Abhörsicherheit bei Vodafone

Abhörsicherheit von Sprachtelefonie und SMS im Vodafone-Netz

Ihre Sicherheit ist uns sehr wichtig. Laufend aktualisieren wir das GSM-Netz und statten dabei alle neuen Basisstationen von Vodafone Deutschland so aus, dass Telefonate über einen neuen, noch sichereren Algorithmus verschlüsselt werden können.

Im GSM-Netz ist es mit sehr hohem technischem und finanziellem Aufwand theoretisch möglich, jedoch praktisch unwahrscheinlich, Gespräche abzuhören und SMS abzufangen/mitzulesen. Für diesen aktiven Angriff müssen sich der Abhörende und das Ziel-Handy in räumlicher Nähe befinden. Der Abhörende veranlasst technisch, dass sich das Handy der belauschten Person in ein anderes Funknetz einbucht. Das ist illegal und kann mit Freiheitsstrafe von bis zu 3 Jahren geahndet werden. Selbst Vorbereitungshandlungen wie das Herunterladen entsprechender Softwaretools können mit 1 Jahr Freiheitsentzug bestraft werden.

Vollständigen Schutz gegen Abhören bietet nach derzeitigem Stand nur eine Kommunikation zwischen speziellen Geräten, die gegenseitig verschlüsselt kommunizieren.

Datenverbindungen inklusive Empfang und Versand von MMS über GPRS, EDGE und UMTS/HSPA sowie alle Gespräche über UMTS können nicht abgehört oder mitgelesen werden, da auch hier eine modernere Verschlüsselungstechnik eingesetzt wird.



Beratung

Sie haben eine Frage zu einem Produkt oder einer Lösung für öffentliche Auftraggeber? Wir beraten Sie gern persönlich.

Datenblätter & Referenzen


Sichere Kommunikationslösungen von Vodafone

Sichere Kommunikationslösungen von Vodafone
Alles aus einer Hand: Sicherheit im Festnetz und Mobilfunk, für Geräte, Services und Verbindungen

Format: PDF


Referenz Pallas GmbH

Referenz Pallas GmbH
IT-Dienstleister für Security-Lösungen nutzen Vodafone Secure SIM für Authentifizierungen am Netzwerk

Format: PDF

Referenz salesforce.com Germany GmbH

Referenz salesforce.com Germany GmbH
IT-Spezialisten vertrauen bei der Zugangskontrolle zu Cloud-Anwendungen auf Vodafone Secure SIM

Format: PDF