Ready for Gigabit-Business: Lohnt sich Glasfaser für Unternehmen?

Digitales Business

Digitales Business

Datum 28.11.2018
Lesezeit 5 Min.

Ready for Gigabit-Business: Lohnt sich Glasfaser für Unternehmen?

  • Glasfaserleitungen sind extrem resistent, maximal ausfallsicher und bieten höchste Sicherheit bei der Übertragung sensibler Daten.
  • Stabile Kommunikationswege und der problemlose Austausch großer Datenmengen sind Wettbewerbsfaktor für erfolgsorientierte Unternehmen.
  • Um von der vollen Glasfaser-Power profitieren zu können, lohnt sich ein Direktanschluss bis zum Arbeitsplatz.

Ob kleiner Handwerksbetrieb, lokaler Fachhändler oder globaler Logistik-Konzern: Die Digitalisierung erreicht längst alle Branchen und Unternehmen jeder Größe und zwingt diese zu neuen und teils revolutionären Schritten. Zuverlässiges, schnelles Breitband-Internet ist dabei ein wesentlicher Wettbewerbsvorteil. Doch warum und wann lohnt sich Glasfaser für Unternehmen?

Sie managen Termine über Online-Dienste, tauschen täglich Informationen auf dem kurzen Dienstweg mit Kunden und Lieferanten aus und lagern große Datenmengen im Rechenzentrum oder in der Cloud. All dies erfordert stabile Verbindungen, die auch großen Datenmengen standhalten: Im digitalen Geschäftsalltag steigt der Bedarf an Bandbreite mit jedem Tag mehr. Glasfasertechnologie bietet Ihnen und Ihrem Unternehmen genau das. Die transparenten Lichtwellenleiter ermöglichen nicht nur einen regelrechten Quantensprung in puncto Geschwindigkeit, sondern auch in Qualität und Zuverlässigkeit.

Glasfaser: Die zukunftssichere Antwort auf den steigenden Breitband-Bedarf

Kupfernetze oder auch bisherige Funktechnologien stoßen bei den steigenden Netzanforderungen zunehmend an ihre Leistungsgrenzen. Problematisch wird das für alle Unternehmen, die auf einen zuverlässigen, schnellen Internetzugang angewiesen sind – und das trifft mittlerweile auf jedes gewinn- und wachstumsorientierte Gewerbe zu. Um zukunftsorientiert, kundennah und flexibel auf die Komplexität der Wirtschaft und die rasanten Marktveränderungen reagieren zu können, lohnt sich ein eigener Glasfaser-Anschluss für Unternehmen jeder Branche und Größe. Genau deshalb treibt Vodafone jetzt mit der Gigabit-Offensive den Breitbandausbau in deutschen Industriegebieten voran und hat sich dabei große Ziele gesetzt.

Glasfaser-Power für maximale Effizienz im digitalen Business

Ein Glasfaseranschluss ist die optimale Basis, um Arbeitsabläufe, die Kundenkommunikation sowie betriebsinterne Interaktion effizienter und sicherer zu gestalten. Mit Geschwindigkeiten von über 1.000 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) ist die maximale Glasfaser-Power noch lange nicht erreicht. Selbst Datenraten im Terrabit-Bereich sind bereits möglich. So arbeiten Sie mit Lichtgeschwindigkeit und profitieren von symmetrischer Bandbreite ohne Leistungsabfall im Down- und Upload. Wichtig ist das zum Beispiel für die Synchronisation großer Datenpakete und die Teamarbeit in der Cloud. Mitarbeiter im Home Office und an unterschiedlichen Firmenstandorten können über netzbasierte Services effizient zusammenarbeiten. Auch störungsfreie Internet-Telefonie und Videokonferenzen in bester Sprach- und Bildqualität gehören mit Glasfaser-Internet zum digitalen Business-Alltag.

Zuverlässig und sicher: Glasfaser mit Leistungsgarantie

Doch nicht nur wegen der enormen Bandbreite lohnt sich Glasfaser für Unternehmen. Mindestens ebenso wichtig ist die Verlässlichkeit und Sicherheit bei der Datenübertragung. Ist die Internetverbindung langsam oder fällt komplett aus, kann das gerade für kleine Unternehmen sogar existenzbedrohend sein. Auftrags- und Terminbestätigungen hängen im E-Mail-Ausgang, Videokonferenzen mit potenziellen Kunden brechen einfach ab und wichtige Datenblätter landen zu spät in der Cloud. (sehr fragwürdige Begründung für einen Glasfaseranschluss) Mit einem Glasfaseranschluss sind solche Szenarien nahezu ausgeschlossen. Physikalisch bedingt sind Glasfaserleitungen resistent gegen jegliche Art von Störeinflüssen und Witterungsbedingungen, die beispielsweise Kupferleitungen beeinträchtigen könnten. Das garantiert maximale Ausfallsicherheit, konstant hohe Netzqualität und noch dazu höchste Sicherheit bei der Übertragung sensibler Kunden- und Betriebsdaten.

Große Reichweite für kleine Unternehmen

Mit einem Glasfaseranschluss haben Sie nicht nur schnellen Zugang zu Firmennetzwerken, sondern können mit einer festen IP-Adresse auch eigene Server betreiben und Ihr Geschäft beispielsweise mit einem Online-Shop erweitern. Mit einer maßgeschneiderten Website erschließen auch kleine Fachhändler und Dienstleister wie Gastronomen, Friseursalons oder Reinigungsbetriebe neue Zielgruppen und Geschäftsfelder. Ebenso problemlos nutzen Sie datenintensive Cloud-Dienste für Echtzeit-Datenanalysen, um gezielt neue Marketing- und Verkaufsstrategien zu entwickeln und Kundenbeziehungen zu stärken. So können Betriebe mit einem Glasfaseranschluss unabhängig ihrer Größe und ihrem Standort zu einem Business mit globaler Reichweite heranwachsen.

Prozessoptimierung und Fernwartung für die Industrie 4.0

In Zeiten der Industrie 4.0 sind leistungsfähige Kommunikationsnetze auch für jedes produzierende Gewerbe ein Gewinn. Lokale und regionale Handwerksbetriebe, Zulieferer und Transportfirmen können via Glasfaser-Internet intelligente Services nutzen, beispielsweise für die Fernwartung und Fernsteuerung von Fahrzeugen, Maschinen und Anlagen oder für die Vernetzung verschiedener Standorte. Mit dem Internet of Things (IoT) reduzieren sie langfristig den Wartungsaufwand und minimieren das Risiko kostenintensiver Ausfälle. Ebenso können Sie Gewerberäume, Produktionshallen und auch großflächiges Betriebsgelände per Webcam im Livestream überwachen.

Lohnt sich Glasfaser für Unternehmen?

Eine reibungslose Kommunikation und Datenübertragung ist in Zeiten der Digitalisierung längst ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. In der Summe all der positiven Glasfaser-Eigenschaften führt sowohl für Dienstleister, Händler als auch das produzierende Gewerbe kein Byte am Breitband-Netz der Zukunft vorbei. Warum sich ein Glasfaseranschluss schon heute lohnt, zeigen zahlreiche Erfolgsgeschichten, bei denen das GigaNetz die Türen zu neuen Geschäftsfeldern, effizienteren Prozessen und höheren Umsätzen geöffnet hat. So zählt beispielsweise das Düsseldorfer Start-up Just Spices auf Vodafone Glasfaser. Besonders im schnelllebigen E-Commerce-Business sind zuverlässige Leitungen, die auch großen Datenmengen standhalten, existenziell. Auch die Metro AG hat sich mit einem Glasfaseranschluss als Multichannel-Großhändler aufgestellt, um ihren Kunden mit Echtzeit-Services ein optimales Einkaufserlebnis bieten zu können. Zukunftsorientierte Unternehmen, die ihr Geschäftsmodell breit und digital aufstellen wollen, setzen mit Glasfaser in Zeiten stets steigender Bytezahlen auf die richtige Technologie.

Sichern Sie sich Ihren Technologievorsprung

Die ganze Bandbreite an digitalen Möglichkeiten ist noch längst nicht ausgeschöpft. Glasfaser-Internet ist der Schlüssel zu einer Reihe von Technologien, die künftig mehr denn je über die Service-Qualität, Effizienz und Sicherheit im Geschäftsalltag entscheiden werden – sei es im Bereich Robotik, Augmented Reality und 3D-Druck in der Produktion oder auch im Einsatz von Big Data und künstlicher Intelligenz (KI) für die personalisierte Kundenbetreuung.

Mit GigaGewerbe wird Vodafone in den nächsten drei Jahren nachfrageorientiert bis zu 100.000 Firmen in rund 2.000 Gewerbeparks mit Gigabit-Geschwindigkeiten versorgen. Damit sichern sich diese Unternehmen schon heute einen Technologievorsprung und klaren Standortvorteil für die nächsten Jahrzehnte – ganz ohne Fördermittel, aber mit Gigabit-Garantie. Glasfaser lohnt sich also für jedes Unternehmen, das von den Vorzügen der Digitalisierung profitieren, und sich für die Zukunft wappnen will.

Möchten auch Sie Ihr Business mit Glasfaser beschleunigen? Dann lassen Sie sich beraten oder informieren sich über weitere Glasfaser-Vorteile.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Twitter WhatsApp LinkedIn Xing E-Mail