Vodafone Radio

E-Mail: kontakt@vodafone.com

Haustier-Gadgets, die Dir den tierischen Alltag erleichtern

von

Das Internet der Dinge durchdringt immer mehr Lebensbereiche und verändert auch unsere Art der Haustierhaltung. Nicht nur der Mensch, sondern auch seine Haustiere können sich 2017 wieder auf nützliche und spaßige Gadgets freuen. Es finden sich Neuheiten zum Spielen, für die Fütterung oder um die ein oder andere Notdurft zu verrichten.

Die Automatisierung schleicht sich auch in die Tierwelt ein. Es gibt mittlerweile jede Menge Möglichkeiten, die Bewegungen Eurer Hunde oder Katzen nachzuverfolgen, die wir hier bereits beschrieben haben. Mit den folgenden Gadgets werden Eure Tiere jedoch nicht nur fitter, sondern auch ein wenig selbstständiger.

 

Felik: Spielkamerad mit Infrarotkameras und Laserpointer

Katzen, die einem roten Laserpointer-Punkt hinterher jagen, sind unheimlich komisch. Diese Tatsache wurde ausführlich in verschiedensten YouTube-Videos dokumentiert. Was für den Menschen jedoch lustig erscheint, ist für die Tiere essentiell: Sie brauchen Bewegung, Spiel und müssen sich beschäftigen. Ansonsten kann es schnell passieren, dass sie ihre überschüssige Energie in Aggressionen umwandeln und an anderer Stelle wieder loslassen.

Quelle: Youtube / Felik – AI Pet Companion

Nun hast Du vielleicht nicht immer Zeit und Lust, um mit Deinem Haustier zu spielen. Für diese Fälle haben die drei Designer Yuri Brigance, Shaun Kjellman und Alan Zanfirescu den cleveren Felik – Intelligent Pet Companion entwickelt, der immer Zeit für Dein Haustier hat und auch ohne menschlichen Einfluss stundenlangen Spaß bietet. Wo auch immer Du es anbringst, beobachtet das smarte Haustierspielzeug mittels sensibler Infrarot-Kameras den Raum. Entdeckt es das Haustier, analysiert Felik dessen Größe und Geschwindigkeit und findet heraus, was Dein Kätzchen oder dein Hund gerade vorhat. Basierend auf diesen Daten setzt es dann den Laserpointer ein und jagt Dein Haustier durch Deine Wohnung. Per Smartphone-App kannst Du außerdem den Aktivierungszeitraum und die Geschwindigkeit individuell anpassen.

Pebby: Smartes Spielzeug für Hund und Katz‘

Ball werfen, Ball hinterherjagen und vielleicht auch sogar Ball zurückbringen. Ein beliebtes Spiel für Deinen Hund oder Deine Katze und gleichzeitig ein gutes Training für Zwei- und Vierbeiner. Damit Dein Haustier aber auch in Deiner Abwesenheit keine Langeweile verspürt, kannst Du Pebby den smarten Ball demnächst per Smartphone steuern. Das smarte Haustier-Spielzeug aus beiß- und reißfestem Material navigierst Du dann ganz einfach per Internet oder aus der Nähe auch per Bluetooth durch Dein Zuhause. Um Unfälle mit Tischbeinen und sonstigen Hindernissen zu vermeiden, ist in der Kugel eine Kamera verbaut. Diese zeigt Dir, wo Hund oder Katze dem Spielzeug als nächstes hin nachlaufen werden. Aktuell ist Pebby für rund 120 Euro auf Kickstarter zu ergattern. Ausgeliefert werden die ersten Kugeln dann im Juli 2017.

 

@smushball and @little_penelope_ having a blast with @getpebby make sure to click on the link in our bio🐶

Ein Beitrag geteilt von Pebby (@getpebby) am

 

Das Katzenklo, das Katze und Besitzer froh macht

Der Litter-Robot ist ein Katzenklo, das sich ganz von alleine reinigt. Die vollautomatisierte Kugel, in der sich das Katzenstreu befindet, beginnt sich zu drehen und das Streu auszusieben, nachdem Deine Katze ihr Geschäft verrichtet hat. Je nach Programmierung kann das drei bis 15 Minuten dauern. Ein Gewichtssensor im Katzenklo erkennt, wann Deine Mieze das Katzenklo verlässt. Die Hinterlassenschaften landen dann in einem Behälter unter der Kugel.

Quelle: YouTube / Litter-Robot

Diese Funktion macht es möglich, die Reinigungsintervalle der Katzentoilette zu vergrößern. So bist Du nicht mehr gezwungen, das Klo Deines Stubentigers täglich zu säubern. in der Konstruktion ist ein Filter angebracht, der starke Geruchsentwicklung verhindert. Auf diese Weise musst Du Dich angeblich fast um nichts kümmern, außer nach ein paar Tagen die Mülltüte im Behälter entfernen und alles im Hausmüll entsorgen.

 

Hightech-Katzenklappe: Einbruchssicher und wärmegedämmt

So ziemlich jede Katze begibt sich ab und zu selbstständig auf Entdeckungsreise durch die Nachbarschaft. Damit Deine Katze aber nicht vor einer verschlossenen Tür steht, wenn sie wieder nach Hause kommt, hat die österreichische Firma petWALK eine spezielle Katzenklappe entwickelt. Ausgestattet mit einbruchshemmenden Beschlägen, einem Alarmsystem und auf Wunsch ausschließlich durch das eigenen Tiere zu öffnen, steht bei den petWALK Tiertüren nach eigener Aussage die Sicherheit an erster Stelle. Die Klappe öffnet sich sobald sich die Katze der Tür nähert. Dafür muss sie allerdings entweder ein Chipimplantat tragen oder ein entsprechendes Halsband.

Quelle: YouTube / Petwalk Solutions

 

Smarte Futterschale: Gesunde Ernährung für Dein Haustier

Genau wie für Herrchen und Frauchen, ist auch für Dein Haustier eine gesunde und ausgewogene Ernährung ein zentraler Bestandteil eines langen und gesunden Tierlebens. Um das zu ermöglichen, ist die sogenannte Smart Bowl der Firma Petnet eine gute Möglichkeit. Mit der dazugehörigen IOS- und Android-App fürs Smartphone kann die smarte Futterschale genau feststellen, wieviel Futter für die gut abgestimmte Ernährung Deines Tieres angemessen ist. Dafür musst Du lediglich ein Profil anlegen, in dem Du die Rasse, das Alter und das Gewicht Deines besten Freundes eingibst.

Hunde-Fitness mit Stil

Gesunde Ernährung ist aber nicht alles. Sportliche Aktivität ist ebenfalls ein Muss. Mit Wonderwoof BowTie kann Dein Hund jetzt sogar stylisch dabei aussehen. Der Fitness-Tracker in Verbindung mit der entsprechenden App zeichnet die Aktivität bzw. Inaktivität Deines Haustiers auf – egal ob er gerade ein Nickerchen macht, durch die Gegend rennt oder ganz locker spazieren geht.

Bowtie_Hundegadget

Foto: Wonderwoof/ Bowtie

 

Das Gerät ist mit Bluetooth ausgestattet und enthält eine wieder aufladbare Batterie. Der Tracker ähnelt einer Fliege, die ihr am Halsband anbringen könnt. Und wenn Bello mal unverhofft ins Wasser springt, ist das auch kein Problem, denn die Fliege ist wasserdicht. Darüber hinaus kannst Du Parameter festlegen, innerhalb derer sich Dein Hund aufhalten soll. Sollte er mal zu weit weglaufen, geht gleich ein Alarm los, der durch darüber informiert. So können sich Hund und Frauchen/Herrchen nie wieder aus den Augen verlieren.


Welche Gadgets und elektronischen Helfer nutzt Du für Deinen vierbeinigen Freund? Schreib es uns in die Kommentare.

 

Alle Kommentare ausblenden (0)
Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×