Digitalisierung von Geschäftsprozessen: Lutze Fördertechnik setzt auf Cloud & Hosting

Digitale Vorreiter

Digitale Vorreiter

Datum 29.05.2019
Lesezeit 4 Min.

Digitalisierung von Geschäftsprozessen: Lutze Fördertechnik setzt auf Cloud & Hosting

Für wachsende Unternehmen ist ein leicht skalierbares IT-System mit schneller Internetanbindung nicht nur ein Wettbewerbsvorteil, sondern für langfristige Erfolge unverzichtbar. Das merkte auch der Industrieausrüster LUTZE, als er seine geschäftlichen und betrieblichen Aktivitäten europaweit ausdehnte. Mit den Lösungen  von Vodafone ist die Unternehmensgruppe der Konkurrenz auch in Zukunft einen Schritt voraus und kann sich auf weitere Innovationen in seinem Kerngeschäft konzentrieren.

Seit über 60 Jahren entwickelt die Unternehmensgruppe LUTZE patentierte Lösungen im Bereich Förder- und Kunststofftechnik für unterschiedliche Branchen. Mit seinem umfassenden Produktportfolio ist der mittelständische Industrieausrüster innerhalb weniger Jahre zu einem europaweit gefragten Dienstleister gewachsen. Mit dem Erfolg und der Mitarbeiterzahl an den mittlerweile 35 Niederlassungen stiegen aber auch die Anforderungen an die IT- und Kommunikationstechnik.

Bedarf erkannt: Flexible IT-Lösung für künftige Herausforderungen

Hohe Qualitätsstandards und maßgeschneiderte Dienstleistungen haben bei LUTZE seit Jahrzehnten Tradition. Bei der Kommunikation und partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit seinen Kunden vertraut das Unternehmen bereits seit 2013 auf die Festnetz- und Mobilfunkangebote von Vodafone. Nach mehreren Übernahmen und der Einrichtung neuer Standorte in Deutschland, Belgien, den Niederlanden, Schweden sowie Norwegen wurden jedoch nicht nur die Geschäftsstrukturen komplexer, sondern auch die technischen, administrativen und organisatorischen Herausforderungen. Schnell war klar: Eine moderne Kommunikations- und Dateninfrastruktur musste her, um langfristig innovationsfähig zu bleiben und auf künftige Entwicklungen reagieren zu können. 

Alles aus einer Hand – mit Vodafone als Partner

Nach den guten Erfahrungen bei der Festnetz- und Mobilfunk-Versorgung rückte Vodafone auch für die Umsetzung der neuen IT-Lösung in den Fokus. „Als innovationsorientiertes Unternehmen ist uns sehr wichtig, dass unsere Mitarbeiter mit den modernsten und leistungsfähigsten Lösungen arbeiten können, die auf dem Markt verfügbar sind“, bringt Fabian Grönke, der IT-Chef der LUTZE Unternehmensgruppe, auf den Punkt.

Für die Vernetzung der europaweit 450 Mitarbeiter und rund 250 IT-Arbeitsplätze fand LUTZE mit Vodafone einen strategischen Partner, der alles aus einer Hand liefern konnte: eine leistungsfähige Telefonanlage mit flexiblen Kapazitäten und eine zuverlässige, schnelle Internetanbindung für effizientere Arbeitsprozesse.

UCC-Lösung und Company-VPN vereinfachen die Zusammenarbeit

Wichtig war LUTZE vor allem, dass alle Mitarbeiter im In- und Ausland unabhängig ihres Standortes effizient (zusammen-)arbeiten können. Eine einheitliche UCC-Lösung (Unified Communications & Collaboration) sollte neben der Nutzung branchentypischer Office-Software auch den Zugriff auf zentral gehostete, externe Plattformen wie dem ERP-System von LUTZE ermöglichen.

