Wir sind immer für Dich da

In Zeiten von Corona haben wir drei große Ziele:

  • Unseren Kunden helfen
  • Unsere Mitarbeiter schützen
  • Unsere Netze stabil halten

Unsere Shops sind wieder geöffnet. Im Shopfinder findest Du die aktuellen Öffnungszeiten und Rufnummern. Ruf einfach an, und mach einen Termin aus. So vermeidest Du Wartezeiten. Natürlich setzen wir in allen Shops auf Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln. Zu Deiner Sicherheit und der unserer Mitarbeiter.

Auch digital helfen wir Dir gerne weiter: hier auf der Vodafone.de, auf www.unitymedia.de und in der MeinVodafone-App. So kannst Du z.B. Verträge ändern, Tarife buchen und Service-Anliegen schnell erledigen. Und natürlich sind auch unsere Hotlines für Dich da. Unten findest Du Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Thema Corona.

Bitte bleib gesund.

Häufige Fragen zum Thema Coronavirus

  • Du arbeitest im Homeoffice und kannst Dich nicht ins VPN einwählen?

    Viele Internet-Verbindungen basieren auf dem IPv6-Standard. Das kann bei VPN-Verbindungen zu Problemen führen. Denn manche VPN-Verbindungen brauchen eine IPv4-Verbindung.

    Für DSL

    Wir nutzen IPv4 mit öffentlicher IP-Adresse. Wenn Du Dich nicht in Dein Firmen-VPN einwählen kannst, wende Dich bitte an Deinen Arbeitgeber. 

    Du möchtest Deine Internet-Geschwindigkeit messen?
    Mehr dazu: Wie kann ich meine LTE- oder DSL-Bandbreite messen?

    Für Kabel

    Wir prüfen Deine Leitung und stellen sie bei Bedarf um. Bitte wende Dich direkt an unseren technischen Kundenservice.

    Für Unitymedia

    Dual Stack Lite ist bei Unitymedia seit 2012 der IP-Standard für alle Internet Neuanschlüsse im Privatkundenbereich. Du hast Fragen zu Dual Stack? Dann wende Dich bitte an unseren Kundenservice.

    Diese Seite teilen
    Du arbeitest im Homeoffice und kannst Dich nicht ins VPN einwählen?
  • Warum soll ich meine E-Mail-Adresse in MeinVodafone hinterlegen?

    Du möchtest auch in Zeiten von Corona immer aktuell und schnell informiert sein? Dann gib uns jetzt Deine E-Mail-Adresse. Oder prüf, ob Deine in MeinVodafone hinterlegte E-Mail-Adresse noch aktuell ist. So bekommst Du zukünftig alle wichtigen Infos rund um Deinen Vertrag per E-Mail anstatt per Brief. So bist Du immer schnell informiert. Und Du schonst gleichzeitig auch noch gemeinsam mit uns die Umwelt.

    Und so geht's:

    Du hast einen Mobilfunk- oder DSL-Vertrag?

    Dann gib uns Deine E-Mail-Adresse in MeinVodafone unter Kontaktdaten. Anschließend bekommst Du von uns eine E-Mail mit einem Bestätigungslink an Deine E-Mail-Adresse. Klick bitte auf den Link in der E-Mail. Damit bestätigst Du uns die Richtigkeit Deiner E-Mail-Adresse.
     

    Du hast einen Kabel-Vertrag?

    Dann gib uns Deine E-Mail-Adresse in MeinKabel unter Kontaktdaten. Bitte klick dann noch den Bestätigungslink in unserer E-Mail an, die wir Dir schicken.

    Diese Seite teilen
    Warum soll ich meine E-Mail-Adresse in MeinVodafone hinterlegen?
  • Wird es während der Maßnahmen gegen Corona weiterhin Techniker-Besuche geben?

    Wir lassen Dich auch in Corona-Zeiten nicht im Stich. Die Service-Techniker sind täglich für Dich im Einsatz. Sie betreten auch weiter Deine Wohnung, um einen neuen Anschluss und neue Dienste zu installieren oder um Störungen zu beheben.

    Alle Techniker sind geschult und wissen, wie man sich und andere vor einer Ansteckung schützt. Sie achten besonders darauf, den empfohlenen Sicherheitsabstand zu Dir von mindestens 1,5m einzuhalten und Berührungen zu vermeiden. Du musst auch nichts unterschreiben.

    Bei Ansteckungsgefahr betreten die Techniker Deine Wohnung nicht und brechen im Zweifelsfall den Besuch ab – auch auf Deinen Wunsch. Wir vereinbaren dann einen neuen Termin mit Dir.

    Diese Seite teilen
    Wird es während der Maßnahmen gegen Corona weiterhin Techniker-Besuche geben?
  • Wie geht Vodafone mit Bewegungsdaten um?

    Es könnte weltweit für Regierungen immer wichtiger werden, die Bewegungen der Menschen zu verstehen, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Besonders innerhalb sowie von und aus Gebieten, die unter Quarantäne stehen. Wo immer es technisch möglich und rechtlich erlaubt ist, werden wir Länder auf Wunsch von deren Regierungen bei der Entwicklung von Erkenntnissen auf der Grundlage anonymisierter Datensätze unterstützen.

    Gut zu wissen:

    • Wir stellen nur vollständig anonyme Infos bereit, darunter Kartendarstellungen zu Bewegungsmustern mobiler Geräte. Damit ist kein Rückschluss auf Einzelne möglich.
       
    • Wir verwenden für die Erstellung dieser anonymen Infos nur solche Kundendaten, die für die Entwicklung von Strategien bei der Eindämmung des Coronavirus notwendig und relevant sind.
       
    • Wir prüfen kontinuierlich, ob eine Bereitstellung von anonymen Infos notwendig ist. Und werden dies bei Wegfall der Grundlage sofort einstellen.

    Diese Seite teilen
    Wie geht Vodafone mit Bewegungsdaten um?
  • Warum steht #BleibGesund in meinem Handy-Display?

    #BleibGesund ist unsere Erinnerung an alle, auch nach den Lockerungen der Maßnahmen gegen Corona weiter gut auf sich aufzupassen. Denn es ist viel geschafft. Aber es ist noch nicht vorbei. #BleibGesund kommt daher auf jedes Vodafone Handy-Display.

    Du siehst noch kein #BleibGesund in Deinem Display? Aktivier einmal den Flugmodus oder schalte kurz Dein Handy aus- und wieder ein. Vielleicht dauert es auch noch ein bisschen, bis Dein Handy dabei ist.

    Diese Seite teilen
    Warum steht #BleibGesund in meinem Handy-Display?
Meine Rechnung

Meine Rechnung

Du hast Fragen zu Deiner Rechnung? Hier gibt's die Antworten.

Meine SIM-Karte

Meine SIM-Karte

Du möchtest eine neue SIM-Karte bestellen, freischalten oder als eSIM herunterladen? Alle Infos zur SIM gibt's hier.

Meine CallYa-Karte

Meine CallYa-Karte

Du brauchst Infos zu Deiner CallYa-Karte? Hier findest Du passende Antworten.

Meine PIN & PUK

Meine PIN & PUK

Du brauchst Infos zu Deiner PIN oder PUK? Hier gibt's die passenden Antworten.