Frau hört mit Kopfhörern Musik auf dem Smartphone
Einige der Helden in Raid: Shadow Legends
Die verschiedenen Gegner in Archero

So kannst Du iTunes-Podcasts auf Android-Geräten hören

Du hast von iOS zu Android gewech­selt, möcht­est aber weit­er­hin Deine iTunes-Pod­casts hören? Keine Sorge: Dafür gibt es sog­ar mehrere Möglichkeit­en. Welche das sind, erfährst Du hier.

Mehr als ein Jahrzehnt nach Erfind­ung des Pod­casts erfreut sich das For­mat immer noch großer Beliebtheit. Auch iTunes-Pod­casts gehören dazu. Doch kann man die wirk­lich nur hören, wenn man ein Apple-Gerät besitzt? Von wegen! Viele iTunes-Pod­casts lassen sich alter­na­tiv zum Beispiel ein­fach auf den PC herun­ter­laden und anschließend auf Dein Android-Smart­phone über­tra­gen. Du kannst aber auch Con­vert­er oder spezielle Apps nutzen, um iTunes-Pod­casts auf Android-Geräten zu hören. Wie das alles genau funk­tion­iert, erk­lären wir Dir jet­zt.

Podcast auf PC herunterladen und auf Smartphone überspielen

Das ist die wohl ein­fach­ste Meth­ode: Ruf zunächst die offizielle Web­site des Pod­casts auf und such dort nach der Episode, die Du herun­ter­laden willst. Wäh­le anschließend „Down­load“ aus. In manchen Fällen musst Du ein­fach mit der recht­en Maus­taste auf die Datei klick­en, um sie dann auf dem Com­put­er abzus­pe­ich­ern.

Wurde die Datei erfol­gre­ich herun­terge­laden, schließt Du Dein Android-Smart­phone per USB-Kabel an den PC an. Ste­ht die Verbindung, brauchst Du den Pod­cast nur noch in einen Smart­phone-Ord­ner Dein­er Wahl zu kopieren. Zum Schluss trennst Du Dein Handy vom Com­put­er, ruf­st den herun­terge­lade­nen Pod­cast auf und spielst ihn ab.

Du kannst Pod­cast-Inhalte auch auf den PC herun­ter­laden und von dort aus auf das Smart­phone kopieren.

iTunes-Podcast für Android konvertieren

Ein iTunes-Pod­cast lässt sich auf Deinem Android-Smart­phone nicht abspie­len? Dann kannst Du einen Con­vert­er ver­wen­den, um die Datei in ein auf dem Android-Gerät funk­tion­ieren­des For­mat umzuwan­deln: Mit dem iSkysoft iMe­dia Con­vert­er Deluxe lassen sich dutzende Audio- und Vide­o­for­mate ganz leicht am Mac oder Win­dows-Com­put­er kon­vertieren. Um mit der Soft­ware eine Pod­cast-Datei zu kon­vertieren, brauchst Du nur das Pro­gramm zu starten und über das Plus-Icon die betr­e­f­fende Datei zu öff­nen. Dann stellst Du zum Beispiel MP3 als Aus­gabefor­mat ein und klickst mit der Maus auf „Con­vert”. Abschließend brauchst Du die umge­wan­delte Datei nur noch auf Dein Android-Smart­phone zu kopieren – das Handy sollte sie nun prob­lem­los abspie­len kön­nen.

iTunes-Podcasts mit den richtigen Android-Apps hören

Während es früher ein Prob­lem war, iTunes-Pod­casts auf Android-Smart­phones abzus­pie­len, geht das heute so gut wie immer prob­lem­los. Fast jede Pod­cast-App kann sowohl iTunes- als auch andere Pod­casts find­en, abon­nieren und abspie­len. Die fol­gen­den zwei Anwen­dun­gen eignen sich dafür beson­ders gut.

Podcast Republic

Du find­est Pod­cast Repub­lic kosten­los im Google Play Store. Mit der App kannst Du Pod­casts suchen, sie abon­nieren und in Playlists sortieren. Nach­dem Du die Anwen­dung erfol­gre­ich instal­lierst und ges­tartet hast, öffnet sich das Haupt­menü. Von hier aus kannst Du alle zen­tralen Punk­te in der App erre­ichen:

  • Abon­nements (u.a. Pod­casts suchen und abon­nieren)
  • Radiosender (hier kannst Du Radiosender find­en und anhören)
  • Top-Charts (eine Samm­lung der bei Usern beliebtesten Pod­cast-Inhalte)
  • Episo­den (lis­tet u.a. sämtliche Pod­cast-Episo­den auf, die Du abon­niert, aber noch nicht ange­hört hast)
  • Down­loads (hier find­est Du alle abgeschlosse­nen, offe­nen oder fehlgeschla­ge­nen Pod­cast-Down­loads)
  • Playlis­ten (hier kannst Du Deine abon­nierten Pod­casts sortieren)
  • Chronik (zeigt an, welche Inhalte Du zulet­zt ange­hört hast)
  • Aktuelle Wieder­gabe (zeigt an, was aktuell abge­spielt wird)
  • Auto-Modus (hier kannst Du Ein­stel­lun­gen für die App-Steuerung während der Aut­o­fahrt fes­tle­gen)
  • Ein­stel­lun­gen (u.a. Benutze­r­ober­fläche ord­nen, WLAN-Nutzung ein­stellen, Benachrich­ti­gun­gen fes­tle­gen)

Über die Such­funk­tion von Pod­cast Repub­lic find­est Du leicht alle ange­bote­nen Pod­casts.

Foto: Eigenkreation: Pexels / Samsung

Einen Podcast suchen und abonnieren

Willst Du einen bes­timmten iTunes-Pod­cast find­en, wech­selst Du in Pod­cast Repub­lic in die Kat­e­gorie „Abon­nements“: Hier gehst Du unten rechts auf das kleine Lupen­sym­bol, um eine Suche zu starten und den gewün­scht­en Pod­cast anhand seines Namens oder bes­timmter Schlag­wörter zu find­en. Tippe auf ein Suchergeb­nis, um den Pod­cast zu öff­nen.

Um einen Pod­cast zu abon­nieren, gehst Du ein­fach auf den „Abonnieren“-Button. Unter diesem Punkt sind auch alle bish­eri­gen Episo­den der Pod­cast-Rei­he aufge­lis­tet. Möcht­est Du nur eine bes­timmte Folge abspie­len, wählst Du sie aus und startest sie. Du musst dazu nur auf den Titel tip­pen und im sich öff­nen­den Wieder­gabefen­ster auf den Play-But­ton gehen. Du willst den Inhalt nicht strea­men, son­dern gle­ich herun­ter­laden? Dann brauchst Du im Wieder­gabefen­ster nur auf das Icon mit dem Pfeil nach unten zu tip­pen. Dadurch wird der Inhalt in den Down­load-Ord­ner ver­schoben und Du kannst ihn später anhören.

Navigiert wird in Pod­cast Repub­lic über ein über­sichtlich­es Menü.

Foto: Eigenkreation: Pexels / Samsung

Podcast Radio Musik

Wer auf der Suche nach ein­er Alter­na­tive zu Pod­cast Repub­lic ist und sich nicht an einem Mix aus englis­ch­er und deutsch­er Sprache stört, sollte sich Pod­cast Radio Musik anschauen: Die kosten­lose App spielt Audio- und Video-Pod­casts aus aller Welt ab und bietet Con­tent zu jedem erden­klichen The­ma an – egal, ob Film, Kun­st, Nachricht­en oder Poli­tik.

Nach Instal­la­tion der Anwen­dung musst Du Pod­cast Radio Musik min­destens drei Dein­er lieb­sten The­men­felder ver­rat­en, damit die App Dir gle­ich den richti­gen Inhalt anbi­eten kann. Anschließend gehst Du auf „Next“ und die App schlägt Dir erste Pod­casts vor: Wenn Du hier einen inter­es­san­ten Titel find­est, musst Du nur auf das Plus-Icon tip­pen, um ihn Deinen Abon­nements hinzuzufü­gen. Wenn Dir nicht gefällt, was Du siehst, gehe ein­fach oben rechts auf „Skip“.

Auch die kosten­lose App Pod­cast Radio Musik bietet unzäh­lige Pod­cast-Inhalte an.

Durch die App navigieren

Das Haupt­menü von Pod­cast Radio Musik erre­ichst Du über das Icon mit den drei waagerecht­en Strichen oben rechts auf dem Dis­play. Hier kannst Du ver­schiedene Ein­stel­lun­gen vornehmen und die wichtig­sten Funk­tio­nen der App aufrufen:

  • Pod­casts (hier kannst Du Inhalte suchen, find­en, abon­nieren)
  • Abon­niert (lis­tet alle Pod­casts auf, die Du abon­niert hast)
  • Abspiel­liste (hier find­est Du Pod­casts, die Du Dein­er Playlist hinzuge­fügt hast)
  • Down­loads (lis­tet alle aktiv­en und abgeschlosse­nen Pod­cast-Down­loads auf)
  • Ein­stel­lun­gen (u.a. Wieder­gabe- und Down­load­op­tio­nen, Benachrich­ti­gun­gen)

Einen Podcast suchen, abonnieren und herunterladen

Auf der Start­seite von Pod­cast Radio Musik wer­den Dir nicht nur die besten Inhalte vorgestellt – Du kannst auch sel­ber nach Pod­casts suchen. Gehe dazu oben am Bild­schirm­rand auf das Lupen-Sym­bol oder tippe ein­fach auf den Reit­er „Trend­ing“, um die derzeit beliebtesten Inhalte zu sehen. Über den Reit­er „Kat­e­gorien“ kannst Du außer­dem Pod­casts zu bes­timmten The­men (Reli­gion, Poli­tik, Kun­st etc.) find­en. Wenn Du während Dein­er Suche einen Inhalt siehst, der Dir gefällt, tippe ihn an und gehe auf den „Abonnieren“-Button.

Du möcht­est einen Pod­cast direkt down­load­en? Das geht rel­a­tiv sim­pel: Wech­sel über das Menü zu Deinen abon­nierten Pod­casts und wäh­le einen aus. Anschließend wer­den die einzel­nen Episo­den aufge­lis­tet. Willst Du eine bes­timmte Folge down­load­en, musst Du nur rechts daneben auf das Pfeil-Icon gehen.

Es gibt übri­gens noch viel mehr coole Pod­cast-Apps für Android. Wirf doch mal einen Blick in unsere Liste zu dem The­ma!

Zusammenfassung

  • iTunes-Pod­casts lassen sich prob­lem­los auch auf den meis­ten Android-Geräten hören.
  • Du kannst den Pod­cast zum Beispiel auf den PC herun­ter­laden und danach aufs Smart­phone über­tra­gen.
  • Oder Du benutz einen Con­vert­er, um die Pod­cast-Datei in MP3 umzuwan­deln.
  • Auch ver­schiedene Apps sind eine große Hil­fe dabei, iTunes-Pod­casts auf Android-Geräten abzus­pie­len, zum Beispiel Pod­cast Repub­lic oder Pod­cast Radio Musik.

Hörst Du Deine iTunes-Pod­casts mit­tler­weile auch über Dein Android-Smart­phone? Wie genau machst Du das? Wir hören gerne von Dir in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren