Funktionszugriffscodes

Funktionszugriffscodes sind Codes, die Sie für Folgendes verwenden können:

  • Ausführen von Anrufdiensten auf Ihrem Handy, wie z. B. Anruf annehmen und Anruf von einem Telefon auf ein anderes holen
  • Aktivieren oder Deaktivieren von Anrufdiensten, z. B. "Bitte nicht stören" und Anrufumleitung
  • Bei einigen Diensten: prüfen, ob der Dienst aktiv ist

quote field

Funktionszugriffscodes verwenden

Sie können Funktionszugriffscodes auf jedem Ihrer Geräte wählen, einschließlich Ihrem One Net Business-Tischtelefon oder -Handy. Auch auf einem Gerät mit der One Net-App oder einem Gerät, das als One Net Anywhere-Gerät eingerichtet ist, ist die Nutzung von Funktionszugriffscodes möglich.

Bei einigen Funktionszugriffscodes ist die Eingabe von weiteren Informationen erforderlich, z. B. eine Rufnummer für einen Umleitungsvorgang oder eine Durchwahl, von der ein Anruf übernommen werden soll. Sie können diese Informationen direkt nach dem Code eingeben oder warten, bis Sie vom System dazu aufgefordert werden. Bei Eingabe einer Rufnummer können Sie die ganze Nummer oder nur die Durchwahl eingeben, wenn die Nummer unternehmensintern ist.

Hinweis: Rufnummern-Format
Sie können das Zeichen - in der Rufnummer verwenden. Die Rufnummer kann mit 0 oder + anfangen. Beispiel: +49 211-555-1111.

Hinweis: Internationale Nummern mit Funktionszugriffscodes verwenden
Wenn Sie nach einem Funktionszugriffscode eine internationale Nummer eingeben wollen, dann wählen Sie anstelle von + die 00.

Einige der Funktionszugriffscode-Funktionen stehen möglicherweise als vorprogrammierte oder programmierbare Funktionstasten auf Ihrem Tischtelefon oder als Menüoptionen in der One Net-App zur Verfügung.

Sie können Ihre Kurzwahl-Nummern auch zum Speichern von Funktionszugriffscodes verwenden.

  • Beispiele für Funktionszugriffscodes mit Rufnummern
    Gewählte Nummer Beschreibung

    *90

        
    "Umleiten bei Besetzt" aktivieren

    Sie möchten, dass alle Anrufe, die bei Ihnen eingehen, wenn Sie gerade telefonieren, von einem Kollegen oder einer Kollegin bearbeitet und nicht an die Mailbox umgeleitet werden sollen. Sie wählen *90 und werden per Ansage aufgefordert, die Rufnummer für die Anrufumleitung einzugeben. Nachdem Sie die Durchwahl Ihres Kollegen oder Ihrer Kollegin eingegeben haben, wird mit einer Ansage bestätigt, dass der Dienst aktiviert ist.

    *728071

    "Alle Anrufe an Durchwahl 8071 umleiten" aktivieren

    Sie arbeiten den ganzen Tag über an einem anderen Schreibtisch und möchten alle Ihre Anrufe an das entsprechende Tischtelefon umleiten lassen. Sie wissen, dass die Durchwahl 8071 lautet, und geben deshalb *728071 ein. Mit einer Ansage wird bestätigt, dass der Dienst aktiviert ist.

    *73

    "Alle Anrufe umleiten" deaktivieren

    Am Ende des Arbeitstages möchten Sie die Anrufumleitung auf Ihrem Telefon stornieren, damit bei eingehenden Nachrichten Ihr reguläres Tischtelefon klingelt. Sie wählen *73 auf Ihrem Tischtelefon. Mit einer Ansage wird bestätigt, dass der Dienst deaktiviert ist.

    *64

    "Namensanzeige für nächsten Anruf unterdrücken" aktivieren

    Sie möchten einen Anruf tätigen, wollen aber nicht, dass der angerufene Kontakt Ihren Namen oder Ihre Rufnummer sieht. Sie wählen *64. Als Hinweis darauf, dass der Code empfangen wurde, hören Sie eine Änderung im Leitungston. Anschließend hören Sie einen Wählton. Dann können Sie die gewünschte Rufnummer wählen. Ihr Name oder Ihre Nummer wird für die angerufene Person nicht angezeigt.

    *56

    Überprüfen, ob die Namensanzeige für eingehende Anrufe unterdrückt wird

    Sie wollen überprüfen, ob Anrufer, die Ihre Rufnummer gewählt haben, Ihren Namen oder Ihre Nummer sehen können. Sie geben *56 ein und werden per Ansage informiert, ob der Dienst aktiviert ist oder nicht. Bei aktiviertem Dienst sehen Personen, die Ihre Rufnummer gewählt haben, keine Namensanzeige.

    *5506724714232

    Anruf an Mailbox umleiten

    Sie nehmen einen Anruf von einem Kunden an, der mit Ihrem nicht anwesenden Kollegen sprechen möchte. Sie wissen, dass die Rufnummer Ihres Kollegen 06724714232 lautet. Also halten Sie den Anruf und wählen *5506724714232. Der Anruf wird dann direkt an die Mailbox Ihres Kollegen weitergeleitet.

    *162

    Anzahl der Klingelzeichen für Keine Antwort einrichten

    Sie sind für einige Stunden nicht an Ihrem Schreibtisch. Sie haben schon eine Anruf-Umleitungsoption aktiviert, aber Sie wollen nicht, dass Ihre Kunden lange warten müssen, bis ihre Anrufe umgeleitet werden. Sie wählen *162. Ab jetzt wird jeder Anruf nach 2-mal Klingeln umgeleitet.

    *428071

    Gezielte Anruf-Übernahme mit Aufschalten

    Sie müssen Ihren Kollegen während eines Telefongesprächs unterstützen. Sie wissen, dass seine Durchwahl 8071 lautet. Also wählen Sie *428071, um sich auf den Anruf aufzuschalten. Für die anderen Teilnehmer des aktiven Anrufs gibt das System einen Warnton als Hinweis aus, dass Sie sich aufgeschaltet haben.

     

Anrufbearbeitung

  • Anrufe einleiten und bearbeiten
    Gewählte Nummer Beschreibung

    #140

    Automatischen Rückruf deaktivieren

    Damit wird Ihre letzte Anforderung für einen automatischen Rückruf storniert.

    #90

    Menü für automatischen Rückruf aufrufen

    Damit wird ein Menü der von Ihnen angeforderten automatischen Rückrufe aufgerufen, so dass Sie diese nach Bedarf stornieren können.

    *69

    Rückruf

    Damit wird die letzte Nummer gewählt, von der Sie angerufen wurden.

    #91

    Rückrufnummer löschen

    Damit wird die letzte Nummer gelöscht, von der Sie angerufen wurden. Für diese Nummer können Sie den Rückruf-Dienst dann nicht mehr verwenden.

    *50<Nummer>

    Gegensprechen

    Damit wird ein Anruf eingeleitet, der vom angerufenen Telefon – ähnlich wie bei einer Gegensprechanlage – automatisch angenommen wird. Sie können die Rufnummer oder die Durchwahl direkt nach dem Funktionszugriffscode oder erst bei Aufforderung eingeben. Dieser Code kann nur mit Tischtelefonen verwendet werden.

    *65

    Wiederholung

    Damit wird die letzte Nummer, die Sie angerufen haben, erneut gewählt.

    *75<Kurzwahl-Nummer>

    Kurzwahlnummer

    Damit wird eine Kurzwahl-Nummer programmiert. Sie müssen eine zweistellige Kurzwahl-Nummer zwischen 00 und 99 sowie die Rufnummer eingeben, die Sie speichern möchten. Sie können diese Informationen direkt nach dem Funktionszugriffscode eingeben oder erst nach der Wählton-Änderung, durch die bestätigt wird, dass der Code empfangen wurde.

    *80<Nummer>

    Umleitungssperre

    Damit wird verhindert, dass der von Ihnen getätigte Anruf umgeleitet wird.

    *60<Nummer>

    Wartemusik für diesen Anruf deaktivieren

    Damit wird Ihre Wartemusik für den aktuellen Anruf ausgeschaltet.

    *23

    Anruf mit Flash halten

    Damit wird ein Anruf auf Telefonen gehalten, die keine "Anruf halten"-Taste haben. Das trifft normalerweise auf Analogtelefone zu.

  • Unerwünschte Anrufe und Störungen vermeiden
    Gewählte Nummer Beschreibung

    *47

     "Abweisen anonymer Anrufe" aktivieren

    Damit wird das Abweisen anonymer Anrufe aktiviert.

    *87

    "Abweisen anonymer Anrufe" deaktivieren

    Damit wird das Abweisen anonymer Anrufe deaktiviert.

    *52

    Überprüfen, ob anonyme Anrufe abgewiesen werden

    Damit wird überprüft, ob das Abweisen anonymer Anrufe für Sie aktiviert ist.

    *51

    Überprüfen, ob Anrufe selektiv abgewiesen werden können

    Damit wird überprüft, ob für Sie die Abweisung von bestimmten Anrufen aktiviert ist.

    *53*

    Anklopfen aktivieren

    Damit wird die Anklopfen-Funktion aktiviert. Sie können bis zu 3 aktive oder wartende Anrufe haben.

    *43

    Anklopfen deaktivieren

    Damit wird die Anklopfen-Funktion deaktiviert. Wenn Sie bereits telefonieren, hören neue Anrufer den Besetztton.

    #43

    "Anklopfen für nächsten Anruf" deaktivieren

    Damit wird die Anklopfen-Funktion während Sie telefonieren deaktiviert.

    *53

    Anklopfen überprüfen

    Damit wird überprüft, ob die Anklopfen-Funktion ein- oder ausgeschaltet ist.

    *78

    "Bitte nicht stören" aktivieren

    Damit werden alle Anrufe blockiert, bis Sie diese Funktion wieder deaktivieren.

    Hinweis
    Wenn Sie Ihre Leitung mit anderen Benutzern teilen, werden durch die Aktivierung von "Bitte nicht stören" auch alle eingehenden Anrufe für diese Benutzer blockiert.

    *79

    "Bitte nicht stören" deaktivieren

    Damit wird die Blockierung von Anrufen deaktiviert.

  • Anrufe umleiten
    Gewählte Nummer Beschreibung

    *72<Nummer>

    "Alle Anrufe umleiten" aktivieren

    Damit wird Ihr "Alle Anrufe umleiten"-Dienst aktiviert. Sie können die Zielrufnummer direkt nach dem Funktionszugriffscode oder erst bei Aufforderung eingeben.

    *73

    "Alle Anrufe umleiten" deaktivieren

    Damit wird Ihr "Alle Anrufe umleiten"-Dienst deaktiviert.

    *22

    Überprüfen, ob alle Anrufe umgeleitet werden

    Damit wird überprüft, ob Ihr "Alle Anrufe umleiten"-Dienst ein- oder ausgeschaltet ist.

    *48

    "Alle Anrufe an Mailbox umleiten" aktivieren

    Damit wird Ihr "Alle Anrufe an Mailbox umleiten"-Dienst aktiviert.

    #48

    "Alle Anrufe an Mailbox umleiten" deaktivieren

    Damit wird Ihr "Alle Anrufe an Mailbox umleiten"-Dienst deaktiviert.

    *90

    "Umleiten bei Besetzt" aktivieren

    Damit wird Ihr "Umleiten bei Besetzt"-Dienst aktiviert. Sie können die Zielrufnummer direkt nach dem Funktionszugriffscode oder erst bei Aufforderung eingeben.

    *91

    "Umleiten bei Besetzt" deaktivieren

    Damit wird Ihr "Umleiten bei Besetzt"-Dienst deaktiviert.

    *67

    Überprüfen, ob Anrufe bei Besetzt umgeleitet werden

    Damit wird überprüft, ob Ihr "Umleiten bei Besetzt"-Dienst ein- oder ausgeschaltet ist.

    #40

    "Anrufe bei Besetzt an Mailbox senden" deaktivieren

    Damit wird Ihr "Umleiten an Mailbox bei Besetzt"-Dienst deaktiviert.

    *92<Nummer>

    "Anrufe bei Keine Antwort umleiten" aktivieren

    Damit wird Ihr "Umleiten bei Keine Antwort"-Dienst aktiviert. Sie können die Zielrufnummer direkt nach dem Funktionszugriffscode oder erst bei Aufforderung eingeben.

    *40

    "Anrufe bei Besetzt an Mailbox senden" aktivieren

    Damit wird Ihr "Umleiten an Mailbox bei Besetzt"-Dienst aktiviert.

    *93

    "Anrufe bei Keine Antwort umleiten" deaktivieren

    Damit wird Ihr "Umleiten bei Keine Antwort"-Dienst deaktiviert.

    *61

    Überprüfen, ob Anrufe bei Keine Antwort umgeleitet werden

    Damit wird überprüft, ob der "Umleiten bei Keine Antwort"-Dienst für Sie aktiviert ist.

    *41

    "Anrufe bei Keine Antwort an Mailbox senden" aktivieren

    Damit wird Ihr "Umleiten an Mailbox bei Keine Antwort"-Dienst aktiviert.

    #41

    "Anrufe bei Keine Antwort an Mailbox senden" deaktivieren

    Damit wird Ihr "Umleiten an Mailbox bei Keine Antwort"-Dienst deaktiviert.

    *94<Nummer>

    "Anrufe bei Nicht erreichbar umleiten" aktivieren

    Damit wird Ihr "Umleiten, wenn nicht erreichbar"-Dienst aktiviert. Sie können die Zielrufnummer direkt nach dem Funktionszugriffscode oder erst bei Aufforderung eingeben.

    *95

    "Anrufe bei Nicht erreichbar umleiten" deaktivieren

    Damit wird Ihr "Umleiten, wenn nicht erreichbar"-Dienst deaktiviert.

    *63

    Überprüfen, ob Anrufe bei Nicht erreichbar umgeleitet werden

    Damit wird überprüft, ob der "Umleiten, wenn nicht erreichbar"-Dienst für Sie aktiviert ist.

    #134

    Überprüfen, ob Anrufe bei Nicht erreichbar umgeleitet werden

    Damit wird Ihr "Selektive Anrufumleitung"-Dienst aktiviert.

    #135

    Selektive Anrufumleitung deaktivieren

    Damit wird Ihr "Selektive Anrufumleitung"-Dienst deaktiviert.

    #135

    Anzahl der Klingelzeichen für Keine Antwort einrichten

    Damit wird die Anzahl der Klingelzeichen eingestellt, die ertönen, bevor ein Anruf als nicht angenommen gilt. Wenn Sie eine der Optionen für Anrufumleitung bei "Keine Antwort" eingerichtet haben, wird der Anruf umgeleitet. Sie können die Anzahl der Klingelzeichen direkt nach dem Funktionszugriffscode oder erst bei Aufforderung eingeben. Die Anzahl der Klingelzeichen kann zwischen 2 und 20 liegen. Bei Eingabe von 0 werden Anrufe sofort umgeleitet.

  • Anrufe holen, annehmen und parken
    Gewählte Nummer Beschreibung

    *11

    Anruf übernehmen

    Damit wird ein Anruf von einem Ihrer Geräte auf ein anderes verschoben. Bei den Geräten kann es sich um folgende handeln: Ihr One Net Business-Tischtelefon oder -Handy, jedes Gerät mit der One Net-App, alle One Net Anywhere-Telefone oder ein Telefon Ihres Gemeinschaftsanschlusses.

    *98

    Anruf in Gruppe annehmen

    Damit wird ein Anruf für ein Mitglied Ihrer Anrufannahme-Gruppe angenommen. Wenn mehr als ein Anruf auf Antwort wartet, nehmen Sie den Anruf an, der am längsten gewartet hat.

    *97<Durchwahl>

    Gezielte Anruf-Übernahme

    Damit wird ein Anruf für einen bestimmten Benutzer angenommen. Sie können die Durchwahl direkt nach dem Funktionszugriffscode oder erst bei Aufforderung eingeben.

    Wenn Sie die Leitung dieses Benutzers auf Ihrem Telefon überwachen, können Sie seine Anrufe annehmen, indem Sie die entsprechende Leitungstaste drücken.

    *42<Durchwahl>

    Gezielte Anruf-Übernahme mit Aufschalten

    Damit schalten Sie sich auf den aktiven Anruf eines anderen Benutzers an Ihrem Standort auf. Sie können die Durchwahl direkt nach dem Funktionszugriffscode oder erst bei Aufforderung eingeben.

    Für die anderen Teilnehmer des aktiven Anrufs gibt das System einen Warnton als Hinweis aus, dass Sie sich aufgeschaltet haben. Wenn die betreffende Person jedoch "Aufschalten sperren" aktiviert hat, hören Sie den Besetztton.

    *68<Durchwahl>

    Anruf parken

    Damit wird ein Anruf auf einer Durchwahl geparkt. Der Anruf kann von dieser Durchwahl wiederaufgenommen werden, indem Sie den Funktionszugriffscode für "Geparkten Anruf wiederaufnehmen" eingeben. Der Anruf kann von einem anderen Telefon wiederaufgenommen werden, indem Sie den Funktionszugriffscode für "Geparkten Anruf wiederaufnehmen" und die Durchwahl eingeben, auf der der Anruf geparkt wurde. Sie können die Durchwahl direkt nach dem Funktionszugriffscode oder erst bei Aufforderung eingeben.

    *88

    Geparkten Anruf wiederaufnehmen

    Damit wird ein geparkter Anruf wiederaufgenommen. Wenn der Anruf auf einem anderen Telefon geparkt ist, können Sie eine Durchwahl eingeben.

    #58

    Gruppenruf parken

    Damit wird ein Anruf für eine Gruppe von Benutzern geparkt. Sie werden informiert, auf welcher Durchwahl der Anruf geparkt ist.

    *15

    Anruf überbrücken

    Ein ähnlicher Vorgang wie beim Verschieben eines Anrufs. Es wird jedoch zusätzlich eine Ad-hoc-Konferenz mit den anderen Anrufteilnehmern eingeleitet. Sie können die Durchwahl direkt nach dem Funktionszugriffscode oder erst bei Aufforderung eingeben.

  • Eigene Namensanzeige unterdrücken und anzeigen
    Gewählte Nummer Beschreibung

    *45

    "Namensanzeige für abgehende Anrufe unterdrücken" aktivieren

    Damit wird Ihre Namensanzeige für alle abgehenden Anrufe unterdrückt, bis Sie diese Funktion wieder deaktivieren.

    #45

    "Namensanzeige für abgehende Anrufe unterdrücken" deaktivieren

    Damit wird Ihre Namensanzeige für den nächsten Anruf unterdrückt, den Sie einleiten.

    *64

    "Namensanzeige für nächsten Anruf unterdrücken" aktivieren

    Damit wird "Eigene Namensanzeige für abgehende Anrufe unterdrücken" deaktiviert, d. h., Ihre Namensanzeige wird für alle Anrufe angezeigt, bis Sie diese Funktion wieder aktivieren.

    *66

    "Namensanzeige für nächsten Anruf unterdrücken" deaktivieren

    Damit wird "Namensanzeige unterdrücken" für den nächsten Anruf deaktiviert, den Sie einleiten.

    *54

    Überprüfen, ob die Namensanzeige für abgehende Anrufe unterdrückt wird

    Damit wird überprüft, ob Ihre Namensanzeige für die Namensanzeigeunterdrückt wird, die Sie einleiten.

    *88

    Überprüfen, ob die Namensanzeige für eingehende Anrufe unterdrückt wird

    Damit wird überprüft, ob Ihre Namensanzeige für eingehende Anrufe unterdrückt wird.

  • Mailbox
    Gewählte Nummer Beschreibung

    *45

    Mailbox-Nachrichten abrufen

    Damit können Sie Ihre Mailbox-Nachrichten abrufen.

    #45

    Mailbox: Kennzeichen Nachricht wartet löschen

    Wenn Sie eine aktive Mailbox-Nachrichtenanzeige haben, können Sie sie löschen. Bei Empfang der nächsten Nachricht wird die Anzeige erneut aktiviert.

    *64

    Anruf an Mailbox umleiten

    Damit wird ein gehaltener Anruf an Ihre Mailbox oder an die Mailbox eines anderen Benutzers weitergeleitet. Sie können die Durchwahl oder Rufnummer direkt nach dem Funktionszugriffscode oder erst bei Aufforderung eingeben.

    *66

    Mailbox-Menü aufrufen

    Damit wird das Mailbox-Menü aufgerufen.

Zusammenarbeit

  • One Net-Mobilfunk-Integration
    Code Beschreibung
    #23

    One Net Mobility Anrufverankerung aktivieren

    Damit wird die Anrufverankerung im One Net-Mobilfunk-Integration-Dienst aktiviert. Alle Anrufe an und von Ihrem Handy erfolgen über One Net Business.

    *23<Nummer>

    One Net Mobility Anrufverankerung für nächsten Anruf aktivieren

    Damit wird die Anrufverankerung im One Net-Mobilfunk-Integration-Dienst für den nächsten Anruf aktiviert. Der nächste Anruf von Ihrem Handy erfolgt über One Net Business.

    #24

    One Net Mobility Anrufverankerung deaktivieren

    Damit wird die Anrufverankerung deaktiviert.

    *24<Nummer>

    One Net Mobility Anrufverankerung für nächsten Anruf deaktivieren

    Damit wird die Anrufverankerung für den nächsten Anruf deaktiviert.

    #28<Nummer>

    Handy-Namensanzeige aktivieren

    Damit wird Ihre One Net Business-Handy-Nummer als Ihre Namensanzeige verwendet.

    *28

    Handy-Namensanzeige für nächsten Anruf aktivieren

    Damit wird Ihre One Net Business-Handy-Nummer als Ihre Namensanzeige für den nächsten Anruf verwendet.

    #29

    Handy-Namensanzeige deaktivieren

    Damit wird Ihre primäre One Net Business-Rufnummer als Ihre Namensanzeige verwendet.

    *29<Nummer>

    Handy-Namensanzeige für nächsten Anruf deaktivieren

    Damit wird Ihre primäre One Net Business-Rufnummer als Ihre Namensanzeige für den nächsten Anruf verwendet.

Sie finden das Gesuchte nicht?

Geräte und Anwendungen einrichten und bedienen

Hier finden Sie Informationen zur Einrichtung und Bedienung der One Net Express Anwendungen und kompatiblen Geräte:

  • Telefone und Zubehör
  • One Net Manager
  • One Net E-Fax
  • One Net App

One Net Express-Anwendungen herunterladen und installieren

Um bestimmte One Net Express-Anwendungen benutzen zu können, müssen sie Software auf Ihrem Computer oder Gerät installieren. Hier finden Sie Installationspakete und weitere Ressourcen.

Häufige Fragen

Hier finden Sie Antworten auf Fragen zu Diensten, Anwendungen und Geräten von One Net Express sowie Vorschläge für die Problembehandlung.

Kontakt & Adressen

Wenden Sie sich an uns, wenn Sie Fragen haben oder eine Störung melden möchten.