Mailbox verwenden

Ihre One Mailbox zeichnet Nachrichten von Anrufern auf, wenn Sie nicht verfügbar sind oder schon telefonieren.

quote field

Verfügbare Mailbox-Funktionen

Verfügbare Mailbox-Funktionen:

  • Sie können personalisierte Begrüßungen für Anrufer abspielen, wenn Sie beschäftigt oder nicht verfügbar sind.
  • Lassen Sie sich per E-Mail informieren, wenn jemand eine Mailbox-Nachricht für Sie hinterlässt.
  • Anrufer können zu einer anderen Rufnummer umgeleitet werden und/oder eine Nachricht hinterlassen.
  • Greifen Sie von überall auf Ihre Mailbox zu – von all Ihren One Net Business-Geräten wie auch von anderen Telefonen, z. B. Ihrem privaten Telefon.
  • Sie können Ihre Mailbox-Nachrichten mithilfe von Verteilerlisten an andere Kontakte senden.

Ihr Mailbox-Passwort und Ihre Mailbox-Aliase

  • Mailbox-Kennwort ändern

    Jedem One Net Business-Benutzer wird ein Kennwort für seine Mailbox zugewiesen. Sie können Ihr Kennwort in eine Ziffernfolge Ihrer Wahl ändern.

    Sie können ein neues Kennwort wählen oder das System anweisen, automatisch ein solches zu erstellen. Passwörter müssen mindestens 6 Zeichen lang sein und dürfen keine auf- oder absteigende Zahlenfolge von mehr als 3 Ziffern aufweisen. Das Kennwort 123456 wäre beispielsweise ungültig, 123567 ist dagegen zulässig.

    So ändern Sie Ihr Mailbox-Kennwort:

    1. Wählen Sie Profil aus.
    2. Geben Sie eine Zahl ein oder wählen Sie Generieren, wenn das System ein Kennwort für Sie erstellen soll.
    3. Wenn Sie eine Nummer eingegeben haben, müssen Sie diese erneut eingeben, um sie zu bestätigen.

      Oder

      Wenn Sie ein systemgeneriertes Kennwort ausgewählt haben, wählen Sie Kennwort ein-/ausblenden, um das neue Kennwort vor dem Speichern anzuzeigen.
    4. Wählen Sie am oberen oder unteren Rand der Seite Speichern aus.
  • Ohne Kennwort bei der Mailbox anmelden

    Sie können sich ohne Ihr Kennwort bei Ihrer Mailbox anmelden. Wenn Sie diese Option auswählen, gilt sie für jedes Ihrer One Net Business-Geräte und alle Telefone, die Sie für die Mailbox konfiguriert haben.

    1. Wählen Sie Anrufdienste > Mailbox-Portal > Bearbeiten aus.
    2. Wählen Sie Automatisch beim Mailbox-Portal anmelden, wenn ich von meinem Telefon anrufe aus.
  • Andere Telefone für den Zugriff auf Ihre Mailbox einrichten

    Wenn Sie mit anderen Rufnummern auf Ihre Mailbox zugreifen wollen, können Sie diese Nummern in One Net Manager als Aliase einrichten. Wenn Sie mit einem Gerät auf Ihre Mailbox zugreifen, das nicht Ihre Haupt-Rufnummer verwendet, werden Sie normalerweise von Ihrem Sprachportal aufgefordert, Ihre Rufnummer und Ihr Passwort einzugeben. Wenn Sie Ihre Mailbox mit einer Rufnummer anrufen, die als Alias eingerichtet ist, müssen Sie jedoch nur Ihr Passwort eingeben.

    Ein Alias kann Ziffern und das Zeichen - enthalten und mit einem + beginnen. Am Anfang darf aber nur eine 0 stehen.

    Die nachstehenden Beispiele sind zulässige Alias-Formate:

    • +49 2115551111
    • 02115551111
    • 0211-555-1111

    So fügen Sie einen Alias hinzu:

    1. Wählen Sie Anrufdienste > Aliasnummern > Bearbeiten aus.
    2. Wählen Sie Hinzufügen aus und geben Sie die benötigte Rufnummer für jedes weitere Telefon ein, das auf die Mailbox zugreifen soll.

Mailbox-Optionen

  • So aktivieren oder deaktivieren Sie Ihren Mailbox-Dienst
    1. Wählen Sie Anrufdienste > Mailbox-Verwaltung > Bearbeiten aus.
    2. Wählen Sie zur Aktivierung der Mailbox-Verwaltung die Option Ein aus.

      Oder

      Wählen Sie zur Deaktivierung der Mailbox-Verwaltung die Option Aus aus.
  • So legen Sie die Anrufumleitung an die Mailbox fest
    1. Wählen Sie Anrufdienste > Mailbox-Verwaltung > Bearbeiten aus.
    2. Markieren Sie die Option Alle Anrufe an Mailbox senden, wenn alle Anrufer an die Mailbox umgeleitet werden sollen.
    3. Markieren Sie die Option Anrufe bei Besetzt an Mailbox senden, wenn Anrufer an die Mailbox umgeleitet werden sollen, wenn Sie gerade telefonieren oder "Bitte nicht stören" aktiviert haben.
    4. Markieren Sie die Option Unbeantwortete Anrufe an Mailbox senden, wenn Anrufer an die Mailbox umgeleitet werden sollen, deren Anrufe nach einer bestimmten Anzahl von Klingelzeichen nicht angenommen werden. Sie können die Anzahl der Klingelzeichen auswählen, wenn Sie Ihre Begrüßungsansagen einrichten.

    Hinweis
    Einstellungen zur Anrufumleitung haben Vorrang vor Mailbox-Einstellungen
    Beispiel: Wenn Sie für nicht angenommene Anrufe sowohl die Umleitung an eine andere Rufnummer als auch die Umleitung an die Mailbox auswählt haben, werden Ihre nicht angenommenen Anrufe an die Rufnummer umgeleitet, die Sie eingegeben haben.

  • So empfangen Sie Ihre Mailbox-Nachrichten auf Ihrem Telefon
    1. Wählen Sie Anrufdienste > Mailbox-Verwaltung > Bearbeiten aus.
    2. Wählen Sie Unified Messaging verwenden aus.
    3. Markieren Sie die Option Anzeige für wartende Mailbox-Nachrichten verwenden, wenn Ihr Telefon anzeigen soll, dass eine Nachricht vorliegt, z. B. mit einem Brief-Symbol.
    4. Wählen Sie Ein für die Option E-Mail-Empfängeradresse für Benachrichtigungen zu neuer Nachricht aus, wenn Sie per E-Mail über eine neue Mailbox-Nachricht informiert werden wollen. Geben Sie dann die E-Mail-Adresse ein.
    5. Wählen Sie Ein für die Option Kopie der Nachricht als E-Mail Anhang versenden aus, wenn die Benachrichtigungs-E-Mail an eine weitere E-Mail-Adresse gesendet werden soll. Geben Sie dann die E-Mail-Adresse ein.
  • So empfangen Sie Ihre Mailbox-Nachrichten per E-Mail
    1. Wählen Sie Anrufdienste > Mailbox-Verwaltung > Bearbeiten aus.
    2. Markieren Sie die Option An diese E-Mail-Adresse umleiten und geben Sie die E-Mail-Adresse ein.
    3. Wählen Sie Ein für die Option E-Mail-Empfängeradresse für Benachrichtigungen zu neuer Nachricht aus, wenn Sie per E-Mail über eine neue Mailbox-Nachricht informiert werden wollen. Geben Sie dann die E-Mail-Adresse ein.
    4. Wählen Sie Ein für die Option Kopie der Nachricht als E-Mail Anhang versenden aus, wenn die Benachrichtigungs-E-Mail an eine weitere E-Mail-Adresse gesendet werden soll. Geben Sie dann die E-Mail-Adresse ein.
  • So richten Sie eine alternative Rufnummer für Anrufer ein

    Neben oder anstatt dem Hinterlassen einer Nachricht können Sie Anrufern die Option anbieten, an eine andere Rufnummer weitergeleitet zu werden:

    1. Wählen Sie Anrufdienste > Mailbox-Verwaltung > Bearbeiten aus.
    2. Wählen Sie Ein für die Option Bei "0" umleiten an Rufnummer: aus und geben Sie die erforderliche Rufnummer ein. Sie können Ziffern und das Zeichen - verwenden. Die Rufnummer kann mit 0 oder + anfangen. Beispiel: +49 211-555-1111.
  • Eigene Begrüßung einrichten

    Sie können persönliche Begrüßungen aufzeichnen. Diese werden abgespielt, wenn der Anrufer zu Ihrer Mailbox umgeleitet wird, weil Sie beschäftigt oder nicht verfügbar sind.

    Was ist eine persönliche Begrüßung?

    Wenn für Sie ein Anruf eingeht, während Sie schon telefonieren, dann hört der Anrufer eine "Besetzt"-Begrüßungsansage. Ebenso hört der Anrufer eine "Nicht verfügbar"-Begrüßung, wenn Sie den Anruf nach einer bestimmten Anzahl von Klingelzeichen nicht annehmen. One Net Business bietet Standardbegrüßungen. Aber Sie können stattdessen auch persönliche Begrüßungen verwenden.

    Begrüßungen aufzeichnen und hinzufügen

    Ihr Administrator kann über das One Net Manager-Ansagen-Depot Begrüßungsansagen aufzeichnen und hinzufügen. Sie können auch Ihre eigenen Begrüßungen zum Ansagen-Depot hinzufügen.

    Persönliche Begrüßung hinzufügen und aktivieren

    1. Wählen Sie Anrufdienste > Eigene Begrüßung > Bearbeiten aus.
    2. Wählen Sie die Art der Begrüßung aus, die Sie hinzufügen möchten:
      Wählen Sie für eine "Besetzt"-Begrüßung Eigene Begrüßung aus.
      Wählen Sie für eine "Nicht verfügbar"-Begrüßung Begrüßung bei Nicht verfügbar oder eine der Optionen im Abschnitt Alternative Begrüßungen bei Keine Antwort aus.
    3. Wählen Sie die Begrüßung aus, die Sie verwenden wollen.
      Die verfügbaren Begrüßungen sind die, die Ihr Administrator aufgezeichnet oder hinzugefügt hat. Oder auch die Begrüßungen, die Sie über das Ansagen-Depot hinzugefügt haben.
    4. Wählen Sie Speichern aus.
  • Verteilungslisten für die Mailbox einrichten

    Übersicht über Verteilerlisten

    Mithilfe von Verteilerlisten können Sie eine Mailbox-Nachricht an eine Reihe von Kontakten in Ihrem Unternehmen umleiten. Sie können bis zu 15 Verteilerlisten erstellen.

    Beim Abrufen einer Mailbox-Nachricht ist eine der angebotenen Optionen das Umleiten der Nachricht an eine Verteilerliste. Geben Sie dafür die Nummer der Liste ein, anhand derer die Nachricht verteilt werden soll.

    Mailbox-Verteilerliste einrichten

    1. Wählen Sie Anrufdienste > Mailbox-Verteilerlisten > Bearbeiten aus.
    2. Wählen Sie die nächste verfügbare Liste aus.
      Die Nummer der Liste ist die Nummer, die eingegeben werden muss, wenn eine Nachricht an die Kontakte auf der Liste verteilt werden soll. Teilen Sie diese Nummer jedem Benutzer mit, der Nachrichten an diese Verteilerliste senden wird, damit er sie bei Aufforderung eingeben kann.
    3. Geben Sie im Feld Beschreibung einen Namen ein. Auf diese Weise können Sie beim Einrichten oder Ändern von Verteilerlisten sofort erkennen, für wen die Liste gilt, z. B. Support-Team.
    4. Wählen Sie für jede Person, die Sie in die Liste aufnehmen möchten, Hinzufügen aus und geben Sie die erforderliche One Net Express-Rufnummer oder -Durchwahl ein.

    Mailbox-Verteilerliste ändern

    1. Wählen Sie Anrufdienste > Mailbox-Verteilerlisten > Bearbeiten aus.
    2. Suchen Sie die Liste, die Sie ändern wollen.
    3. Im Feld Beschreibung können Sie den Namen ändern.
    4. Wählen Sie für jede neue Person, die Sie in die Liste aufnehmen möchten, Hinzufügen aus und geben Sie die erforderliche Rufnummer oder Durchwahl ein.
    5. Wählen Sie Löschen aus, um Rufnummern aus der Liste zu entfernen.
    6. Wenn Sie eine Rufnummer ändern wollen, löschen Sie den betreffenden Eintrag und fügen Sie einen neuen Eintrag mit der erforderlichen Nummer hinzu.

Sie finden das Gesuchte nicht?

Geräte und Anwendungen einrichten und bedienen

Hier finden Sie Informationen zur Einrichtung und Bedienung der One Net Express Anwendungen und kompatiblen Geräte:

  • Telefone und Zubehör
  • One Net Manager
  • One Net E-Fax
  • One Net App

One Net Express-Anwendungen herunterladen und installieren

Um bestimmte One Net Express-Anwendungen benutzen zu können, müssen sie Software auf Ihrem Computer oder Gerät installieren. Hier finden Sie Installationspakete und weitere Ressourcen.

Häufige Fragen

Hier finden Sie Antworten auf Fragen zu Diensten, Anwendungen und Geräten von One Net Express sowie Vorschläge für die Problembehandlung.

Kontakt & Adressen

Wenden Sie sich an uns, wenn Sie Fragen haben oder eine Störung melden möchten.