Pokémon Go: Update mit Hinweisen auf neue Crypto-Pokémon & mehr

:

Pokémon Go: Update mit Hinweisen auf neue Crypto-Pokémon & mehr

Ein Update für Pokémon Go ist verfügbar: Neben neuen Features enthält dieses auch Hinweise auf neue Crypto-Pokémon. Um welche Taschenmonster es sich konkret handelt, erfährst Du hier.

Am Wochenende hat Niantic ein Update für sein AR Game Pokémon Go ausgerollt: Neben kleinen Fehlerkorrekturen führt es eine deutlich schickere Animation für das Schlüpfen von Eiern ein. Dataminer haben das Update nun genauer unter die Lupe genommen und laut der Fan-Webseite PokémonGoHub darin Hinweise auf neue Crypto-Pokémon entdeckt.

Das sind die neuen Crypto-Pokémon

Insgesamt wurden neue Versionen von 20 Crypto-Pokémon gefunden:

  • Digda, Digdri
  • Krabby, Kingler
  • Muschas, Austos
  • Kleinstein, Georok, Geowaz
  • Kangama
  • Rihorn, Rizeros, Rihornior
  • Kramurx, Kramshef
  • Hippopotas, Hippoterus
  • Kaumalat, Knarksel, Knakrack

Spannend klingt die neue Variante von Kangama: Hierbei handelt es sich schließlich um das ikonische Pokémon von Giovanni, dem Team-Rocket-Anführer. Zudem finden sich im App-Code Hinweise auf neue Herbst-Pokémon (Bisasam, Glumanda, Pikachu und Schiggy). Niantic stattet die vier Kreaturen womöglich bald mit neuen Kostümen aus. Bislang sind aber sowohl die Crypto- als auch die Herbst-Pokémon noch nicht freigeschaltet.

In Pokeman Go am Smartphone schlüpft ein Ei.

Pokémon Go zeigt beim Schlüpfen von Eiern nun eine neue Animation.

Foto: Eigenkreation: Niantic, Inc.

PvP-Modus dank Update nun übersichtlicher

Für das Pokémon-Go-Update haben die Entwickler zudem den PvP-Modus überarbeitet: Bei der Auswahl Deines Teams zeigt Dir das Game nun auch die KP an.

Auf welches neue Crypto-Pokémon freust Du Dich besonders? Hinterlasse uns hierzu gerne einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren