© iStock
Ein Vater bekommt ein smartes Gadget zum Vatertag geschenkt
Eine Grafik die den Einsatz von Technologien bei der Waldbrandbekämpfung zeiigt
:

Entspannen am 1. Januar: Tipps, Apps und Technik für den perfekten Neujahrstag

Kannst Du Dich noch erin­nern, wann Du zulet­zt ohne schlecht­es Gewis­sen offline warst, einen ganzen Tag im Bett ver­bracht hast oder Serien binge-watchen kon­ntest? Genau dafür bietet der erste Tag des neuen Jahres die per­fek­te Gele­gen­heit! Da stellt sich nur eine Frage: Wie kannst Du den 1. Jan­u­ar noch entspan­nter gestal­ten? Wir haben ein paar Ideen und Tipps.

Der erste Tag des Jahres ist immer ein beson­der­er. Denn wann, wenn nicht nach Sil­vester, hast Du die Chance, alle Fünfe ger­ade sein zu lassen und Kraft zu tanken für all das, was Dich im neuen Jahr erwartet? Wir kön­nen Dir deshalb nur empfehlen: Bleib am 1. Jan­u­ar ein­fach länger im Bett und zele­briere das Aufwachen!

Klangvolles aus den Federn kommen

Wenn Du beson­ders soft mit Dein­er Lieblingsmusik in den Neu­jahrstag starten möcht­est, kuschelst Du Dich am besten noch ein­mal tief ins Kissen. Zumin­d­est, wenn sich Stereo-Laut­sprech­er in den Fed­ern ver­steck­en. So klingt der Mor­gen gle­ich noch entspan­nter. Ein Musikkissen kannst Du ähn­lich wie Kopfhör­er mit einem han­del­süblichen 3,5 Klinken­steck­er an Dein Smart­phone anschließen, um gespe­icherte Alben abzus­pie­len oder Playlists, Hör­büch­er und Pod­casts von Audio-Apps wie Spo­ti­fy und Deez­er zu strea­men. Noch ein­fach­er und entspan­nter wird es mit ein­er draht­losen Beschal­lung. Möglich macht es zum Beispiel das Sleep Well-Kissen von medis­ana, das sich per Blue­tooth mit Deinem Smart­phone verbinden lässt. Alter­na­tiv kannst Du auch MP3-Dateien von einem Micro-USB abspie­len oder vor­pro­gram­mierte Entspan­nungsmusik abrufen.

Quelle: YouTube / medis­ana

Schaumbad mit wasserfestem Sound

Gekrönt wird der Vor­mit­tag nach Sil­vester mit einem aus­giebi­gen Schaum­bad. Wenn Dich prick­el­nde Bade­perlen oder das Plätsch­ern des Wassers nicht genug entspan­nen, gelingt Dir das vielle­icht mit der passenden Geräuschkulisse aus den Apps-Stores noch bess­er. Kosten­lose iOS- oder Android-Apps helfen mit Naturk­län­gen wie Regen, Wellen­rauschen oder Urwald-Sounds beim Abschal­ten.

Der beste Begleit­er für Dein Entspan­nungs­bad mit Sound ist ein wasserdichter Blue­tooth-Laut­sprech­er. Viele Out­door-Box­en, die speziell für den Ein­satz im Freien entwick­elt wur­den, sind auch resistent gegen Nässe, Wasser­spritzer, Feuchtigkeit und Wasser­dampf im vernebel­ten Badez­im­mer. Wenn Du auf Num­mer sich­er gehen möcht­est, acht­est Du am besten auf eine IPX7-Zer­ti­fizierung des Gerätes. Dann kann in der Regel auch nichts schief gehen, wenn der Laut­sprech­er verse­hentlich mit Dir baden geht. Die wasserdichte Stereo-Box JBL Charge 5 soll sog­ar bis zu 30-minütige Tauchgänge über­ste­hen.

Beste Unterhaltung auf einer Entertainment-Plattform

Nach dem Schaum- und Sound-Bad geht es mit der Kuscheldecke direkt auf die Couch. Was im Fernse­hen läuft, liegt mit GigaTV ganz in Dein­er Hand. Das Enter­tain­ment-Paket von Voda­fone bün­delt lin­eare TV-Pro­gramme und die besten On-Demand-Inhalte auf ein­er Plat­tform. Mit GigaTV Cable bekommst Du das gute alte Kabelfernse­hen in dig­i­taler, HD- und 4K-Qual­ität. Die GigaTV-High­lights kannst Du mit Stream­ing-Dien­sten wie Net­flix, DAZN und Sky erweit­ern und mit dem GigaTV Pre­mi­um-Paket auch noch auf zahlre­iche Pay-TV-Sender zugreifen. Alle Infos zu Voda­fone GigaTV Cable und GigaTV Net bekommst hier im Überblick. Und das Beste: Wenn Du bis zum 12. Feb­ru­ar 2022 einen neuen Ver­trag für GigaTV-Pro­duk­te buchst, schenkt Dir Voda­fone beste Unter­hal­tung ein halbes Jahr zum Null­tarif.

Ein Paar schaut gemeinsam Vodafone TV

Fußmassage wie vom Profi

Sind wir ehrlich: ein­fach nur die Füße hochle­gen und fernse­hen kann jed­er. Wie wäre es, wenn Du Dir zur Feier des neuen Jahres eine ordentliche Fuß­mas­sage gönnst? Bevor Dein:e Partner:in jet­zt schwitzige Hände bekommt und das Weite sucht, ver­suchst Du es vielle­icht mit einem Fuß­mas­sagegerät. Nach dieser Behand­lung schweb­st Du bes­timmt wie auf Wolken zurück ins Bett.

Kein Stress: Gönn Dir eine digitale Auszeit

Entspan­nung und Enter­tain­ment sind schön und gut – wärst Du nicht ständig abge­lenkt, weil Dein Smart­phone unaufhör­lich blinkt, vib­ri­ert und piept. Am 1. Jan­u­ar liegt das oft nicht nur an Pop­up-Benachrich­ti­gun­gen der sozialen Net­zw­erke und News-Por­tale, son­dern auch an vie­len Neu­jahrs­grüßen, die über Deine Chat- und Mes­sen­ger-Apps einge­hen. Statt Dich mit Dankeschön-Antworten zu stressen, kannst Du Dir am Neu­jahrstag ruhig mal eine Online-Auszeit gön­nen und dig­i­tale Vorsätze für einen entspan­nten All­t­ag 2022 umset­zen. Schon ein paar Verän­derun­gen Dein­er dig­i­tal­en Gewohn­heit­en schenken Dir mehr Zeit und kön­nen langfristig richtig gut­tun.

Nach einem erhol­samen Neu­jahrstag kannst Du mit neuer Energie alles ange­hen, was Du Dir für 2022 vorgenom­men hast. Sei es gesün­der Essen, mehr Sport oder nach­haltiger leben: für all diese klas­sis­chen Vorsätze kannst Du Deinen inneren Schweine­hund ab mor­gen mit den passenden Apps aus der Kom­fort­zone lock­en. Und wenn Du Dich schon am 1. Jan­u­ar men­tal auf Deine Ziele ein­stim­men möcht­est, hil­ft Dir vielle­icht der ein oder andere Moti­va­tions-Pod­cast auf die Sprünge.

Wie sieht für Dich der per­fek­te Neu­jahrstag aus? Schreib uns, welche unser­er Tipps und Ideen Du am 1. Jan­u­ar umset­zen möcht­est!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren