Hand mit Galaxy Watch4 hält Skateboard
Eine Drohne lässt Baumsamen fallen um den Wald aufzuforsten

Auswandern für die Liebe Teil 1: Die Wohnungssuche

Ein glob­ales Leben ist für uns selb­stver­ständlich. Wir reisen, studieren oder arbeit­en auf der ganzen Welt. Nach vie­len Monat­en reisen, kom­men wir nicht nur reich an Erfahrun­gen wieder in die Heimat, son­dern haben oft auch eine neue Liebe in unserem Herzen. Doch was tun, wenn die Sehn­sucht zu groß wird und eine Fern­beziehung auf Dauer keine Lösung ist? Dann hil­ft vielle­icht nur noch der Umzug in Rich­tung Liebe. Wir begleit­en Dich in unser­er Rei­he bei der Auswan­derung und geben Dir hil­fre­iche Tipps.

Umzug in die Ferne

Die Suche nach ein­er neuen Woh­nung ist schon in Deutsch­land eine Her­aus­forderung und wird über die Lan­des­gren­zen hin­weg nicht ein­fach­er. Soll­test Du schon von Deutsch­land aus ver­suchen eine neue Woh­nung im Aus­land zu find­en, ist es rat­sam, dass Du Dich erst ein­mal über die rechtlichen Grund­la­gen des jew­eili­gen Lan­des erkundigst. Wie ist der dor­tige Woh­nungs­markt und welche Unter­la­gen musst Du vor­legen kön­nen? Ken­nt sich auch Dein Part­ner nicht allzu gut aus, helfen deutsche Infor­ma­tion­splat­tfor­men. Seit­en wie auswandern-weltweit.info geben Dir einen Überblick über die wichtig­sten Schritte bis zur endgülti­gen Auswan­derung.

Umzug2

Wohnungssuche im Netz

Deutsche Plat­tfor­men bieten mit­tler­weile auch Woh­nun­gen und Häuser im Aus­land an. Die meis­ten haben bere­its eine Aus­land­srubrik, die unzäh­lige Län­der umfasst. Deine Suche sollte also hier begin­nen. Immow­elt bietet Dir beispiel­sweise Woh­nun­gen und Häuser in mehr als 30 Län­dern an. Auch ImmobilienScout24 hat ein umfan­gre­ich­es Ange­bot und informiert zusät­zlich noch über die rechtlichen Grund­la­gen zum The­ma Hauskauf im Aus­land. Prak­tisch ist es, wenn Du die Suche auf die lan­desüblichen Woh­nungsplat­tfor­men ausweitest. Denn hier richt­en sich die Ange­bote nicht nur an Auswan­der­er.

Umzug1

Wohin mit den Möbeln?

Wenn Du erst ein­mal eine Woh­nung gefun­den hat, stellt sich meist eine ganz ele­mentare Frage: Wohin mit Deinen Möbeln? Du kannst sie in Deutsch­land bere­its verkaufen oder ver­schenken und ersparst Dir somit die Trans­portkosten. Das bietet sich aber nur an, wenn Dein Lieb­ster oder Deine Lieb­ste bere­its genü­gend eigene Möbel besitzt. Soll­test Du Deine Möbel mit in die neue Heimat nehmen wollen, kannst Du es doch mal mit ein­er Umzugsauk­tion ver­suchen. Hier stellst Du alle wichti­gen Angaben Deines Umzuges, wie Menge und Datum, als Anzeige auf die Seite und die Möbelun­ternehmen bieten Dir ihr Ange­bot an. Du kannst dann bequem das sich­er­ste und gün­stig­ste Ange­bot wählen. Natür­lich kannst Du schon vor dem Umzug Eure zukün­fti­gen vier Wände virtuell ein­richt­en. Wie passen Deine design­er Couch und sein retro Esstisch wohl zusam­men? Zahlre­iche dig­i­tale Raum­plan­er helfen Dir dabei, Euer gemein­sames Zuhause ganz nach Eurem Gus­to einzuricht­en.

Umzug4

Richtung Liebe

Sich­er ist der Umzug in ein anders Land immer eine riesige Auf­gabe. Hast Du aber die Aus­sicht, schon bald jeden Tag mit Deinem Part­ner ver­brin­gen zu kön­nen, wird alles leichter. Du soll­test darauf acht­en, dass Du alle rechtlichen Grund­la­gen für einen Umzug kennst, schon von Deutsch­land aus Woh­nun­gen suchst und Deine Möbel rechtzeit­ig verkauf­st oder für den Trans­port anmeldest. Sich­er kann Dir auch Dein Lieb­ster oder Deine Lieb­ste in der neuen Heimat helfen und Dir den Umzug so angenehm wie möglich machen.

Titelbild: Copyright FilippoBacci

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren