Handy mit TikTok-Logo
© picture alliance/Lu Junming/Costfoto
Musik hören mit Kopfhörern
Spotify kostet nur etwas, wenn Du alle Features nutzen möchtest
:

Es ist bestätigt: Microsoft will den Videodienst TikTok kaufen

Eine Wende beim The­ma Tik­Tok: Wie Microsoft jet­zt offiziell ankündigte, will das Unternehmen weit­er über den Zukauf des US-Ablegers von Tik­Tok mit dem chi­ne­sis­chen Konz­ern ByteDance ver­han­deln. Das Ziel: Bis zum 15. Sep­tem­ber soll eine Eini­gung erzielt wer­den.

Die US-Regierung hat­te erst let­zte Woche bekan­nt gegeben, die beliebte Video­plat­tform auf­grund von Sicher­heits­be­denken ver­bi­eten zu wollen. Nach einem Gespräch zwis­chen der Regierung und Microsoft-Chef Satya Nadel­la kön­nen die Ver­hand­lun­gen über Tik­Tok aber fort­ge­führt wer­den, wie Microsoft in seinem Blog schreibt.

Das sieht der geplante TikTok-Deal bislang vor

Microsoft plant, nur einen Teil von Tik­Tok zu erwer­ben: Neben dem Geschäft in den USA will das Unternehmen den Video­di­enst auch in Kana­da, Aus­tralien und Neusee­land übernehmen. Microsoft würde Tik­Tok in diesen Län­dern dann besitzen und betreiben. Der Deal sieht weit­er vor, dass alle pri­vat­en Dat­en der US-Nutzer in die USA trans­feriert wer­den – und dort auch bleiben. Allerd­ings gibt es keine Garantie, dass es inner­halb der 45-tägi­gen Frist zu ein­er Eini­gung mit ByteDance kommt.

Die inter­na­tionale Video­plat­tform Tik­Tok wird aktuell in über 100 Län­dern in 65 Sprachen betrieben und erfreut sich vor allem bei jun­gen Nutzern großer Beliebtheit. Möcht­est Du mehr über die App und ihre Funk­tio­nen erfahren, bekommst Du hier die wichtig­sten Infos. Hierzu­lande ist Tik­Tok übri­gens im Social-Pass von Voda­fone enthal­ten.

Ver­wen­d­est Du Tik­Tok selb­st auch? Teilst Du eigene Inhalte, oder freust Du Dich vor allem über den Con­tent der anderen User? Wir freuen uns über Rück­mel­dung von Dir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren