Glasfaser-Ausbau in Freilassing

Ob kleines oder großes Unternehmen: Die Anbindung an schnelles Internet macht Sie wettbewerbsfähig. Sichern Sie sich noch heute den Anschluss an die Zukunft. Mit einem eigenen Glasfaseranschluss zum günstigen Komplettpreis. Sie haben Interesse? Dann werden Sie jetzt aktiv. Denn unser Glasfaser-Angebot für Freilassing läuft nur noch für kurze Zeit.

quote field
Highspeed für Ihr Business

Wechseln Sie jetzt zu Glasfaser. Und starten Sie mit einer leistungsstarken Infrastruktur in die digitale Zukunft.

Ihre Vorteile mit Ihrem eigenen Glasfaseranschluss

Highspeed-Internet

Nutzen Sie die ultraschnelle Datenübertragung. Raten von bis zu 1.000 Mbit/s und mehr. Volle Symmetrie im Down- und Upload. Ohne Leistungsabfall. Selbst bei größerer Entfernung zur Verteilstation.

Ausfall-Sicherheit

Telefonieren Sie immer in bester Sprachqualität. Ihr Anschluss ist weniger störanfällig. Ihre Gespräche werden priorisiert übertragen. Und Ihre Bandbreite ist garantiert.

Technologie-Vorsprung

Setzen Sie auf eine Technologie der Zukunft. Mit Potenzial bis weit in den Gigabit-Bereich hinein. Damit sind Sie schon heute für den Standard von morgen gerüstet.

Vodafone Glasfaser-Power für Freilassing

Play Video
Wir bauen Glasfaser in Freilassing aus

Freilassing hat einen wichtigen Schritt in die Zukunft getan – denn die Nachfragebündelung war erfolgreich. Jetzt lassen wir Taten folgen: Wir bauen in Ihrem Gewerbegebiet Glasfaser aus.

Sie haben noch gar keinen Glasfaseranschluss beauftragt? Dann nutzen Sie Ihre letzte Chance – bevor die Glasfaserkabel in Ihrer Straße verlegt sind. Denn so schnell bietet sich in den nächsten Jahren keine neue Gelegenheit. Außerdem profitieren Sie jetzt von unseren günstigen Aktionspreisen. Sind die Tiefbauarbeiten erst einmal abgeschlossen, zahlen Sie für Ihren Anschluss den vollen Preis. Und tragen die vollen Baukosten. Sind Sie Mieter einer Gewerbe-Immobilie? Dann sprechen Sie einfach Ihren Vermieter an.

Wenn Sie jetzt an die Zukunft denken: Schafft Ihre aktuelle Datenleitung auch die Anforderungen von morgen? Jetzt entscheiden spart bares Geld.

6 Schritte bis zum GigaNetz

Aktuell befinden wir uns in Phase 3. Die Nachfragebündelung in Freilassing war erfolgreich. Wir bauen Glasfaser für Sie aus.

Phase 1 des Glasfaser-Ausbaus in Freilassing

Phase 1:
Glasfaser-Aktionszeitraum




Mindestens 40 % der Unternehmen im Gewerbegebiet Freilassing mussten sich bis zum 31. März 2018 für Glasfaser entscheiden. Dann bauen wir aus.

Phase 2

Phase 2:
Ausbauprüfung



Wir prüfen die Vertragseingänge und die Wirtschaftlichkeit des Glasfaser-Ausbaus. Schon bald erfahren Sie, ob der Ausbau bei Ihnen möglich ist. Und auch Sie in Zukunft Glasfaser nutzen können.

Phase 3

Phase 3:
Bauplanung



Wir bereiten die Baumaßnahmen vor. Und planen die einzelnen Hausanschlüsse. Noch keinen Vertrag abgeschlossen? Sie buchen nach der Nachfragebündelung zu den normalen Konditionen.

Phase 4

Phase 4:
Baurealisierung



Ihr Netz bauen wir aus. Straße für Straße. Auch die Hausanschlüsse richten wir ein. Das heißt: Die ersten Anschlüsse können wir schon bald aktivieren. Die Details stimmen wir natürlich zuerst mit Ihnen ab.

Phase 5

Phase 5:
Anschaltung



Die Glasfaser-Infrastruktur in Ihrem Gewerbegebiet steht. Wir schließen die Unternehmen so schnell wie möglich an. Freuen Sie sich auf Highspeed-Internet.

Phase 6

Phase 6:
Willkommen im Gigabit-Netz

Der Glasfaser-Ausbau im Gewerbegebiet ist beendet. Wir haben alle Unternehmen ans Gigabit-Netz angeschlossen.

Sichern Sie sich Ihren Anschluss – und sparen Sie gleich 3-fach

Profitieren Sie jetzt von unseren günstigen Aktionspreisen. Sie sparen 300 Euro Baukosten und bis zu 1.990 Euro Anschlussgebühr. Außerdem sparen Sie bis zu 200 Euro pro Monat für Ihren Tarif.

Kosten sparen
Unsere Tarife Business Internet Connect ECO und Business Internet Connect
Tarif ECO 100 Mbit/s ECO 300 Mbit/s 100 Mbit/s 300 Mbit/s 600 Mbit/s 1.000 Mbit/s
Download-Geschwindigkeit 100 Mbit/s 300 Mbit/s 100 Mbit/s 300 Mbit/s 600 Mbit/s 1.000 Mbit/s
Upload-Geschwindigkeit 100 Mbit/s 300 Mbit/s 100 Mbit/s 300 Mbit/s 600 Mbit/s 1.000 Mbit/s
Preis pro Monat (netto) 299 €
349 €
499 €
549 €
499 €
549 €
799 €
899 €
999 €
1-099 €
1.299 €
1.499 €
Baukosten 199 €
499 €
199 €
499 €
199 €
499 €
199 €
499 €
199 €
499 €
199 €
499 €
Internet-Flat ja ja ja ja ja ja
Volle Bandbreiten-Verfügbarkeit ja ja ja ja ja ja
Anzahl der IP-Adressen bis zu 8 bis zu 8 bis zu 256 bis zu 256 bis zu 256 bis zu 256
Quality of Service Für max. 10 Sprachkanäle Für max. 10 Sprachkanäle ja ja ja ja
SLA Classic ja ja ja ja ja ja
Backup (optional) nein nein ja ja ja ja
Mit Vodafone Sprachportfolio kombinierbar (optional) ja ja ja ja ja ja
Glasfaser empfehlen lohnt sich Glasfaser empfehlen lohnt sich

Glasfaser empfehlen lohnt sich

Überzeugen Sie ein benachbartes Unternehmen vom eigenen Glasfaseranschluss. Dann schenken wir Ihnen bis zu 4 Monate den Basispreis – abhängig von Ihrem Glasfaser-Tarif. Sitzt das Unternehmen sogar direkt bei Ihnen im Haus? Dann winkt zusätzlich eine Prämie von bis zu 500 Euro1.

Gehen Sie einfach auf Ihren Vodafone-Ansprechpartner zu. Oder schreiben Sie eine E-Mail an glasfaser.ausbau@vodafone.com

Unsere Experten stehen für Sie bereit.

Rufen Sie uns an. Ihr Anruf ist selbstverständlich kostenlos.

Sie möchten sich über einen Glasfaseranschluss informieren?
0800 505 45 10

Montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr, außer an Feiertagen

Ich möchte einen Rückruf

Fragen und Antworten rund um Glasfaser

  • Was ist FTTB?

    FTTB bedeutet Fiber To The Building, also Glasfaser bis in jedes Gebäude. Bei FTTB-Glasfasernetzen bekommt jedes Haus bzw. jedes Unternehmen einen eigenen Glasfaseranschluss.

  • Was ist Bandbreite?

    Die Bandbreite bzw. Datenübertragungsrate ist der nutzbare Frequenzbereich für die Datenübertragung. Die Bandbreite wird in bit/s (Bit pro Sekunde) gemessen. Eine hohe Bandbreite bedeutet: Mehr Informationen werden schneller übertragen.

  • Ist meine gebuchte Bandbreite garantiert?

    Innerhalb von Glasfasernetzen bis zum Glasfaser-Abschlussgerät garantieren wir die beauftragte Bandbreite. Allerdings kann Ihre Hardware, Ihr WLAN oder die Verkabelung in Ihrem Unternehmen die Geschwindigkeit beeinflussen.

  • Was passiert nach der Nachfragebündelung?

    Am Ende der Nachfragebündelung werten wir die eingereichten Aufträge aus. Wenn die definierte Teilnehmerquote erreicht wurde: Dann prüfen wir, wo welcher beauftragte Anschluss liegt. Danach erstellen wir einen genauen Bauplan. Das ist sehr komplex. Deshalb dauert die Planungsphase manchmal mehrere Wochen. Als unser Kunde bekommen Sie eine Auftragsbestätigung. Nach der Abschlussphase starten wir mit dem Ausbau unseres Glasfasernetzes.

  • Was passiert, wenn die Teilnehmerquote nicht erreicht wird?

    Dann ziehen wir uns aus dem Gewerbegebiet zurück. Das Netz verlegen wir nicht. Auch die eingereichten Verträge sind damit ungültig.

  • Kann ich mich auch nachträglich für einen Glasfaseranschluss entscheiden?

    Ja. Sie können sich jederzeit für einen Anschluss entscheiden. Voraussetzung: Wir bauen ein Glasfasernetz in Ihrem Gebiet. Sie profitieren dann allerdings nicht mehr von unserem Aktionsvorteil während der Nachfragebündelung.

  • Welche Bauarbeiten sind im und ums Gebäude erforderlich?

    In der Regel brauchen wir keine Grabungsarbeiten im Garten. Es kann sein, dass wir ein kleines Kopfloch an der Hauswand graben. So führen wir das Kabel durch eine Bohrung ins Haus. Das Kabel "schießen" wir vom Bürgersteig aus unterirdisch in Richtung Haus. Die notwendige Bohrung durch die Hauswand machen wir vom Keller oder Erdgeschoss. Das Bohrloch versiegeln wir natürlich wasserdicht.

  • Weitere Hinweise und Fußnoten einblenden Weitere Hinweise und Fußnoten ausblenden
    1. Die genannten Gutschriften werden nur im Falle einer positiven Glasfaserausbau-Entscheidung durch Vodafone und nur bei erfolgreicher Beauftragung eines Glasfaser-Produktes von Vodafone durch den Werbenden und seines Geworbenen gewährt. Pro beauftragten Glasfaser-Produkt kann nur einmal die Prämie an den Werbenden ausgelöst werden. Die genannten Gutschriften können nur zur internen Verrechnung auf dem Rechnungskonto des Werbenden verwendet und durch anfallende Rechnungsbeträge abgetragen werden. Eine Auszahlung ist nicht möglich. Aus technischen Gründen kann es sein, dass die Gutschrift nicht im ersten Rechnungsmonat, sondern in einem abweichenden Rechnungsmonat erscheint; spätestens aber zwei Monate nach Anschaltdatum des Anschlusses.