Instagram verbessert seine Web-Version – das ist neu

Junger Mann nutzt die Web-Version von Instagram am Laptop.
Pikachu aus Pokémon Go.
Frau sichert am Handy ihr WhatsApp-Backup mit einem Passwort.

Instagram verbessert seine Web-Version – das ist neu

Face­book hat die Web-Ver­sion von Insta­gram weit­er verbessert. Wenn Du zuhause Deine Insta­gram-Direk­t­nachricht­en check­en oder Dir über die Plat­tform Live-Videos anse­hen willst, geht das jet­zt auch bequem von Deinem PC oder Mac aus.

Lange Zeit hat die Web-Ver­sion von Insta­gram kaum Fea­tures ange­boten – wahrschein­lich auch, weil die Soft­ware vor allem auf Smart­phones aus­gerichtet bleiben sollte. In den let­zten Wochen und Monat­en haben die Entwick­ler die Web-Vari­ante jedoch stark über­ar­beit­et. Da wir wie viele andere Men­schen unsere Zeit aktuell vor allem zu Hause ver­brin­gen, benutzen wir die Web-App häu­figer, was uns die neuen Fea­tures begrüßen lässt. Nun gab es ein weit­eres Update, das unter anderem Live-Videos und Direk­t­nachricht­en bet­rifft.

Instagrams Web-Version wird übersichtlicher

Ab sofort kannst Du nicht nur auf Deine Direk­t­nachricht­en vom Brows­er aus antworten. Auch Live-Videos lassen sich jet­zt am PC oder Mac abspie­len. Kom­mentare der Zuschauer sind in einem sep­a­rat­en Fen­ster neben dem Live-Clip zu sehen. Das ist deut­lich kom­fort­abler als am Smart­phone, wo die Kom­mentare direkt im Video erscheinen, was die Über­sicht erschw­ert. Außer­dem kannst Du die Live-Videos von Deinem Desk­top aus nun ziem­lich leicht via URL teilen.

Zusät­zlich hat Insta­gram Emo­jis für die Web-App freigeschal­tet: Das Fea­ture wurde bere­its seit Jan­u­ar getestet und hat es nun endlich in die finale Ver­sion geschafft.

Nutzt Du Insta­gram momen­tan auch im Web? Oder ziehst Du die Smart­phone-Ver­sion immer noch vor? Wir sind ges­pan­nt auf Deinen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren