Pärchen-Apps
Mann checkt die Instagram-App auf seinem Smartphone.

Love is in the App: Die besten Pärchen-Apps zum Valentinstag

Der 14. Feb­ru­ar rückt näher und mit ihm der große Tag aller Ver­liebten. Du möcht­est zum Valentin­stag etwas Beson­deres organ­isieren und die Zeit mit Deinem Herzens­men­schen bess­er nutzen? Dann ver­suche es doch mal mit unseren Empfehlun­gen, die alle­samt kosten­los sind: Das sind die besten Pärchen-Apps zum Valentin­stag!

Für ver­liebte und glück­liche Paare ist der Valentin­stag ein­er der wichtig­sten Ter­mine im Jahr. An diesem Tag möcht­en wir nicht nur beweisen, wie gern wir einan­der haben, son­dern auch einen möglichst roman­tis­chen Abend ver­brin­gen. Dabei kön­nen unsere sieben App-Tipps behil­flich sein.

Bis zu 1000 Mbit/s für Dein Zuhause im Vodafone Kabel-Glasfasernetz

Pairfect: Neues Knistern für langjährige Beziehungen

Zwis­chen Arbeit, Kindern und Haushalt ist Eure Beziehung über die Jahre etwas eingeschlafen? Die iOS- und Android-App „Pair­fect‟ kön­nte neuen Schwung in die Sache brin­gen. Nach der Verknüp­fung Eur­er bei­den Smart­phones kön­nen Du und Dein:e Partner:in am Valentin­stag zum Beispiel mit dem Part­ner-Quiz und ein­fachen Ja-/Nein-Fra­gen erkun­den, welche Wün­sche oder Sor­gen dem oder der anderen auf dem Herzen liegen. Die App gibt außer­dem tägliche Anre­gun­gen für kleine Aufmerk­samkeit­en und Ideen, wie Ihr die Zeit zu zweit bess­er gestal­ten kön­nt. Mit Rat­ge­ber- und Info-Tex­ten rund um das The­ma Beziehung soll die App Eure Part­ner­schaft langfristig stärken.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Happy Couple: Gemeinsam zum Beziehungs- und Quiz-Champion

Wie viel haben Du und Dein:e Partner:in gemein­sam? Mit der Android-App „Hap­py Cou­ple‟ kön­nt Ihr es spielerisch her­aus­find­en. Habt Ihr Eure Smart­phones über die App miteinan­der ver­net­zt, sendet sie Euch jeden Tag ein kleines Quiz mit fünf per­sön­lichen Fra­gen und Mul­ti­ple-Choice-Antworten. Drei dieser Fra­gen sind iden­tisch mit denen Deines Part­ners oder Dein­er Part­ner­in, die anderen bei­den wer­den zufäl­lig aus­gewählt. Habt Ihr alle beant­wortet, kön­nt Ihr ver­gle­ichen, in welchen Ansicht­en und Ein­stel­lun­gen Ihr auf einen Nen­ner kommt. Je mehr Antworten übere­in­stim­men, desto mehr Punk­te gibt es für Euren Beziehungssta­tus, so dass Ihr gemein­sam im Lev­el auf­steigt. Dadurch bietet Hap­py Cou­ple mitunter auch die Gele­gen­heit, ganz neue Dinge über Deine:n Liebste:n zu erfahren.

Kindu: Ideen-Match für mehr Offenheit

Auch „Kin­du” möchte mit neuen Impulsen Abwech­slung in Euren All­t­ag brin­gen und für mehr Offen­heit sor­gen. Nach dem Down­load aus dem Google- oder Apple-Store verbindet Ihr Eure Accounts und klickt Euch durch eine Rei­he kreativ­er Ideen wie zum Beispiel „Ver­bringt einen Tag gemein­sam im Bett“ oder „Gön­nt Euch eine Mas­sage‟. Die Vorschläge kann jede:r für sich mit Ja, Nein oder Vielle­icht markieren. Unter Match­es wer­den alle Ideen angezeigt, denen Ihr bei­de zuges­timmt habt. Diese kön­nt Ihr am Valentin­stag direkt in die Tat umset­zen oder für einen späteren Zeit­punkt vormerken. Die ersten 40 Ideen sind kosten­frei. Weit­ere Anre­gun­gen zu The­men­bere­ichen wie „Fern­beziehung‟ bekommt Ihr ab einem Euro. Eben­so kannst Du eigene Ideen oder Wün­sche for­mulieren und Deine:n Partner:in auf dig­i­talem Weg darüber entschei­den lassen. Lei­der gibt es Kin­du bis­lang aber nur als englis­chsprachige Ver­sion.

Pärchen-Apps

Talking Toms Liebesbriefe: Die etwas andere Liebesbotschaft zum Valentinstag

Wem es Dir schw­er fällt, Deine Gefüh­le in Worte zu fassen, kannst Du mit „Talk­ing Toms Liebes­briefe‟ im Han­dum­drehen emo­tionale Liebes­botschaften erstellen und zum Valentin­stag versenden. Als Grund­lage dienen in der kosten­losen Android- und iOS-App bunte Illus­tra­tio­nen von zwei Katzen namens „Talk­ing Tom“ und „Talk­ing Angela“, die Du mit eige­nen Worten oder voraus­gewählten Tex­ten beschriften kannst. Die Möglichkeit­en zur Gestal­tung der Karten hal­ten sich zwar in Gren­zen und brin­gen dabei keine neuen Poet­en her­vor. Als nette kleine Geste kann die Anwen­dung aber den­noch ein Lächeln auf die Lip­pen zaubern.

Spark now: Beziehungs-App mit kreativen Alltagsimpulsen

Auch die englis­chsprachige Pärchen-App „Spark now” möchte dazu beitra­gen, Eure Beziehung zu stärken und die Kom­mu­nika­tion zu verbessern. Dafür kön­nt Du und Deine:r Partner:in zum Beispiel mit dem Pärchen-Kalen­der gemein­same Aktiv­itäten und Euren All­t­ag pla­nen, Euch gegen­seit­ig an Auf­gaben erin­nern und Beloh­nun­gen hinzufü­gen. Kreativ einge­set­zt wer­den alltägliche To-dos durch die Android- und iOS-App somit etwas lock­er­er und lustiger. Oben­drauf geben kleine Spiele Anre­gun­gen, um die Zeit in Zweisamkeit aktiv­er zu ver­brin­gen und Euch (noch) bess­er ken­nen­zuler­nen. Am Valentin­stag kön­ntet Ihr zum Beispiel das Beziehungsquiz aus­pro­bieren und her­aus­find­en, wie glück­lich Eure Part­ner­schaft ist.

Between: So bleibt Ihr nicht nur zum Valentinstag in Verbindung

Eben­so wie andere Beziehungs-Apps macht es sich auch „Between‟ zur Auf­gabe, die Inter­ak­tion und den All­t­ag von Paaren har­monis­ch­er zu gestal­ten. Nach der Reg­istrierung und Verknüp­fung Eur­er Smart­phones nutzt Ihr die Android- und iOS-App gemein­sam und werdet benachrichtigt, sobald ein­er von Euch eine Änderung vorgenom­men hat. Kern­funk­tion ist ein beson­der­er Chat, der Eurem Aus­tausch eine per­sön­lichere Note ver­lei­hen soll. Außer­dem kön­nt Ihr schöne Momente und „Spe­cial Days‟ wie Jahrestage doku­men­tieren. Vielle­icht nehmt Ihr Euch am Valentin­stag Zeit, das inte­gri­erte Fotoal­bum mit gemein­samen Erin­nerun­gen zu füllen. Prak­tisch ist auch der syn­chro­nisierte Kalen­der, mit dem Ihr Unternehmungen und Verabre­dun­gen aufeinan­der abstim­men kön­nt. Lei­der ist Between bis­lang eben­falls nur als englis­che Ver­sion erhältlich.

Praktische Apps für einen gelungenen Valentinstag

Mit einem guten Wein machen die Pärchen-Auf­gaben und Chal­lenges am Valentin­stag bes­timmt noch mehr Spaß. Den passenden Tropfen find­est Du zum Beispiel mit dem Wein-Scan­ner „Vivi­no‟ für iOS und Android. Wenn Ihr den Abend ganz klas­sisch bei einem roman­tis­chen Film ausklin­gen lassen möchtet, ste­hen Euch mit GigaTV inklu­sive Net­flix nahezu unbe­gren­zte Möglichkeit­en offen. Wie wäre es zum Beispiel mit der Liebeskomödie „Valentin­stag” mit Julia Roberts und Jamie Foxx? Wenn das nichts ist, kön­nt Ihr mit der Enter­tain­ment-Plat­tform von Voda­fone zwis­chen tausenden anderen Fil­men und Serien in den Mediatheken sowie hun­derten TV-Sendern wählen.

Wenn Du und Dein:e Partner:in mal wieder einen schö­nen Abend außer­halb der eige­nen vier Wände ver­brin­gen möchtet, kön­nt Ihr mit „Quan­doo” für iOS und Android Restau­rants in der Nähe ent­deck­en und direkt einen Tisch reservieren. Und wenn Ihr Euch spon­tan dazu entschei­det, die Nacht in einem Hotel zu ver­brin­gen, find­et Ihr mit der iOS- und Android-App „Hotel­Tonight” passende Adressen und Last-Minute-Ange­bote.

Tipp: Du hast Deine große Liebe noch nicht gefun­den und möcht­est den näch­sten Valentin­stag nicht mehr allein mit Frust-Schoko­lade ver­brin­gen? Dann kön­nten Amors dig­i­tale Helfer Deinem Glück auf die Sprünge helfen!

Weißt Du schon, wie Du Deinen Herzens­men­schen am Valentin­stag über­raschen möcht­est? Schreib uns, ob und welche Pärchen-Apps Ihr schon aus­pro­biert habt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren