen der Wohn-Con­tain­er selb­st hat sich Kasita noch nicht geäußert, allerd­ings sei auch eine Art Stu­den­ten­wohn­heim für die Zukun­ft geplant.

Kön­ntest Du Dir ein Leben im smarten Wohn-Con­tain­er vorstellen? Wir sind ges­pan­nt auf Deine Mei­n­ung – schreib sie uns in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren