Die besten 4 Schwimm-Apps für Wasserratten

:

Die besten 4 Schwimm-Apps für Wasserratten

Du willst Deine Runden im Pool tracken? Oder einfach nur ein paar Tipps bekommen, wum Stil und Atemtechnik zu optimieren? Dann solltest Du die folgenden vier Schwimm-Apps kennen.

1. Swim.com: Das Training via Smartwatch tracken

Besitzt Du neben einem Smartphone auch die passende Smartwatch, kannst Du mit dieser Schwimm-App das Maximum aus Deinem Training herausholen: Swim.com zeichnet neben der Zeit auch die Schwimmzüge automatisch auf. Alle Daten werden mit dem Smartphone synchronisiert, sodass Du sie am Ende in der App auswerten kannst. Du kannst Dich über regionale und weltweite Ranking-Listen sogar mit anderen Schwimmern vergleichen.

Swim.com gibt es sowohl für Android- als auch für iOS-Nutzer.

2. Swim Coach: Individuelle Trainingspläne vom Panda-Trainer

Auch die App Swim Coach eignet sich hervorragend, um Deine Performance im Pool zu optimieren. Sobald Du dem virtuellen Panda-Trainer die gewünschte Distanz sowie das Trainingsziel verraten hast, stellt der Avatar Dir einen personalisierten Trainingsplan zusammen. Links zu Instruktionsvideos helfen Dir darüber hinaus, Stil sowie Atemtechnik zu verbessern. 40 Übungen sind für kostenfreie Nutzer der App freigeschaltet. Schließt Du ein kostenpflichtiges Abo ab, werden daraus über 130 Übungen.

Du kannst Swim Coach hier für Android und hier für iOS gratis herunterladen.

Mobile Apps helfen, Dein Schwimmtraining zu optimieren.

3. iSwimTimes: Die App für Wettkampfschwimmer

Wenn Du nicht nur zum Spaß im Pool schwimmst, sondern an richtigen Wettkämpfen teilnimmst, ist die App iSwimTimes ein Muss: Mit der Anwendung trackst Du nicht nur die Anzahl der Bahnen, sondern misst auch die Zeit, in der Du sie absolvierst. Dateien können via Mail oder aus dem Web heraus importiert oder exportiert werden. Auch eine Backup-Funktion ist inklusive, sodass die gesammelten Daten nicht verloren gehen. Du kannst in der App sogar mehrere Nutzer anlegen, sodass Deine Mitstreiter und Du eure Leistungen vergleichen könnt. iSwimTimes gibt es allerdings nur hier für iOS-Anwender.

4. Effortless Swimming: Mit Anleitung von Profi-Schwimmern

Coaching gibt es auch mit Effortless Swimming: In der Schimm-App geben Dir Profi-Schwimmer Tipps für Deine täglichen Runden im Pool. Zudem kannst Du Dich über die Anwendung direkt bei Seminaren anmelden, die von den App-Entwicklern weltweit veranstaltet werden. Auch einen Podcast sowie Tutorial-Videos gibt es. Die App ist kostenlos für Android und iOS verfügbar.

Video: Youtube / Effortless Swimming

Kennst Du weitere Apps, mit denen Du mehr aus Deinem Schwimmtraining herausholst? Empfehle sie der Community, indem Du uns hier einen Kommentar hinterlässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren