Vodafone Radio

E-Mail: kontakt@vodafone.com

Bye bye South by Southwest: Das sind die Highlights des SXSW Festivals 2017

von

Das Interactive Festival der SXSW 2017 hat seine Pforten geschlossen. Unzählige Sessions und Panels zu den Zukunftstrends der Digital-Branche sind im wahrsten Sinne des Wortes über die Bühne gegangen.

Zeit für ein kleines Resümee: Welche Trends sind bei den SXSW-Experten gerade besonders angesagt und welche Innovationen erwarten uns in nächster Zeit? Das alles erfährst Du jetzt.

 

Gewinne, Gewinne, Gewinne: Die Preisträger der Interactive Innovation Awards

Schon in unserem Ausblick auf die SXSW 2017 haben wir Dir zwei Anwärter auf jeweils einen Interactive Innovation Award vorgestellt. Zur Erinnerung: Das war einmal der Prime Needle Free Injector von Portal Instruments – eine Spritze, die ohne Nadel auskommt. Und als zweites DuoSkin, das Blattgold-Tattoo, mit dem Du Geräte in Deiner Nähe steuern kannst. Die Featured-Kristallkugel hat dabei ganze Arbeit geleistet. Denn beide haben sich in ihren Kategorien tatsächlich durchgesetzt und einen der begehrten Awards abgestaubt.

 

Video: Youtube / Portal Instruments

 

Insgesamt gab es 13 der Preise zu gewinnen – und einer der Awards geht sogar nach Deutschland. Denn das Potsdamer Start-up Holoplot hat in der Kategorie Music & Audio fleißig abgeräumt. Was steckt hinter Holoplot? Ein Soundsystem für Konzertsäle, Bahnhöfe, Museen und andere weitläufige Orte, an denen es etwas zu hören geben soll. Das Problem bislang: Jeder hört alles. Am Bahnsteig hörst Du zum Beispiel auch die Ansagen für den Zug vom Nachbargleis. Mit Holoplot passiert das nicht. Denn das System besteht aus bis zu 1000 Lautsprechern, die einzeln gesteuert werden können. Ergebnis: Jeder hört nur das, was für ihn wichtig ist. Am Bahnsteig bekommst Du also nur noch für Dich relevante Ansagen zu hören. Und bei einem Vortrag könnte eine Seite des Saales das Original zu hören bekommen und die andere Seite eine Übersetzung. Und zwar ohne, dass die jeweils andere Seite etwas davon mitbekommt.

Du stehst auf digitale Innovationen? Dann lass Dir die übrigen Preisträger auf keinen Fall entgehen.

 

 

Die Top-Themen von der SXSW 2017

Auszeichnungen sind etwas Handfestes. Trends dagegen eher eine vage Prognose. Doch die SXSW 2017 liegt bei den Digitaltrends der kommenden Zeit meist goldrichtig. Und das waren 2017 vor allem die folgenden Themen:

 

Künstliche Intelligenz

Intel ist überzeugt: In Zukunft werden Maschinen und Algorithmen nicht mehr nur einfache Aufgaben erledigen, sondern selbst Entscheidungen treffen und Zusammenhänge erkennen können. Okay, das ist keine allzu gewagte These. Doch schon 2020 soll die für künstliche Intelligenz notwendige Datenanalyse am meisten Rechenpower auf den Servern dieser Welt verschlingen. Denn digitale Assistenten mit Grips sind super wissbegierig und zusätzlich natürlich auch noch fast überall einzusetzen. Sie unterscheiden dann nicht mehr nur 0 und 1 oder fahren ein Programm ab, sondern informieren sich selbstständig über einen Sachverhalt und liefern anschließend eine fundierte Entscheidung. Und dafür müssen sie natürlich jede Menge Daten zur Verfügung haben und analysieren. Insgesamt ist KI also ein super spannendes Feld, das immer mehr an Bedeutung gewinnt.

 

 

Virtual Reality und Augmented Reality

Ob virtuelle Welt oder virtuelle Elemente in der echten Welt: Allein die Anzahl der SXSW-Veranstaltungen ließ keinen Zweifel daran, dass sich VR und AR zunehmender Beliebtheit erfreuen und ein fester Bestandteil des Gigabit-Zeitalters sind. Aber: Ein wirklich beeindruckendes VR-Erlebnis ist das Ergebnis harter Entwicklungs-Arbeit. Denn obwohl es fast so viele VR- wie Sonnenbrillen auf dem SXSW Interactive Festival zu sehen gab, stehen die VR-Inhalte erst noch in den Startlöchern. Es machte den Eindruck, dass die Anbieter sich selbst erst einmal orientieren müssen. Denn VR ist eben für viele komplettes Neuland – jeder hat auf einmal die Möglichkeit eine ganz eigene Welt zu kreieren oder die echte Welt mit virtuellen Elementen anzureichern.

 

A space traveler lost in the Stars experiencing our VR journey in the cosmos. This image is shot through our @vntanalive hologram of the Hubble Telescope. Thank you to @intel for bringing this experience at #SXSW to life in the @gopositron Voyager chair #virtualreality #vr #intel #sxsw2017 #hologram #vntana

Ein Beitrag geteilt von Eliza McNitt (@elizamcnitt) am

 

Mobilität in der 5G City

Es gibt klassische Themen-Messen und es gibt die South by Southwest. Mittlerweile werden dort sogar Autos präsentiert und selbst Daimler-Chef Dieter Zetsche trat in texanischen Cowboy-Stiefeln auf. Denn selbstfahrende Autos und alternative Antriebe verbinden das traditionelle Auto mit der Hightech-Welt. Auf der SXSW gab es weitere Eindrücke, wie Mobilität in der 5G City aussehen könnte. Vielleicht reist Du bald schon in gemütlicher Lounge-Atmosphäre mit Deinem selbstfahrenden Auto über die Straßen dieser Welt. Einen Vorgeschmack darauf gibt Eve, der Prototyp des chinesischen Start-ups Nio, der auf der SXSW erstmals vorgestellt wurde. Von außen wirkt es  futuristisch. Und innen zwar hochmodern, aber in erster Linie super gemütlich. Plus: Ein digitaler Assistent namens Nomi ist auch noch mit an Bord. Er erfüllt Dir Deine Wünsche und soll Dich mit der Zeit sogar so gut kennenlernen, dass Du gar nichts mehr zu sagen brauchst. So schließt sich der Kreis zur künstlichen Intelligenz dann wieder.

 

 

Das waren unsere Highlights von der SXSW 2017 – und trotzdem nur ein kleiner Teil dieses einzigartigen Festivals. Welche SXSW-Innovation hat Dich am meisten beeindruckt? Schreib es uns in die Kommentare.

 

Titelfoto: Flickr / Visit El Paso
Alle Kommentare ausblenden (0)
Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×