Vodafone Radio

E-Mail: kontakt@vodafone.com

Flexwarm: Die smarte Jacke für Frostbeulen

von

Der Winter bricht gerade über uns herein und drückt die Temperatur in Richtung Minusgrade. In der Flexwarm Jacke steckt eine spezielle Technologie, die den Stoff erhitzt, sodass Du es immer kuschelig warm hast. Steuern kannst Du das Ganze mit Deinem Smartphone.

Bist Du jemand, der ständig am Frösteln ist? Oder hast Du einen Job, bei dem Du im Winter lange in der Kälte stehen musst? Dann freu Dich, dass Smart Wear gerade im Kommen ist. Dank neuartiger Materialien und smarter Steuerung kannst Du bald Deine Klamotten ohne großen Aufwand auf die passende Temperatur bringen. Eines der vielversprechendsten Projekte ist die Flexwarm Jacke. Sie sorgt innerhalb weniger Minuten für wohlig warmen Tragekomfort, egal wie kalt es draußen ist. Dank spezieller Sensoren funktioniert dieses Kleidungsstück ähnlich wie das Thermostat in Deinem Haus. Sinkt die Außentemperatur, erwärmt sich die Jacke automatisch, so dass der Träger nichts tun muss, wenn er beispielsweise das Haus verlässt.

 

So funktioniert die Flexwarm Jacke

In der Flexwarm Jacke stecken spezielle Paneele, die im Gegensatz zur klassischen Heizdecke ohne Drähte auskommen. Vier Körperzonen werden damit erwärmt: Rücken, Brust und beide Hände. Man spürt die Heizelemente in der Jacke nicht, da sie zwischen isolierenden Baumwollschichten und einer wasserabweisenden Außenhaut eingebettet sind. Spezielle Sensoren messen ständig die Außen- und Innentemperatur und passen die Wärme automatisch an. Auf maximal 65 Grad Celsius sollen die Paneele kommen. Die Energie kommt von einem einfachen 5V USB Akku, der in der Innentasche steckt. Maximal 13 Stunden soll der Akku Dich laut Hersteller warmhalten.

 

 

Smarte Steuerung per Smartphone

Angeschaltet wird die Flexwarm mit Deinem Smartphone. Kurz über Bluetooth synchronisiert, kannst Du mit der entsprechenden App für iOS oder Android drei Heizstufen einstellen und die verschiedenen Zonen auf die Gradzahl genau regulieren. Dank des USB-Akkus kannst Du Dein Smartphone in der Jackentasche aufladen, während Du spazieren gehst.

Die Flexwarm ist in schwarz, grau und pink sowohl für Männer als auch für Frauen erhältlich. Neben der Winterjacke, die ungeheizt leicht genug für kühle Sommerabende ist, gibt es auch eine Weste. Diese ist nur mit einem Heizpanel ausgestattet. Die intelligenten Jacken sind bereits in mehreren Onlineshops erhältlich.

 

Hättest Du für diesen Winter gerne heizbare Kleidung? Welche Erfahrungen hast Du bisher mit Smart Wear gemacht? Schreib uns Deine Meinung in die Kommentare.

Alle Kommentare ausblenden (0)
Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×