Female Networking: Netzwerke und Initiativen für starke weibliche Stimmen

:

Female Networking: Netzwerke und Initiativen für starke weibliche Stimmen

Es gab sie schon immer: Weibliche Vorbilder, die sich für Gleichberechtigung, Vielfalt oder eine Herzenssache einsetzen. Netzwerke bieten ihnen die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und ihre öffentliche Präsenz zu stärken. Wir stellen Dir Initiativen und Netzwerke für Frauen vor, die Dich im digitalen Zeitalter bei Deinen beruflichen Zielen oder persönlichen Interessen unterstützen können.  

Sie sind top-qualifiziert, innovationsbereit und international erfolgreich: Frauen in Führungspositionen sind in öffentlichen Berichten aber noch immer weitgehend unterrepräsentiert. Das Beratungsunternehmen KPMG hat diese „Global Femal Leaders“ in einer Studie zu Wort kommen lassen und festgestellt: Das digitale Zeitalter könnte die Ära der Frauen werden – auch, weil Soft Skills wie Kommunikations- und Netzwerk-Fähigkeiten zu ihren besonderen Stärken zählen.“ Genau diese Fähigkeiten kannst Du in unterschiedlichen Lebenslagen nutzen und mit einer Vielzahl frauenspezifischer Netzwerke forcieren.

Digital Media Women machen Mädels fit für den Chefsessel

Ob bei Konferenzen, in Fachmedien oder im Management: Die Digital Media Women haben das homogene Bild überwiegend männlicher Anzugträger auf öffentlichen Bühnen satt und setzen sich für mehr Gleichberechtigung ein. Dafür organisieren die 130 aktiven Ehrenamtlichen und über 19.000 Mitglieder der DMW-Community deutschlandweite Veranstaltungen wie Weiterbildungen, Meet-ups und Themenabende. Mit ihrer Academy bietet das Frauen-Netzwerk außerdem Workshops und Seminare mit digitaler Agenda sowie Speakerinnen-Trainings an. Frei nach dem Motto „Machen statt schnacken“ will Dich das Netzwerk so zum Beispiel darin bestärken, Führungspositionen in Unternehmen einzunehmen oder als Gründerin durchzustarten.

Global Digital Women bringen Femal Power in die Digitalszene

Auch die Global Digital Women (GDW) sehen ihre Chancen im digitalen Zeitalter. Das internationale Netzwerk von und für Gestalterinnen der Digitalbranche möchte weiblichen Vorbildern aus Unternehmen, Politik, Verbänden und Organisationen einen Raum für den Austausch und ihre Erfolgsgeschichte geben. Bei monatlichen Global Afterwork Events in verschiedenen Städten in Deutschland, der Schweiz und bald auch in London können sich inspirierende Köpfe über ihre digitalen Erfahrungen und vielfältigen Karrierewege austauschen.

Female Networking

Webgrrls.de: Business-Netzwerk für Frauen in den neuen Medien

Wenn Du Inspiration in einer Gruppe weiblicher Webdesigner, Berater, Informatiker, Coaches, Forscher, Künstler, Marketingexperten oder Journalisten suchst, bist Du bei webgrrls.de an der richtigen Adresse. Das bundesweite Business-Netzwerk für Frauen in den neuen Medien bietet seit über 15 Jahren eine Plattform für den persönlichen sowie fachbezogenen Erfahrungsaustausch. Unter dem Motto „First give, then take“ organisiert das Netzwerk bundesweit öffentliche Kongresse, Publikumsevents und Fachmessen. Die Community aus derzeit 600 weiblichen Fach- und Führungskräften unterschiedlicher Berufsgruppen kommt in fünf Regionalgruppen bei regelmäßigen Stammtischen, Vortragsreihen und anderen Programmen zusammen. Als eingetragener Verein nutzt webgrrls.de auch die Möglichkeiten zur politischen Arbeit und engagiert sich unter anderem im deutschen Frauenrat sowie an Aktionsbündnissen wie dem Equal Pay Day.

MomPreneurs: Social Networks für Mütter

Deine Glücksmomente und Erfahrungen im Alltag mit Kind verstehen Gleichgesinnte natürlich am besten. Über soziale Portale wie NetMoms und MamiConnection kannst Du Dich mit Frauen vernetzen und beraten, die Deine Lebenssituation teilen.

Du möchtest als Mutter nicht nur das Familien-Business managen, sondern auch Deine beruflichen Träume verwirklichen? Die Köpfe hinter MomPreneurs sind davon überzeugt, dass Mütter die meist unterschätzte Ressource der Welt sind. Das Netzwerk ermutigt und unterstützt selbstständige Mamas dabei, Kind und Karriere unter einen Hut zu bringen. Wöchentliche Porträts zeigen, wie erfolgreiche Mütter den Spagat zwischen Selbstverwirklichung und Familienleben meistern. Neben Tipps und Austauschmöglichkeiten auf der Plattform bieten analoge Netzwerktreffen und Webinare Gelegenheit, Deinen Wissenshorizont zu erweitern und Kontakte zu knüpfen.

#frauenmachengeschichte: Digitale Deutsche Frauenarchiv

Davon, was weibliche Vorbilder in der Vergangenheit für ihre Rechte und Chancengleichheit geleistet haben, vermittelt das Digitale Deutsche Frauenarchiv (DDF) einen umfang- und detailreichen Eindruck. Das interaktive Fachportal lädt dazu ein, die Herausforderungen und Erfolgsgeschichten weiblicher Pioniere aus zwei Jahrhunderten kennenzulernen. Mit Essays von Expertinnen und Wissenschaftlerinnen sowie ausgewählten Quellen in Form von digitalisierten Original-Dokumenten kannst Du in die Geschichte der Frauenbewegungen eintauchen.

Dein Barcamp ist, was Du draus machst

Natürlich hast Du auch abseits frauenspezifischer Events und Portale die Gelegenheit, weibliche Vorbilder kennenzulernen und mit ihnen in Kontakt zu treten. Barcamps sind zum Beispiel eine tolle Gelegenheit, Dich mit anderen Interessierten zu einem Thema auszutauschen und Deine Meinung bei Diskussionen, spontanen Vorträgen oder Workshops in den Fokus zu rücken. Konzentrierten sich Barcamps ursprünglich vor allem auf den IT- und Social Media- Bereich, haben mittlerweile auch andere Branchen das innovative Veranstaltungsformat für sich entdeckt. Die Website Barcamp-Liste hat alle Events in Deutschland, Österreich und der Schweiz gesammelt – zwar ohne spezielle Kategorie für Frauen, dafür mit einer übersichtlichen Gliederung zu Themenbereichen wie Bildung, Business, Gesundheit, Internet & Social Media, Kunst & Kultur sowie Technologie.

Auch die Berliner Web-Konferenz re:pubilca setzte in den letzten Jahren immer wieder feministische Themen auf die Agenda und meinungsstarke  Frauen auf die Bühne. Sie zeigen, dass sie ihren männlichen Kollegen in nichts nachstehen – wenn sie die Chance dazu bekommen. Das digitale Zeitalter gibt ihnen neue Tools und Plattformen in die Hand, um diese Chancen zu ergreifen.

Welche Netzwerke und Initiativen helfen Dir dabei, Deine Ziele zu erreichen? Schreib uns, wie Du Deiner Stimme im digitalen Zeitalter Gehör verschaffst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren