Vodafone Radio

E-Mail: kontakt@vodafone.com

iPhone X: Die besten Apps speziell für das Flaggschiff-Gerät

von

Das iPhone X bietet jede Menge Neuerungen – auch beziehungsweise vor allem im Bereich des Displays. So sorgt eine kleine Einkerbung am oberen Rand, um die sich elegant das Display schwingt, für besondere Aufmerksamkeit. Doch auch im technischen Bereich kann das iPhone X jede Menge Neuerungen vorweisen. Inzwischen nutzen auch App-Entwickler die Möglichkeiten konsequent aus. 

Verbesserte Bildbearbeitung, Entsperrung ohne PIN und die Nutzung des tiefschwarzen OLED-Displays: Die Möglichkeiten, die Apple den Entwicklern innovativer Apps mit auf den Weg gegeben hat, sind vielfältig. Wir stellen Dir die besten Apps mit Anpassungen für das iPhone X vor.

 

TrueDepth-Kameranutzung: Snapchat macht’s möglich

Die beliebte Social Media-App Snapchat hat ein Update für das iPhone X spendiert bekommen. Die App gehört zu den wenigen Anwendungen, die bisher die TrueDepth-Kamerasensoren nutzen, um beispielsweise die Bildmasken noch besser aussehen zu lassen. Auch die Gesichtserkennung in Videos wurde so nachhaltig verbessert.

Lade Dir Snapchat hier gratis für iOS herunter.

 

iPhone X Review
Video: YouTube/Techniklike

 

Die besten Kamera-Apps: VSCO und Halide

Was kann das iPhone X neben vielen anderen Dingen besonders gut? Richtig, Fotos und Videos aufnehmen. Wenn Du Dich nicht auf die mitgelieferte Kamerafunktion verlassen willst, könnte diese App etwas für Dich sein. Sie bietet umfangreiche Filterfunktionen für Deine Schnappschüsse und nutzt jetzt auch das Display des iPhone X optimal aus. Auch die Halide-Kamera-App wurde überarbeitet. Sie bietet neben der Möglichkeit, Bilder im sogenannten RAW-Format aufzunehmen, auch Informationen zu Deinem Foto. Diese werden in den Bereichen neben der oben mittig befindlichen Aussparung angezeigt.

Lade Dir VSCO hier gratis herunter. Halide bekommst Du kostenpflichtig hier zum Download.

 

VSCO-Filter für Instagram
Video: YouTube/elenasmakeup

 

Weiß auf Schwarz lesen: Reeder 3 und Instapaper

Ein wesentlicher Vorteil der Apps Reeder 3 (RSS-Feeds) und Instapaper (Nachrichten) ist die konsequente Ausnutzung des starken OLED-Displaykontrastes beim iPhone X. Beide Apps zeigen weißen Text auf schwarzem Hintergrund, was dank des hervorragenden Kontrasts zu optimaler Lesbarkeit führt. Das Theme bei Instapaper ist zwar nicht komplett schwarz, sieht aber gerade auf dem iPhone X in Verbindung mit den einstellbaren Schriften sehr gut aus.

Lade Dir Reeder 3 kostenpflichtig oder Instapaper gratis aus dem App Store herunter.

 

Entsperren mittels FaceID: Die 1Password-App

Bei 1Password handelt es sich um eine praktische App zur Aufbewahrung aller Daten, die möglichst nicht in unbefugte Hände gelangen sollen. Dazu zählen nicht nur Passwörter, sondern auch Kreditkartendaten und geheime Notizen. Auf dem iPhone X funktioniert 1Password ohne Muster, Passworteingabe und Co.: Die App scannt Dein Gesicht mittels Face ID und entsperrt sich automatisch. Fällt Dein Gerät in fremde Hände, bleibt die App gesperrt.

Lade Dir 1Password hier gratis herunter.

 

Was FaceID alles kann
Video: YouTube/COMPUTER BILD TV

 

Das iPhone X: Mit angepassten Apps nochmals besser

Das iPhone X wird schon von Haus aus mit jeder Menge nützlichen Apps und Funktionen ausgeliefert. Mit Face ID entsperrst Du das Gerät durch bloßes Betrachten und die TrueDepth-Kamera sorgt für beeindruckende Fotos. Eine wirklich einzigartige Neuerung stellt die Aussparung am oberen Bildschirmrand dar. Diese beziehen einige Apps bereits in ihre Darstellung mit ein oder lassen diese durch einen tiefschwarzen Hintergrund während der Nutzung verschwinden. Wir dürfen gespannt sein, wie die App-Anbieter die neuen Möglichkeiten demnächst noch konsequenter nutzen werden.

 

Welche neue Funktion des iPhone X gefällt Dir am besten? Gibt es weitere Apps mit spezieller Unterstützung oder solche, die eine erhalten sollten? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar.

 

Titelbild: Unsplash / Tyler Lastovich

 

Alle Kommentare ausblenden (0)
Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×