iPhone 13 und Galaxy S21 nebeneinander vor rotem Hintergrund
© Eigenkreation | Apple | Samsung
Ein Bildschirm zeigt binären Code in blauer Schrift an.

iPhone 13 vs. Galaxy S21: So unterscheiden sich die Top-Smartphones

iPhone 13 vs. Galaxy S21 – ist das ein Duell auf Augen­höhe? Apple hat auch im Herb­st 2021 sein neues Top-Smart­phone vorgestellt; Sam­sungs Konkur­renz­mod­ell ist zu diesem Zeit­punkt bere­its über ein halbes Jahr alt. Wie sind die bei­den Geräte aus­ges­tat­tet? Welche Gemein­samkeit­en und Unter­schiede gibt es bei Design, Dis­play, Kam­era, Akku und Preis? Unsere Über­sicht ermöglicht Dir einen umfassenden Ver­gle­ich der bei­den Handys.

Design

Das iPhone 13 sieht dem iPhone 12 auf den ersten Blick sehr ähn­lich. Auch das neuere Mod­ell set­zt auf ein hochw­er­tiges Gehäuse aus Met­all und eine Glas­rück­seite – und erin­nert an das Design des iPhone 4s, mit den flachen Eck­en des iPad Pro. Eine Änderung bet­rifft den Auf­bau der Kam­era: Die Lin­sen der Dualka­m­era auf der Rück­seite des iPhone 13 ste­hen in diag­o­naler Aus­rich­tung zueinan­der. Im iPhone 12 sind die bei­den Kam­er­alin­sen untere­inan­der ange­ord­net.

iPhone 13 vorgestellt: Die wichtig­sten Infos der Apple Keynote

Sam­sung hat dem Galaxy S21 im Ver­gle­ich zum Vorgänger ein paar Design-Upgrades spendiert. Die Vorder­seite kommt fast ohne Rand aus, das Dis­play wird nur durch das soge­nan­nte „Punch-Hole” für die Fron­tkam­era unter­brochen. Zudem ver­schmilzt das Kam­er­amod­ul auf der Rück­seite mit dem Rest des Gehäus­es, anders als beim Vorgänger. Allerd­ings set­zt Sam­sung auf eine Plas­tikrück­seite, was das Smart­phone ins­ge­samt etwas weniger wer­tig erscheinen lässt.

iPhone 13 in fünf Farben vor weißem Hintergrund

Das iPhone 13 erscheint zum Release in fünf Far­ben. — Bild: Apple

Das iPhone 13 misst 146,7 x 71,5 x 7,65 Mil­lime­ter und wiegt 173 Gramm. Es ist nach IP68 gegen das Ein­drin­gen von Schmutz und Wass­er geschützt. Zum Release im Herb­st 2021 ist es in den Far­ben Blau, Mit­ter­nacht, Polarstern, Rosé und Product(Red) erhältlich.

Samsung Galaxy S21 von hinten in vier Farben

Das Galaxy S21 ist zum Release in vier Far­ben erhältlich. — Bild: Sam­sung News­room

Das Galaxy S21 misst 151,7 x 71,2 x 7,9 Mil­lime­ter und bringt 169 Gramm auf die Waage. Es ver­fügt eben­falls über eine IP68-Zer­ti­fizierung und ist somit gegen das Ein­drin­gen von Flüs­sigkeit­en und Schmutz geschützt. Sam­sung bietet das Top-Smart­phone in den Far­ben Weiß, Grau, Rosa und Vio­lett an.

iPhone 13 vs. Galaxy S21: Display

Das XDR-OLED-Dis­play des iPhone 13 misst in der Diag­o­nale 6,1 Zoll und löst mit 2.532 x 1.170 Pix­eln auf. Daraus ergibt sich die Pix­eldichte von 457 Pix­eln pro Zoll. Laut Apple soll es um bis zu 28 Prozent heller sein als der Bild­schirm des Vorgängers. Gle­ichzeit­ig sei der Bild­schirm aber auch energieef­fizien­ter. Die Bild­wieder­hol­fre­quenz des iPhone 13 liegt bei 90 Hertz.

iPhone 13 Display im Querformat vor weißem Hintergrund

Das Dis­play des iPhone 13 soll sehr hell sein – und trotz­dem wenig Energie ver­brauchen. — Bild: Apple

Das Galaxy S21 hat zwar mit 6,2 Zoll einen etwas größeren Bild­schirm; dieser löst allerd­ings nur mit 2.400 x 1.080 Pix­eln auf (Full HD+), woraus sich die Pix­eldichte von 424 Pix­eln pro Zoll ergibt. Sam­sung set­zt auf AMOLED-Tech­nolo­gie und bietet eine Bild­wieder­hol­fre­quenz von 120 Hertz. Das kommt vor allem der Darstel­lung von bewegten Inhal­ten auf dem Dis­play zugute, also zum Beispiel Spie­len, Videos und Ani­ma­tio­nen.

Galaxy S21 von vorne vor weißem Hintergrund

Das Infin­i­ty Dis­play nimmt beina­he die ganze Vorder­seite des Galaxy S21 ein. — Bild: Sam­sung

Kamera

Trotz der verän­derten Aus­rich­tung der Kam­eras ist die Auflö­sung wie im iPhone 12: Bei­de Kam­er­alin­sen des iPhone 13 lösen mit 12 Megapix­eln auf. Die Dualka­m­era ermöglicht beispiel­sweise die pop­ulären Porträt­fo­tos in hoher Auflö­sung. Allerd­ings soll die Weitwinkelka­m­era größere Pix­el aufnehmen und dadurch etwa bessere Auf­nah­men bei schlecht­en Lichtver­hält­nis­sen ermöglichen.

Sam­sung Galaxy S21 5G: Die drei neuen Galaxy-Mod­elle im Hands-on

Das Galaxy S21 ver­fügt auf der Rück­seite über eine Triplekam­era. Auch hier lösen Weitwinkel- und Ultra­weitwinkelka­m­era jew­eils mit 12 Megapix­eln auf; dazu kommt aber noch eine Tele­fo­tokam­era mit der Auflö­sung von 64 Megapix­eln.

Zusam­men mit dem Galaxy S21 hat Sam­sung die Galaxy Buds Pro vorgestellt. — Bild: Sam­sung News­room

Bei­de Smart­phones bieten Dir eine her­vor­ra­gende Haup­tkam­era. Ein direk­ter Ver­gle­ich zwis­chen iPhone 13 und Galaxy S21 wird zeigen müssen, welch­es Gerät die für Dich besseren Fotos macht. Let­ztlich hat dies auch viel damit zu tun, wie Du Deine Handykam­era üblicher­weise ein­set­zt – und welche Art von Fotos Du magst.

Chipsatz und Speicher

Wie gewohnt ver­baut Apple im iPhone 13 den neuesten Chip aus eigen­em Hause, den A15 Bion­ic. Dazu kommt ein 4 Giga­byte großer Arbeitsspe­ich­er. Als intern­er Spe­icher­platz ste­hen je nach Mod­ell 128, 256 oder 512 Giga­byte zur Auswahl. Als Betrieb­ssys­tem ist ab Werk iOS 15 vorin­stal­liert.

Im Galaxy S21 ver­baut Sam­sung den Exynos 2100, der eben­falls aus eigen­er Entwick­lung stammt. Der Arbeitsspe­ich­er ist mit 8 Giga­byte dop­pelt so groß wie der des iPhone 13. Für den inter­nen Spe­ich­er musst Du Dich zwis­chen 128 und 256 Giga­byte entschei­den. Als Betrieb­ssys­tem läuft auf dem Top-Smart­phone bei Aus­liefer­ung Android 11, das durch Sam­sungs Benutze­r­ober­fläche One UI ergänzt wird.

iPhone 13 und Galaxy S21 im Vergleich: Akku

Der Akku des iPhone 13 hat die Kapaz­ität von 3.095 Mil­liamper­estun­den. Laut Apple kann das iPhone 13 damit bis zu 15 Stun­den Video-Stream­ing am Stück ermöglichen. Das Galaxy S21 ver­fügt über einen Akku mit der Kapaz­ität von 4.000 Mil­liamper­estun­den. Trotz der höheren Kapaz­ität muss sich der Akku des Sam­sung-Handys ver­mut­lich im direk­ten Ver­gle­ich dem des iPhone 13 geschla­gen geben.

iPhone 13 von vorne mit der App Swing Vision

Auch bei anspruchsvollen Apps soll der Akku des iPhone 13 lange durch­hal­ten. — Bild: Apple

Doch nicht nur die Kapaz­ität des Akkus ist im Ver­gle­ich von iPhone 13 und Galaxy S21 entschei­dend – wichtig ist auch, wie schnell der Akku wieder aufge­laden wer­den kann. Apple ermöglicht das Aufladen über MagSafe mit bis zu 15 Watt Leis­tung. Beim kabel­losen Aufladen reduziert sich die max­i­male Ladeleis­tung auf 12 Watt. Kabel­ge­bun­den lädst Du das iPhone 13 mit 20 Watt wieder auf.

Sam­sung bietet für sein Top-Smart­phone eine Ladeleis­tung von bis zu 25 Watt an. Dazu ist laut Sam­sung ein hau­seigenes Ladegerät nötig, das „Super Fast Charg­ing” unter­stützt.

Übri­gens: Ein Net­zteil suchst Du sowohl beim iPhone 13 als auch beim Galaxy S21 verge­blich in der Pack­ung. Für bei­de Geräte musst Du entwed­er ein altes Ladegerät benutzen oder ein neues extra erwer­ben.

iPhone 13 und Galaxy S21 im Vergleich: Fazit

Egal, wie der Ver­gle­ich „iPhone 13 vs. Galaxy S21” für Dich aus­ge­ht – du hast auf jeden Fall ein sehr gutes Smart­phone in der Hand, mit dem Du neben Alltäglichem außer­dem sehr gute Fotos machen kannst. Das iPhone spielt seine Stärken vor allem bei Schnel­ligkeit und Sicher­heit aus, das Sam­sung-Smart­phone ist dafür etwas gün­stiger. Am Ende ist wahrschein­lich auss­chlaggebend, in welchem Ökosys­tem Du Dich mehr „zu Hause” fühlst.

Was fällt Dir beim Ver­gle­ich von iPhone 13 und Galaxy S21 auf? Welch­es Smart­phone find­est Du bess­er? Schreibe uns Deine Mei­n­ung gerne in einem Kom­men­tar!

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren