Vodafone Radio

E-Mail: kontakt@vodafone.com

IFA 2016 – Das waren die Highlights

von

Auch in diesem Jahr gab es auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin wieder jede Menge spannender Neuheiten zu sehen. Wir haben für Dich ein paar der absoluten Highlights herausgesucht und stellen sie Dir im Folgenden näher vor.

Ob Smartphones, Smartwatches oder Notebooks, die Hersteller hatten einiges an interessanten Geräten im Gepäck, von denen Du wohl noch eine Menge hören wirst. Dabei standen einmal mehr Themen wie Vernetzung und das Internet der Dinge im Fokus.

 

Sony mit neuem Smartphone-Flaggschiff

Mit dem Sony Xperia X haben die Japaner ein wasserdichtes Premium-Smartphone entwickelt, das sich großer Beliebtheit erfreut. Die IFA 2016 nutzte der Elektronikriese nun, um das Xperia XZ vorzustellen. Das Gerät wusste in ersten Tests bereits nicht nur durch sein elegantes Design, sondern auch dank seiner Highend-Hardware zu überzeugen. Auch die mit der Kamera geschossenen Fotos können sich sehen lassen – für immer mehr Handynutzer ist gerade dies ein besonders wichtiger Punkt beim Kauf. Auch der neue kleine Bruder des Xperia XZ, das Xperia XCompact konnte bereits im Test überzeugen, wie Du hier lesen kannst. Ein weiteres Glanzlicht in Sachen Smartphones setzte Lenovo auf der IFA. Das Moto Z kommt mit einem innovativen Konzept daher, das Dir durch den Austausch von Modulen allerlei individuelle Anpassungsmöglichkeiten bietet. Neben den teuren Premium-Geräten tut sich aber auch in der Mittelklasse einiges, was Marken wie Acer, HTC oder Huawei zeigen.

Сегодня закончилась крупнейшая технологическая выставка Европы – IFA 2016. В этом году компания #Sony представила на ней немало интересных новинок и концептов! Читайте подробности по ссылке у нас в профиле. #SonyIFA #IFA2016 #выставка #новинки #техника

Ein von Sony Russia (@sonyrussia) gepostetes Foto am

 

Setzt Samsungs Gear S3 die Erfolgsgeschichte fort?

Wenn es um Smartwatches geht, dann hat Samsung mit der Gear S2 ein echtes Erfolgsmodell kreiert. Vodafone war der erste Netzbetreiber in Deutschland, der dieses Wearable mit Hilfe der eSIM vernetzte. Auf der IFA 2016 wurde jetzt mit der Samsung Gear S3 der Nachfolger präsentiert. Dieser wird Dich mit einem noch leistungsstärkeren Akku und einem GPS-Funkmodul erfreuen. Damit die Smartwatch – etwa beim Fitnesstraining draußen – nicht beschädigt wird, hat sie ein Display aus noch robusterem Gorilla Glass erhalten. Ein integrierter Lautsprecher und die Handschrifterkennung als neuartige Eingabemethode runden ein stimmiges Gesamtpaket ab.

Die Gear S3 soll am 15. November in den Handel kommen und etwa 450 Euro kosten.

 

This is so cool! #samsunggear3 @samsungau

Ein von Craig Warhurst (@craigwarhurst) gepostetes Video am

 

Lenovo bringt Android aufs Notebook

Für seine hochwertigen Notebooks ist Lenovo schon länger bekannt. Rechtzeitig zur IFA 2016 bringt der Hersteller ein Notebook der besonderen Art an den Start. Das Yoga Book ist ein 2-in-1-Gerät, das Dich begeistern wird. Du kannst Dich nicht entscheiden, ob Du ein Notebook oder Tablet haben möchtest? Dann nimm doch einfach beides in einem! Das Yoga Book läuft sowohl mit Windows 10 als auch mit Android. Mit seinem super dünnen Touch-Display dürfte das Gerät Maßstäbe setzen. Es verfügt über ein IPS-Display mit FullHD-Auflösung und ist dazu extrem leicht. Dennoch soll der Akku mit einer Laufzeit bis zu 15 Stunden punkten – ideal zum mobilen Arbeiten.

 

Tomorrow is the last day of #IFA2016!  Check out the booth from Berlin, where we have showed off an endless list of new and amazing products including the Yoga Book, Yoga 910 and Miix 510. _________________ #LenovoIFA #LenovoLaunch #Lenovo #YogaBook #Yoga910 #Miix510 #Phab2Pro #Tab3Plus #BetterNeverStops #NeverStandStill

Ein von Lenovo United States (@lenovous) gepostetes Video am

 

Welches der Geräte würdest Du am liebsten direkt ausprobieren? Wir freuen uns über Deine Meinung in den Kommentaren.

 

Titelbildquelle: Messe Berlin
Alle Kommentare ausblenden (0)
Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×