Junge Frau sitzt im Cafe und schaut auf ihr Smartphone.
Ein Castle in den schottischen Highlands
Frau macht Urlaub im französischen Paris.

Deutsch lernen per App: Grammatik, Vokabeln und Co. für unterwegs

Wer nicht auf einen freien Platz im Deutschkurs warten will, kann stattdessen Apps nutzen, die beim Erler­nen der Sprache unter die Arme greifen. Welche davon beson­ders hil­fre­ich sind, erfährst Du hier.

Englisch ist eine Welt­sprache, doch auch Deutsch wird vielerorts gesprochen: Rund 289 Mil­lio­nen Men­schen sollen weltweit unser­er Lan­dessprache mächtig sein. Du möcht­est auch Deine Fähigkeit­en in Deutsch verbessern oder suchst für Deine aus­ländis­chen Fre­unde nach ein­er passenden App zum Deutsch Ler­nen? Dann ist vielle­icht eine der fol­gen­den Anwen­dun­gen etwas für Dich!

Ankommen: Nicht nur für Flüchtlinge ideal

Wer ger­ade erst in Deutsch­land angekom­men ist und sich wed­er mit dem Land noch der Sprache ausken­nt, sollte einen Blick auf die App „Ankom­men” wer­fen. Die kosten­lose Anwen­dung bietet einen Grund­sprachkurs, indem Du die wichtig­sten deutschen Wörter lernst. Das Pro­gramm informiert Dich zudem über das Land und die hier gülti­gen Regeln und Werte. Dazu ist die App in fünf Sprachen (darunter Ara­bisch und Englisch), sowie offline nutzbar. Eine intu­itive Bedi­enung run­det das solide Ange­bot ab. Zwar ist „Ankom­men” speziell auf Flüchtlinge zugeschnit­ten, ist aber auch für andere Nutzer dur­chaus inter­es­sant. Die App gibt es kosten­frei für Android und iOS.

Apps kön­nen im Ler­nen der deutschen Sprache sehr hil­fre­ich sein. Trotz­dem ist es dur­chaus sin­nvoll, beispiel­sweise Kon­tak­te mit Tan­dem-Part­nern zu suchen, um die eige­nen Fähigkeit­en weit­er zu verbessern.

Deutschtrainer A1: Gelungener Einstieg in die neue Sprache

Du möcht­est den deutschen Wortschatz sowie erste gram­ma­tis­che Struk­turen ken­nen­ler­nen? Dann kön­nte der „Deutschtrain­er A1” die passende Wahl für Dich sein. Die kosten­lose Anwen­dung enthält etwa zehn Kapi­tel mit Audio-Dialo­gen, Lück­en­text und anderen Sprachübun­gen, angelehnt an Prü­fun­gen vom Niveau A1. Dabei wirst Du zum Beispiel nach gängi­gen Lebens­mit­teln oder deutschen Zahlen gefragt – prak­tisch für einen Aufen­thalt in Deutsch­land also. Die Übun­gen an sich sind rel­a­tiv kurz und deshalb gut, um sie schnell in Bus und Bahn zu absolvieren. Die Anwen­dung kannst Du sowohl für Android als auch iOS herun­ter­laden.

Deutsch lernen – 5000 Sätze: Eigene Fähigkeiten verbessern

Mit der kosten­losen App „Deutsch ler­nen – 5000 Sätze” lernst Du, wie der Titel schon andeutet, 5.000 Sätze für eine gelun­gene Unter­hal­tung in deutsch­er Sprache. Passend für Nutzer, die schon einige Wörter ken­nen und ihre Fer­tigkeit­en weit­er verbessern möcht­en. Eine Inter­netverbindung brauchst Du hier nicht – Du kannst also jed­erzeit üben, ohne auf Dein Daten­vol­u­men acht­en zu müssen. Außer­dem enthält die Lern-App 11 lustige Spiele, die Dich entsprechend motivieren. Audio­dateien und Lautschrift ver­rat­en Dir weit­er­hin, wie Du bes­timmte Sätze genau aussprechen musst. Auch diese Anwen­dung gibt es für Android- und iOS-Nutzer zum Down­load.

Goethe-Institut: Lern Deutsch – Stadt der Wörter: Spielerisch die deutsche Sprache lernen

Viele Apps wer­den den Anforderun­gen nicht gerecht und schulen Dich nicht aus­re­ichend genug in der deutschen Sprache. Das weiß auch das Goethe-Insti­tut und hat deshalb eine eigene (und kosten­lose) App zum Deutsch Ler­nen her­aus­ge­bracht. Alles was Du dafür brauchst, ist eine dauer­hafte Verbindung ins Inter­net.

Video: YouTube / Goethe-Institut

In „Lern Deutsch – Stadt der Wörter” lernst Du dann spielerisch viele deutsche Wörter ken­nen, indem Du Dich durch eine kun­ter­bunte Com­ic-Stadt bewegst. Die Anwen­dung stärkt Deinen Wortschatz effek­tiv und trainiert Dich im Hören, Lesen und Schreiben der deutschen Sprache. Zudem kannst Du Deine Ken­nt­nisse jed­erzeit in virtuellen Turnieren testen. Nur prak­tis­che Sprech-Übun­gen fehlen an dieser Stelle. Dafür ist die Anwen­dung sowohl für iOS als auch für Android ver­füg­bar.

Deutsch lernen via App: Viele Angebote

Wer Deutsch via App ler­nen möchte, hat viele kosten­lose Ange­bote zur Auswahl. Die meis­ten Anwen­dun­gen bieten eine Vielzahl prak­tis­ch­er Übun­gen an und brin­gen Dir auf spielerische Weise die deutsche Sprache bei. Doch auch hier gilt: Wer seine Fähigkeit­en fernab der App weit­er verbessern möchte, sollte am besten einen Urlaub in Deutsch­land buchen – oder sich im Inter­net einen Tan­dem-Part­ner suchen. Weit­ere Tipps zum Ler­nen ein­er neuen Sprache find­est Du übri­gens hier.

Welche Sprache würdest Du gerne via App ler­nen? Hast Du zu dem The­ma vielle­icht sog­ar einen Geheim-Tipp? Ver­rate ihn uns gerne in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren