Vodafone Radio

E-Mail: kontakt@vodafone.com

Bringt Nintendo bald Zelda auf Dein Smartphone?

von

Pack die Ocarina ein, schwing Dich auf Dein Pferd und los geht’s: Vermutlich liefert Dir Nintendo in den nächsten Monaten einen guten Grund, das Handy nicht mehr wegzupacken: The Legend of Zelda – fürs Smartphone.

Neben der neuen Konsole und der Re-Animation seiner alten Konsole, schielt das Super-Mario-Unternehmen nun auch auf den florierenden Markt der Smartphone-Spiele. Nicht nur Super Mario & Co., auch der beliebte Fantasy-Abenteurer Link soll jetzt auf Dein Handy kommen.

 via Giphy

 

[Gerüchteküche] Zelda Mobile: Missing Link zwischen Smartphone & Konsole

Machen wir uns doch gleich mal die richtige Musik an…

 

Video: YouTube / krb

 

Das Wallstreet Journal möchte herausgefunden haben, dass Nintendo noch in diesem Geschäftsjahr (bis März 2018) einen Ableger zur erfolgreichen Rollenspiel-Reihe „The Legend of Zelda“ für das Smartphone an den Start bringen will. Quelle sei unter anderem der Spiele-Entwickler DeNA. Das Unternehmen ist Nintendos Partner bei der Realisierung von Smartphone-Games. Aus unternehmerischer Sicht würde das Sinn machen: Mit dem Erfolg des Nintendo-Switch-Ablegers von Zelda: Breath Of The Wild ist das Fieber um den Abenteurer Link erneut ausgebrochen. Von eben dem könnte das vermutete Mobile Game profitieren.

Dabei interessiert eingefleischte Fans und Casual Gamer natürlich vornehmlich eines: Was für ein Zelda-Spiel ließe sich auf einem Smartphone realisieren? Erwartet uns eher eine Neuauflage von alten SNES-Titeln – buchstäblich also „A Link To The Past“? Oder gibt es eine hochformatfreundliche Ein-Daumen-Variante wie bei Super Mario Run?

 

Super Mario Run & Co. – Nintendo auf dem Smartphone

Pokémon Go war das erste vollwertige Smartphone-Game, an dem Nintendo als Joint Venture-Partner von „The Pokémon Company“ zumindest beteiligt war.

Mit seiner Ankündigung, zwei bis drei Spiele pro Jahr für das Smartphone zu veröffentlichen, fragten sich viele Gamer natürlich, inwiefern etablierte Marken dabei eine Rolle spielen würden. Die Frage wurde relativ schnell beantwortet. Mit Super Mario Run nutzte Nintendo sein Maskottchen und erfolgreichste Figur, um zu zeigen, wie man sich Spiele auf dem Smartphone vorstellt: Unkompliziert in der Steuerung, grafisch anständig,  aber nie so komplex, dass sie die hauseigenen Konsolen überflüssig machen würden.

Mit dem Action-RPG Fire Emblem Heroes legte man zügig nach. Auch Ableger zu anderen Erfolgsserien sind angekündigt – wie zum Beispiel „Animal Crossing“, das ebenfalls noch in diesem Jahr erscheinen soll.

 

„Zelda“ für Dein Smartphone: Hat genau DAS der Welt des mobilen Entertainments gefehlt, oder sind Nintendo-Spiele fürs Smartphone genauso sinnvoll, wie Hühner zu ärgern, wenn Du nur noch einen halben Herz-Container hast?

 

Titelfoto: © 2017 – Nintendo of Europe GmbH
Alle Kommentare ausblenden (0)
Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×