Handlungsfelder

Unter den 100 größten Konzernen der Welt verfolgt die Vodafone-Gruppe die verantwortlichste Unternehmensstrategie. Zu diesem Ergebnis kam im Herbst 2008 die britische Beratungsagentur Accountability. Als umsatzstärkste Landesgesellschaft hat Vodafone Deutschland maßgeblich zur ausgezeichneten Bewertung des Corporate Responsibility-Engagements beigetragen.

Die Vodafone-Gruppe möchte den Zugang zu Kommunikation auf Basis einer verantwortungsvollen Geschäftspraxis gewährleisten. Diese 2005 verabschiedete weltweite Corporate Responsibility-Strategie steckt den Rahmen für die CR-Aktivitäten in Deutschland ab. Als nachaltiges Kommunikationsunternehmen setzt Vodafone Deutschland bei seinen CR-Engagements vier strategische Schwerpunkte:

Jugendthemen:
Neben der Handynutzung von Jugendlichen steht auch der Umgang Minderjähriger mit dem Internet in unserem Fokus. Die sinnvolle Nutzung elektronischer Medien und die Gewaltprävention besitzen für unsere gesellschaftliche Verantwortung einen sehr hohen Stellenwert.

Energieeffizienz:
Auch im Festnetz bietet der Betrieb der Infrastruktur das größte energetische Einsparpotenzial. Dieses auszuschöpfen und Synergieeffekte mit dem Mobilfunknetz zu nutzen, sehen wir als Verpflichtung.

Mitarbeiterverantwortung:
Ein innovatives und modernes Unternehmen wie Vodafone ist in besonderer Weise auf die Kreativität, Motivation und Leistungsbereitschaft seiner Mitarbeiter angewiesen. Durch die Integration der Festnetzgesellschaft Arcor ist Vodafone Deutschland um rund 3.500 Mitarbeiter gewachsen. Als großer Arbeitgeber stellt uns das bundesweit und in den jeweiligen Regionen vor eine besondere Verantwortung.

Innovationen:
Der Telekommunikationssektor ist eine Schlüsselbranche für die ökonomische und gesellschaftliche Entwicklung. Als integriertes Kommunikationsunternehmen kann Vodafone noch mehr komplexe Dienstleistungen für eine zukunftsfähige Gesellschaft anbieten. Damit steigt die Verantwortung, möglichst vielen Menschen einen Zugang zu Kommunikation zu ermöglichen.

Weitere Informationen





Sie sind Journalist?

Journalisten steht unser Presseteam per E-Mail zur Verfügung.