Who´s Perfect: So funktioniert moderne Business-Kommunikation mit Vodafone Cloud Telefonie

Digitale Vorreiter

Digitale Vorreiter

Datum 19.04.2017
Lesezeit 3 Min.

Who´s Perfect: So funktioniert moderne Business-Kommunikation mit Vodafone Cloud Telefonie

Wenn das Geschäft floriert, wächst mit dem Unternehmen auch der Bedarf an einer flexiblen Telekommunikations-Lösung. Um konstante Servicequalität und optimale Leistung garantieren zu können, brauchte das Möbelhaus „Who´s Perfect“ eine Lösung, die auch die Kommunikation effizienter und einfacher gestaltet. Dieses Praxisbeispiel zeigt, wie sich das Unternehmen mit einer virtuellen Telefonanlage flexibel für die Zukunft aufstellt. 

Italienische Designertische, exklusive Leuchten oder funktionale Bürostühle: Top-Qualität zu einem günstigen Preis ist ein Anspruch, den viele Unternehmen haben. Das hat sich auch der Designmöbelhändler Who´s Perfect auf die Fahne geschrieben. Damit dieser Anspruch umsetzbar ist, braucht es in der Kommunikation mit Kunden und Geschäftspartnern eine professionelle Telefonie-Lösung, die den Ansprüchen und strukturellen Bedingungen des wachsenden Unternehmens gerecht wird. Wenn Mitarbeiter sowohl im Büro, unterwegs oder von Zuhause arbeiten, steht die Erreichbarkeit der einzelnen Nutzer an erster Stelle.

Konstanter Top-Service bei stetem Wachstum entscheidend für Erfolg

Nach der Eröffnung des ersten Stores 1996 in München finden Kunden mittlerweile bundesweit in 17 Filialen hochwertige Möbel von über hundert italienischen Design-Marken. Neben Top-Produkten hat sich das Unternehmen auch Top-Service als Erfolgsformel auf die Agenda gesetzt. Trotz Expansion und häufiger Umzüge sind die Monteure und Service-Mitarbeiter für ihre Kunden stets unter bekannter Rufnummer erreichbar.

Bei Geschäftsanrufen über die Mobiltelefone der Mitarbeiter wird die Nummer der Service-Zentrale übermittelt. So ist bei Rückfragen direkt ein qualifizierter Ansprechpartner erreichbar. Das steigert die Effizienz der Mitarbeiter und die Zufriedenheit der Kunden. Vor allem die „Pop-up Stores“ in einzelnen Einkaufszentren waren eine Herausforderung, da hier oft die vorhandene Telefon- und Netzinfrastruktur genutzt werden musste.

Video: YouTube / Vodafone Deutschland

Eine virtuelle Telefonanlage, die alles vereint

Mit Vodafone One Net Business nutzt Who´s Perfect jetzt ein einheitliches Telefonsystem, das sich flexibel und nahtlos für neue Mitarbeiter und Standorte erweitern lässt. Alle gewünschten Funktionen werden über die Cloud gebündelt. Dadurch lässt sich die Lösung problemlos an die künftige Unternehmensentwicklung und variierenden Marktbedingungen anpassen. Neue Nebenstellen und Filialen können über eine beliebige Datenverbindung oder  via Mobilfunk jederzeit eingebunden werden. So werden alle Kommunikationswege auf einer Plattform vereint und der Komfort verbessert.

Zuverlässiger Service und Unterstützung der Mitarbeiter

Besonders praktisch dabei: Die IT-Abteilung kann sich voll und ganz auf strategische Projekte konzentrieren. Installation, Wartung und der reibungslose Betrieb aller Komponenten der TK-Anlage sowie die Daten- und Mobilfunkanbindung übernehmen Experten. In enger Zusammenarbeit mit Vodafone sind bereits weitere IT-Projekte geplant, die den Arbeitsalltag der Mitarbeiter erleichtern und das Einkaufserlebnis der Kunden verbessern können. So sollen beispielsweise künftig Bezahlvorgänge direkt über das Smartphone der Monteure abgeschlossen werden. Das bietet den Kunden eine zusätzliche bequeme Bezahloption und entlastet die Buchhaltung in der Zentrale. Denn die Transaktion kann somit unmittelbar verbucht werden.

Für Who´s Perfect schafft die virtuelle Telefonanlage One Net Business die Basis, um den Kunden jederzeit optimale Leistung und Service zu garantieren. Mit der cloudbasierten Lösung kann das Unternehmen auch in Zukunft sicher, flexibel und wettbewerbsfähig auf den dynamischen Märkten agieren.

 

One Net Business interessiert Sie? Dann haben Sie zwei Optionen

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Twitter WhatsApp LinkedIn Xing E-Mail