Vodafone realisierte diese Wünsche mit der virtuellen Telefonanlage One Net Enterprise, die alle Dienste und Endgeräte in einem cloudbasierten System bündelt.  Mit der komplett gemanagten Hosting-Lösung samt Mobilfunk-Integration sind nun alle Mitarbeiter im Büro, Home Office und unterwegs jederzeit erreichbar und können sogar mit einer Software am PC (sogenannte Softphones) direkt über ihren Rechner telefonieren. Für die sichere Sprach- und Datenkommunikation richtete Vodafone ein virtuelles privates Unternehmensnetzwerk (VPN) ein. Das Managed-IP-VPN CompanyNet ermöglicht die Anbindung aller Mitarbeiter via Festnetz und Mobilfunk.  Ebenso ist die virtuelle Telefonanlage bereits auf moderne UCC-Funktionen wie die Weiterleitung von Sprachnachrichten per E-Mail vorbereitet. 

Lutze Referenz-Story

Lutze Referenz-Story

Wettbewerbsvorsprung durch
Digitalisierung 

Die Cloud & Hosting-Lösungen von Vodafone machen LUTZE
Fördertechnik bereit für die Zukunft. Weitere Informationen finden Sie in unsere Lutze Referenz-Story. Laden Sie sich dazu einfach das PDF herunter.

Sicher und einfach: Zentrales IT-Management für wachsende Erfolge  

Für die Vernetzung der 35 Standorte und gewünschte Home-Office-Anbindung implementierte Vodafone außerdem die cloudbasierte Netzwerk-Management-Lösung Connected Business, die auf Cisco „Meraki“ basiert. Diese unterstützt nicht nur eine maximale Skalierbarkeit der IT-Infrastruktur, sondern auch eine komfortable Verwaltung der weit verzweigten Netzstrukturen von LUTZE.

Über eine onlinebasierte Plattform können die IT-Mitarbeiter von der Firmenzentrale im niedersächsischen Einbeck alle Netzwerk-Endpunkte verwalten – auch in den ausländischen Niederlassungen. Da die IP-basierte Sprach- und Datenkommunikation komplett über das Internet läuft, bietet sie eine deutlich höhere Ausfallsicherheit. Regelmäßige Backups aller Datenbestände in den Vodafone-Rechenzentren schaffen zudem hohe Datensicherheit.

Die Rechnung geht auf: Cloud-Lösungen sparen Zeit und Kosten

Neben den praktischen Vorzügen im Arbeitsalltag erkannte LUTZE auch schnell die technischen und organisatorischen Vorteile: Mit der Meraki-Lösung konnte die IT-Abteilung bereits 90 Prozent aller Netzwerkprobleme an den internationalen Standorten lösen – oft binnen weniger Minuten. „Früher hätte ein Mitarbeiter der IT-Abteilung an den Standort fliegen und dort übernachten müssen, um das Problem zu beheben“, so der IT-Chef Fabian Grönke. „Unterm Strich sind unsere IT-Kosten auf diese Weise deutlich gesunken.“ Die Rechnung geht auch im laufenden Geschäftsalltag auf, denn die monatliche Abrechnung pro Nebenstelle bleibt stets transparent und kalkulierbar. 

Auch in Zukunft auf Erfolgskurs: Zwei Global Player auf Augenhöhe  

„Vodafone versteht den Mittelstand”, resümiert Heinz Lutze, Geschäftsführer und Eigentümer der Unternehmensgruppe nach den ersten Monaten der Partnerschaft mit Vodafone: „Diese Zusammenarbeit hilft uns dabei, in vielen Ländern präsent zu sein und unsere Lösungen vor Ort anzubieten.“

Sukzessiv führt LUTZE neue Lösungen aus dem Cloud & Hosting-Portfolio von Vodafone ein. Bald sollen weitere IT-Dienste und Unternehmens-Anwendungen in die Vodafone-Cloud ausgelagert werden und können dann ebenso zentral genutzt, effizient verwaltet und einfach skaliert werden.

Mit den Cloud & Hosting- sowie Connectivity-Lösungen von Vodafone ist es LUTZE gelungen, seine Prozesse über alle Standorte hinweg zu optimieren und die Digitalisierung im eigenen Unternehmen weiter voranzutreiben.

Erkennen Sie ähnliche Herausforderungen in Ihrem Geschäftsalltag und suchen für Ihre digitale Erfolgsstrategie eine zukunftssichere Lösung? Informieren Sie sich online oder in einem persönlichen Beratungsgespräch:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Twitter WhatsApp LinkedIn Xing E-Mail
PDF downloaden