Hand mit Galaxy Watch4 hält Skateboard
Eine Drohne lässt Baumsamen fallen um den Wald aufzuforsten

Das passiert in einer Minute Internet weltweit

Es ist Deine Rou­tine: klick­en, liken, scrollen, abspie­len und teilen. Die Zahl der aktiv­en Inter­net-Nutzer weltweit ist in zwei Jahren um 20 Prozent gestiegen. Doch was passiert eigentlich in ein­er Minute im Inter­net? Wir zeigen es Dir.

Derzeit teilst Du Dir den Daten­high­way mit 3,2 Mil­liar­den aktiv­en Nutzern weltweit. Viele von ihnen twit­tern, liken, wis­chen jeman­den bei Tin­der weg oder schauen sich auf Vine sechs Sekun­den lange Videos an. Die Analyse-Plat­tform Domo veröf­fentlichte kür­zlich eine Info­grafik, die Dir zeigt, was in genau ein­er Minute im Inter­net los ist. Du weißt ja, dass YouTube Dir viele Inhalte zur Ver­fü­gung stellt. Aber hättest Du gedacht, dass in ein­er Minute knapp 300 Stun­den Video­ma­te­r­i­al hochge­laden wer­den? Konkret heißt das näm­lich, dass während Du zum Beispiel Mit­tagspause machst, 18.000 Stun­den Video­ma­te­r­i­al online gehen. Gigan­tisch, oder?

Minute2

1 Million Videos pro Minute

Während Du diesen Artikel liest, klick­en 4,2 Mil­lio­nen Face­book-Nutzer „Gefällt mir“. Zum Ver­gle­ich: Vor einem Jahr wur­den noch 3,1 Mil­lio­nen Posts pro Minute geliked. Vielle­icht bist Du aber auch ein­er der knapp 300 Mil­lio­nen Insta­gramer. Die Nutzer der Foto­shar­ing-App sind im Ver­hält­nis wesentlich freigiebiger mit den Likes. Pro Minute wer­den auf Insta­gram rund 1,7 Mil­lio­nen Bilder mit einem Herzchen verse­hen.

Minute1

Kennst Du Vine? Natür­lich kennst Du die Twit­ter­tochter. Schließlich wer­den in jed­er Minute über eine Mil­lion der ultra­kurzen Videos angeschaut. Und wie schaut es bei Twit­ter selb­st aus? Die knapp 288 Mil­lio­nen Nutzer set­zen just in diesem Moment unge­fähr 347.000 Tweets ab. #wtf

Im fol­gen­den Video siehst Du, wie das Inter­net vor einem Jahr aus­ge­se­hen hat. Insta­gram wurde ger­ade erst bekan­nt:

Quelle: YouTube / 1 Minute Bil­dung

Apro­pos Video. Während bei YouTube 300 Stun­den hochge­laden wer­den, kon­sum­iert die Net­zge­meinde den­noch lieber. Beim größten Video-on-Demand-Anbi­eter Net­flix wer­den pro Minute knapp 77.000 Stun­den Serien und Filme angeschaut. Dankeschön „House of Cards“.

„Man sollte sich viel mehr unter­hal­ten“, sag‘ ich immer. Du magst es kaum glauben, aber es wird sich tat­säch­lich mehr unter­hal­ten. In jed­er Minute wer­den immer­hin 110.040 Anrufe via Skype getätigt. Wer weniger reden will, nutzt die App Tin­der. Hier wer­den pro Minute rund 590.000 Flirtwütige ein­fach weggewis­cht. Ein Großteil des Inter­nets spielt sich mit­tler­weile auf Smart­phones ab. Apple verze­ich­net in 60 Sekun­den rund 51.000 App-Down­loads. Kein Wun­der, dass das Smart­phone manch­mal so zugemüllt ist. Was Du dage­gen den Daten­müll tun kannst, erk­lären wir Dir hier: Wohin mit dem App­fall?

 Was machst Du in ein­er Minute Inter­net? Wir freuen uns auf Deine Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren