Junge Frau schaut auf ihr iPhone.
Einige der Helden in Raid: Shadow Legends

Nase voll vom Termin-Chaos? Diese Kalender-Apps räumen endlich Deinen Alltag auf

Der Hund braucht Aus­lauf, Dein Chef den Abschluss­bericht und der Kühlschrank neuen Inhalt… Und als wäre im All­t­ag nicht schon genug los, ist plöt­zlich auch schon wieder Wei­h­nacht­en – und bald auch ein neues Jahr, das eben­falls organ­isiert sein will. Wer bei seinen Ter­mi­nen und To-Do’s ohne­hin nicht immer durch­blickt, ist also ger­ade jet­zt mit ein­er Kalen­der-App gut berat­en. Da aber schon die Auswahl in den App-Stores einen eige­nen Orga­niz­er vorauszuset­zen scheint, ver­rat­en wir Dir, welche dig­i­tal­en Man­ag­er Dich nicht nur in der Wei­h­nacht­szeit sou­verän durch den All­t­ag manövri­eren. 

Wann war doch gle­ich das Adventsessen mit den Kol­le­gen? Wer holt eigentlich den Wei­h­nachts­baum und die Gans? Oder seid Ihr Heili­ga­bend bei Deinen Schwiegerel­tern ein­ge­laden? Die näch­sten vier Wochen kriegst Du mit dem Xmas Orga­niz­er bes­timmt leichter gewup­pt. Doch auch für Deine großen Pläned im näch­sten Jahr wäre ein gut struk­turi­ert­er Tagesablauf sin­nvoll. Wenn die vorin­stal­lierten Orga­niz­er auf Deinem Smart­phone an ihre Gren­zen stoßen, ver­sprechen neben Platzhirschen wie Google Cal­en­dar und Microsofts Out­look auch viele andere Apps, mehr Ord­nung in Deinen All­t­ag zu brin­gen.

kalender_2

Cal: Any.do-Kalender: Viele Features rund um Deine Termine und To-Do’s

Ein­er der optisch ansprechend­sten und zugle­ich funk­tionell umfan­gre­ich­sten Android- und iOS-Apps ist der Cal: Any.do Kalen­der. Wie der Name ver­muten lässt, wer­den sämtliche To-Do’s vom Task-Man­ag­er Any.do direkt in den Kalen­der inte­gri­ert, so dass Du mit ein­er Anwen­dung alle Ter­mine und Auf­gaben im Blick hast. Neben der Echtzeit-Syn­chro­ni­sa­tion mit Google Cal­en­dar und Exchange sowie ein­er inte­gri­erten Nav­i­ga­tion mit­tels Google Maps oder Uber umfassen die Fea­tures der kosten­losen App auch Spracherken­nung, Erin­nerun­gen, eine visuelle Zeitleiste sowie Über­sicht zu den Geburts- und Feierta­gen. Das Wichtig­ste hast Du allerd­ings mit dem Home­screen-Wid­get immer direkt auf dem Schirm.

UpTo Calendar: Was geht bei Dir und Deinen Freunden?

„Hast Du Zeit?“ dürfte Dich kaum jemand mehr fra­gen, wenn Du UpTo auf dem Smart­phone hast. Mit der App kannst Du Deine Kalen­dere­in­träge mit Kol­le­gen, Fre­un­den und anderen Kon­tak­ten teilen, damit sie stets über Deinen Zeit­plan informiert sind. Zugle­ich kannst Du anderen Kalen­dern fol­gen, um beispiel­sweise über Aktiv­itäten Deines Lieblingss­port-Teams, eines TV-Senders oder eben Dein­er Fre­unde auf dem Laufend­en zu bleiben. Auch hier klappt die Syn­chro­ni­sa­tion mit Google Cal­en­dar, Out­look sowie Face­book prob­lem­los. Ein passendes Wid­get und hüb­sches Inter­face liefert die iOS und Android-App gle­ich mit.

Famanice: Der Alltagsmanager für die ganze Familie

Für die meis­ten ist es schon Her­aus­forderung genug, die eige­nen Ter­mine zu koor­dinieren. Wenn es aber um das Man­age­ment ein­er ganzen Fam­i­lie geht, muss ein echter Profi her: Faman­ice ist so ein­er. Auf die Inhalte der Kalen­der-App kön­nen alle reg­istri­erten Fam­i­lien­mit­glieder zugreifen, so dass zum Beispiel Klein Leo seine Lieblingscorn­flakes auf die inte­gri­erte Einkauf­s­liste set­zen kann, während Mut­ti „Geschirrspüler leeren“ auf die dig­i­tale To-Do-Liste schreibt und Tochter Mia mit einem Kalen­dere­in­trag alle darüber informiert, dass sie mor­gen Schwimm­train­ing hat. Bei Rück­fra­gen helfen grup­pen­in­terne Nachricht­en weit­er. Dabei ist die Bedi­enung nicht nur kinder- son­dern auch senioren­le­icht, damit selb­st Oma und Opa mit der kosten­losen Android- und iOS-App alle Aktiv­itäten der Fam­i­lie im Blick haben.

Populäre Manager aus dem Google Play-Store

Eine der beliebtesten Android-Orga­niz­er ist der Sol­Cal­en­der, unter dessen schick­en Inter­face Du ver­schiedene Kalen­der­ser­vices ver­wal­ten kannst. Selb­stre­dend wer­den To-Do-Lis­ten von Google Tasks unter­stützt. Zudem kannst Du Deine Kalen­dere­in­träge mit Emo­jis verse­hen. Mit der App hast Du aber nicht nur Deine Ter­mine und Auf­gaben im Blick, son­dern unter anderem auch orts­basierte Wet­ter­prog­nosen, Mond­phasen und Schulfe­rien. Ein paar schicke Wid­gets für Deinen Home­screen bringt die App eben­falls mit.

Ein noch recht junger, aber abso­lut nen­nenswert­er Vertreter aus dem Google Play Store ist der 149 Live Kalen­der. Die App bietet nicht nur direk­ten Zugriff auf alle Face­book-Events, son­dern auch ver­schiedene Ansicht­en für Geburts- und Feiertage sowie Schulfe­rien und alle Spielt­age der 1. und 2. Bun­desli­ga. Auch das Wet­ter und sog­ar Loca­tion-Tipps hast Du mit der App auf dem Schirm. Pri­vate und geschäftliche Ter­mine lassen sich zudem tren­nen und mit den vier Home­screen-Wid­gets hast Du die wichtig­sten Dat­en immer vor Augen.

Organisationstalente aus dem iTunes-Store

Bei den Favoriten aus dem iTunes-Store soll das Anle­gen von Ter­mi­nen mit­tels Spracheingabe beson­ders gut klap­pen. Für die unkom­plizierte Organ­i­sa­tion Deines All­t­ags ist Cal­en­dars 5 offen­bar beson­ders wertvoll. Zumin­d­est sparst Du mit der App für 6,99 Euro zwar kein Geld, dafür aber Zeit und Ner­ven. Hier ist die Auf­gaben- und Ter­min­ver­wal­tung mit einem über­sichtlichen Inter­face, ver­schiede­nen Ansicht­en und logis­ch­er Bedi­enung beson­ders gelun­gen. Erin­nerun­gen, Ter­min­wieder­hol­un­gen und das Versenden von Ein­ladun­gen sind natür­lich eben­so möglich.

Nicht weniger iPhone-Nutzer schwören auf Fan­tas­ti­cal 2. Beliebt ist die App vor allem wegen des ein­fachen Nutzer­in­ter­faces, mit dem Du denkbar schnell und ein­fach Ter­mine auffind­en und anle­gen kannst. Die Anwen­dung unter­stützt zudem Ser­vices wie iCloud, Google Cal­en­dar und Exchange. Neben Face­book-Events, Geburts- und Feierta­gen hast Du hier mit einem „3D Touch Quick Action“-Menü beson­ders schnell Zugriff auf Deine Erin­nerun­gen und wichtig­sten Ter­mine. Zu haben ist die App für aktuell 2,99 Euro.

Mit der passenden Unter­stützung auf dem Smart­phone dürfte sich also nicht nur der All­t­ag zwis­chen Job, Fam­i­lie und Freizeit bess­er koor­dinieren lassen, auch in tur­bu­len­ten Zeit­en wie Wei­h­nacht­en oder bei Deinen großen Vorhaben im näch­sten Jahr versinkst Du dank dig­i­taler Plan­er bes­timmt nicht mehr im Chaos.

Mit welchen Apps organ­isierst Du Deinen All­t­ag? Wir freuen uns über weit­ere Kalen­der-Tipps in den Kom­men­tarzeilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren