Eine Frau macht zuhause ein Fitnesstraining
:

VR-Erfahrung Space Explorers: Schau Dir die Erde aus dem Weltall an

Die App „Space Explor­ers: The ISS Expe­ri­ence‟ lässt Dich in Vir­tu­al Real­i­ty (VR) die Raum­sta­tion ISS erkun­den. Jet­zt ist ein neues Spe­cial für Ocu­lus mit einem spek­takulären Blick auf die Erde vom Weltall aus erschienen.

Nur die aller­wenig­sten Men­schen hat­ten bish­er das große Glück, als Astronaut:innen in den Wel­traum zu fliegen und die Erde als „blaue Murmel‟ sehen zu kön­nen. Das Vir­tu­al-Real­i­ty-Erleb­nis „Space Explor­ers: The ISS Expe­ri­ence‟ für Ocu­lus bringt Dich allerd­ings ziem­lich nah an die echte Erfahrung – ohne, dass Deine Füße den Boden ver­lassen müssen.

Bei Space Explor­ers han­delt es sich um ein episodis­ches 3D-Film­pro­jekt, das die Pro­duk­tions­fir­ma Felix & Paul Stu­dios in Koop­er­a­tion mit der NASA entwick­elt hat. Dabei wird der All­t­ag der Besatzung der Inter­na­tionalen Raum­sta­tion ISS doku­men­tiert und so immer­siv wie möglich zu den Zuschauen­den auf der Erde gebracht. Das Ergeb­nis kannst Du Dir auf einem Ocu­lus-Head­set als VR-Expe­ri­ence anschauen.

Special Feature Home Planet: Sieben Minuten im Orbit

Die Mach­er der 360-Grad-Doku­men­ta­tion aus dem Weltall haben jet­zt ein neues sieben­minütiges Spe­cial veröf­fentlicht. In „Home Plan­et‟ erleb­st Du, wie es ist, im Inneren des Cupo­la Moduls zu sein, der kreis­run­den Obser­va­tion­splat­tform in der ISS. Von hier aus kann die Besatzung durch ein run­des Fen­ster nach außen blick­en und unseren blauen Plan­eten mit seinen Ozea­nen, Kon­ti­nen­ten und Wolken­zü­gen von ein­er einzi­gar­ti­gen Per­spek­tive betra­cht­en. Du hast so die Möglichkeit, einen kleinen Ein­druck vom Overview-Effekt zu bekom­men, der Astronaut:innen seit Anbe­ginn der Raum­fahrt in Ehrfurcht ver­set­zt und ihnen einen neuen Blick auf die Zusam­men­hänge allen Lebens auf der Erde gibt. Dazu sind derzeit zwei neue Fol­gen in Arbeit, die teil­weise außer­halb der Sta­tion spie­len. So wirst Du mit VR-Head­set bald einen echt­en Wel­traumspazier­gang erleben kön­nen.

Vom Weltraum auf Dein VR-Headset

Space Explor­ers: The ISS Expe­ri­ence ist laut Her­steller die größte Film­pro­duk­tion, die jemals außer­halb der Erde unter­nom­men wor­den ist. Die speziell für Wel­traum-Mis­sio­nen entwick­el­ten Kam­eras haben eine 8K-Auflö­sung und kön­nen 3D-Bilder in 360 Grad fil­men. Das Mate­r­i­al wird in Vir­tu­al Real­i­ty inte­gri­ert und Du kannst es mit einem Ocu­lus-Head­set bequem von zu Hause in Immer­sion betra­cht­en. Die Filmemacher:innen kön­nen die Kam­eras von der Erde aus steuern, wegen der großen Ent­fer­nun­gen allerd­ings immer nur mit ein­er Verzögerung von 30 bis 40 Sekun­den. Für den Wel­traumspazier­gang kommt eine der extrem belas­tungs­fähi­gen Kam­eras an einen 15 Meter lan­gen Arm und kann so ein­ma­lige Bilder von der ISS und der Erde machen.

Neue Episoden kommen 2022

Die Space-Explor­ers-Rei­he wird ins­ge­samt vier halb­stündi­ge VR-Episo­den umfassen, die im Wel­traum spie­len. Bish­er sind die bei­den ersten Fol­gen „Advance‟ und „Adapt‟ erschienen, die das Leben der Astronaut:innen auf der ISS Raum­sta­tion begleit­en. Dazu gibt es das neue Spe­cial Fea­ture Home Plan­et sowie zwei Fol­gen, die die Vor­bere­itun­gen der Crew auf der Erde zeigen. Die Episo­den 3 und 4, „Unite‟ und „Expand‟, sind für diesen Win­ter und kom­mendes Früh­jahr angekündigt.

Die VR-App „Space Explor­ers: The ISS Expe­ri­ence‟ kannst Du nur auf Ocu­lus Head­sets – Ocu­lus Quest, Ocu­lus Rift und Ocu­lus Go – erhal­ten. Eine reg­uläre Episode kostet 2,99 Euro, das Home Plan­et Spe­cial ist gratis in der App enthal­ten.

Träumst Du auch davon, die Erde vom Weltall aus zu sehen? Schreib uns in die Kom­mentare, wie die Wel­traumspaziergänge in Vir­tu­al Real­i­ty auf Dich gewirkt haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren