Einige der Helden in Raid: Shadow Legends
Die verschiedenen Gegner in Archero

WhatsApp bekommt Telefonfunktion

Die Nutzer pradnesh07 auf Red­dit und Amit Shinde auf YouTube kön­nen die neue Tele­fon­funk­tion namens What­sApp Calls augen­schein­lich bere­its jet­zt auf ihren Android-Smart­phones nutzen. What­sApp würde sich mit dieser Zusatz­funk­tion bei kom­binierten Kom­mu­nika­tions-Dien­sten wie Skype, Wire und Google Hang­outs ein­rei­hen.

WHATSAPP FÜR ALLE(S)?

Schon vor eini­gen Tagen wurde What­sApp auch für den Web-Brows­er ges­tartet. Ähn­lich wie Con­ti­nu­ity bei Apple und dem kom­menden Con­tin­u­um bei Win­dows 10. Bish­er funk­tion­iert das Ganze aber nur in bes­timmten Browsern (Opera, Chrome) und zum Beispiel nicht mit der iOS-Ver­sion von What­sApp. Wie lange es dauert, bis die Tele­fon­funk­tion mark­treif ist, lässt sich aber nicht genau sagen.

whatsapp-androidworld.nl
Foto: androidworld.nl

TELEFONIEREN ÜBER VOIP

What­sApp hat sich als Text-Chat-App und und für Extras wie Grup­pen­chats sowie das Versenden von Bildern und Videos durchge­set­zt. Die kom­mende Tele­fon­funk­tion wird tech­nisch wohl über einen VoIP-Dienst funk­tion­ieren. Ist man also nicht zuhause, im Café, der Uni oder einem anderen mit freiem WLAN geseg­netem Ort, ist man nicht nur auf gutes mobiles Netz angewiesen, son­dern ver­braucht auch für den Anruf sein Daten­vol­u­men.

EINE ECHTE ALTERNATIVE?

Ich kom­mu­niziere nicht wenig, son­dern beschränke mich auf wenige Kanäle. Twit­ter, Face­book, What­sApp. Den Großteil erledi­ge ich allerd­ings immer noch per SMS – und frei nach dem Mot­to „Was ich nicht in einen Satz pack­en kann“ – mit Tele­fonat­en. Ich habe eine All-Net- und eine SMS-Flat. Mir geht es bei der Kom­mu­nika­tion um Kom­fort und Effizienz. Ich benutze auch den What­sApp-Chat, aber nicht weil er mir gefällt, son­dern weil ich damit fast jeden erre­ichen kann. Und weil manche Men­sch gar nicht mehr anders zu erre­ichen sind. Bei der Tele­fon­funk­tion ist das anders. Auch wenn die Tele­fon­funk­tion in ihrer Bedeut­samkeit immer weit­er abn­immt, so ist sie immer noch die ein­fach­ste und bequem­ste Meth­ode der Kom­mu­nika­tion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren